HiPP Junior-Tee Testbericht

Hipp-junior-tee
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Erfahrungsbericht von schnucke63

Endlich haben wir auch für Kira einen Tee gefunden

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

in meinem letzten Bericht schrieb ich über einen Apfel – Melissen – Tee und unsere Kira mochte dieses Getränk nicht.
Also war ich immer noch auf der Suche nach einem Durstlöscher für meine Kleine.
Ich schlenderte mal wieder durch den Drogeriemarkt Rossmann und kam an dem Regal für die Babynahrung und Co. vorbei. Mir fiel ein, dass ich ja noch einen Tee für unser Baby haben muss, denn die Kleinen sollen viel trinken.
Da sehe ich ganz oben im Regal eine ziemlich große Dose mit der Aufschrift Junior – Tee.


°°°°°°DER HERSTELLER°°°°°
Dieser Junior – Tee wird von der Firma HIPP hergestellt.

HIPP GmbH & Co. Vertrieb KG,
85265 Pfaffenhofen
Deutschland
Tel.: 08441/757-384

Im Internet zu finden unter
www.hipp.de



°°°°°°DIE VERPACKUNG°°°°°
Also diese ziemlich große Dose ist mir im Regal sofort aufgefallen. Am oberen Rand lese ich das Firmenlogo HIPP, darunter steht in blauen Buchstaben Junior-Tee und wiederum darunter entdecke ich die Geschmacksrichtung – Früchte.
Auf dem Rest der vorderen Dose sind Blüten und Früchte abgebildet, daneben steht eine gelbe Tasse, welche mit dem Tee gefüllt ist. Ich finde, das sieht sehr köstlich und frisch aus. Mehr muss ich wohl nicht über das Aussehen der Dose schreiben, denn das Bild oben erklärt ja alles.
Ich hoffe, dass dieses Getränk genauso gut schmeckt, wie die Verpackung aussieht.

Ich nahm diesen Tee aus dem Regal und mit nach Hause.


°°°°°DIE ZUTATEN°°°°°
Schade, dass ich erst zu Hause auf die Inhaltsstoffe durchgelesen habe, denn
in diesem Durstlöscher für Babys und Kinder ab 8 Monaten ist leider Zucker enthalten. Aber ich habe mir dann von Bekannten sagen lassen, dass fast alle Instant – Tees Zucker enthalten ist.
Gut ist wiederum, dass der Tee frei von Farb,- Konservierungs- und künstlichen Aromastoffen ist.
Außerdem enthalten sind:
Hibiskusextrakt, Maltodextrin, Aroma von Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen, Grapefruits, Brombeeren. Säuerungsmittel Citronensäure, Hagebuttenextrakt, Vitamin C.


°°°°°DAS PRODUKT°°°°°
Zu Hause angekommen, muss das Baby natürlich sofort diesen neuen Tee mal testen. Ich bin auch ziemlich neugierig. Nachdem ich den roten, in der Dose versenkten Deckel, leicht abgezogen habe, schaue ich auf eine Silberfolie, welche die Dose fest verschließt. Diese Folie schützt den Tee vor Hitze, Keime und Nässe.
An der einen Seite der Silberfolie, befindet sich, wie bei einer Konservendose mit Fisch, eine Lasche. Diese kann ich ganz leicht, durch Hochziehen, von der Dose reißen.
Nach dem ersten Stückchen aufgerissener Folie, strömt mir sofort ein ziemlicher Duft entgegen. Dieses Aroma erinnert mich ziemlich an Himbeeren.
Als ich die Folie komplett abgetrennt habe, wird der Geruch sehr intensiv, fast schon zu intensiv.
Auch scheint mir der Duft nicht mehr nach Himbeeren zu riechen – eher wie Hagebutten – Zitronentee, obwohl keine Zitrone enthalten ist, duftet dieser Tee, wie der Zitronentee meiner beiden großen Mädels. Ein wenig kommt der Geruch von Kirschen zum Vorschein.
Der Instant Tee ist ein Pinkfarbenes Granulat, sehr körnig und fest – schon fast harte, kleine Stückchen.


