Hohes C Vital Mango - Birne Testbericht

No-product-image
ab 11,00
Auf yopi.de gelistet seit 05/2005
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  gut
  • Erfrischungsfaktor:  gering
  • Eignung zum Durstlöschen:  sehr gut
  • Grad der Süße:  hoch

Erfahrungsbericht von Christin78

Auf der Suche nach der Mango...

  • Geschmack:  sehr gut
  • Erfrischungsfaktor:  sehr gering
  • Eignung zum Durstlöschen:  sehr gut
  • Grad der Süße:  durchschnittlich
  • Kaufanreiz:  Zufall

Pro:

Eignung zum Durst löschen, Geschmack

Kontra:

Aromen, zuviel Apfelsaft anstelle von Mangosaft enthalten

Empfehlung:

Ja

Hallo Ihr Lieben,


Ich möchte Euch heute folgendes Produkt vorstellen: hohes C vital Birne, Mango.


Gekauft habe ich dieses Produkt aus reiner Neugierde. Ich mag die Säfte von hohes C sehr gerne und wurde bis jetzt auch noch nie enttäuscht. Bei Schlecker kann man ja jetzt mit EC Karte bezahlen und so fallen die Einkäufe dort etwas größer aus und bei meinem letzten Einkauf nahm ich einfach eine Packung von diesem Getränk mit. Ich bezahlte für 1 Liter 0,99 Euro.


Der Saft befindet sich in einer Tetrapackung, die sehr nett gestaltet wurde. Man sieht eine Art Wasserfall oder einen Fluss, das kann ich nicht genau sagen und es sind Äpfel, Birnen, Artischocken und Mangos zu sehen. Man kann die Verpackung mit einem Drehverschluß wieder verschließen.


Laut Hersteller handelt es sich bei diesem Produkt um ein sanftes Wellnessgetränk Typ Birne, Mango mit Ginkgo, Malve und Artischocke.
Der Fruschgehalt soll bei 70% liegen und es soll kein Zucker enthalten sein.


Genauere Zutaten sind folgende:

Mehrfruchtsaft aus Fruchtsaftkonzentrat (Birne 35%, Apfel 31%, Acerola 2,5%, Mango 1,5%, Zitrone), Wasser, Malven-, Artischocken-, und Ginkgoextrakt, natürliches Aroma, Vitamin B6, Folsäure, Vitamin B12.



Und folgende Nährwerte auf 100ml:

Brennwert 153 kJ/ 36 kcal
Eiweiß < 0,5 g
Kohlenhydrate 8,6 g
davon fruchteigener Zucker 7,8 g
Fett < 0,5 g
davon gesättigte Fettsäuren < 0,1 g
Ballaststoffe < 0,5 g
Natrium 0,002 g
Vitamin C 30 mg 50%*
Vitamin B6 0,3 mg 15%*
Folsäure 30 µg 15%*
Vitamin B12 0,15 µg 15%*
*% der empfohlenen Tagesdosis (RDA).

100 ml entsprechen im Mittel 0,7 BE.



Bevor ich anfing diesen Bericht zu schreiben, habe ich natürlich nachgesehen ob es dieses Produkt bei Ciao schon gibt und wurde natürlich fündig. Allerdings stellte ich dabei fest, das die beiden vorhandenen Berichte nicht gerade positiv ausfielen und ich eigentlich sehr zufrieden mit diesem Getränk bin, ausser einer Sache, die aber nicht so gravierend für mich ist. Ich habe jetzt extra noch einmal ein Glas dieses Getränks zu mir genommen und bin immer noch der gleichen Ansicht wie vor dem Lesen der beiden vorhandenen Berichte.
Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und somit sei es mir gestattet eine andere Ansicht zu haben.

Gieße ich den Saft in ein