°°°°°°DER PREIS°°°°°
Ich habe für diesen Junior – Tee, in der Geschmacksrichtung Früchte, von HIPP im Drogeriemarkt Rossmann, 2,89 Euro bezahlt. In dieser großen Dose sind 400g Granulat enthalten.



°°°°°ZUBEREITUNG°°°°
Auf der Dose steht, dass Babys ab 8 Monaten den Tee aus einer Tasse trinken sollen, aber das möchte unsere Kira noch nicht. Ich koche also Wasser ab, fülle 100ml des noch warmen Wassers in eine Teeflasche, streue einen gehäuften Teelöffel des Granulats in die Flasche und schüttle die Flasche einige Male – fertig. Das Granulat löst sich sehr schnell auf, jedenfalls in warmen Wasser. In kaltem Wasser hat mein Freund das auch versucht, klappte aber nicht ganz so gut.


°°°°°°DER FERTIGE TEE UND UNSER TEST°°°°

Das Getränk sieht, nachdem das Granulat komplett aufgelöst ist, genauso Pink aus, wie das Granulat selbst. Die Farbe des Tees ist sehr intensiv, sieht lecker aus.
Nun riecht er Tee auch wieder nach Himbeeren, sehr gut und nicht mehr so stark. Ein leichter Duft von Hagebutte ist ebenfalls zu erkennen. Das Getränk hat ein schönes, fruchtiges Aroma.
Ich habe für mich auch mal ein Tässchen Tee zubereitet, um vorzukosten, was meine Kleine gleich trinken soll. Also nehme ich einen großen Schluck. Für mich ist diese Auflösung zu schwach. Auf 100ml einen Teelöffel? Ne, das schmeckt nicht stark genug. Ich streue noch einen Teelöffel Granulat dazu.
Ja, so schmeckt das perfekt. Richtig fruchtig und erfrischend. Himbeeren sind zwar normal nicht mein Ding, aber diese Mischung der Zutaten ist sehr lecker und aromatisch. Ich schmecke mehrere verschieden Früchte raus, Himbeere und Hagebutte sind nicht zu leugnen. Auch ein leichter Kirschgeschmack ist da.
Dann soll das Baby dran glauben. Ich schiebe den Teesauger in das kleine Mündchen und Kira trinkt. Ja, sie trinkt. Und sie hört auch nicht auf. Kira hat auf einen Schlag 50 ml des Tees aus der Flasche getrunken und ihr hat es sichtlich gut geschmeckt. Sie hat danach geschmatzt und mich angelacht. Die Kleine trinkt sonst nie Tee oder Saft, nur ihre Milch. Aber dieses Getränk hat ihr wirklich gemundet. Ich bin begeistert und erfreut, denn die Kurzen müssen ja zwischendurch mal was trinken.
Für Kira habe ich es bei der auf der Packung angegebene Mischung von Wasser und Granulat belassen, ihr war es so stark genug.


°°°°°°ERGEBNIS°°°°°
Wir haben diesen Tee – Junior – Tee von HIPP nun seit drei Tagen und die Kleine ist ganz verrückt danach. Könnte Kira schon sprechen, würde sie Euch dieses Produkt von HIPP sicher empfehlen. Ich tu das dann in ihrem Namen, obwohl ich da einen Nachteil in dem Tee sehe – ZUCKER. Gut, ungesund ist das ja nicht direkt, aber ich muss immer dran denken, dass so ein Getränk die Zähnchen beim Trinken ständig umspült und die empfindlichen Milchies schwerwiegende Schäden bekommen können. Ich weiß, man soll die, auch schon beim 1., regelmäßig putzen und pflegen, aber warum müssen diese Produkte für Kinder immer mit Zucker hergestellt werden?
Sonst, vom Geschmack und von der Zubereitung, ist an dem Tee nix auszusetzen. Er ist frisch und fruchtig. Sehr durstlöschend und aromatisch.
Ich werde diesen Tee von HIPP wieder kaufen, oder ich versuche einmal, dieses Getränk als Aufgussbeutel zu bekommen, da ist kein Zucker drin. Ich werde Euch dann darüber berichten, ob dem Kind auch der Tee, zubereitet mit Teebeuteln, geschmeckt hat.

Bis dahin
Ich danke Euch fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren.

31 Bewertungen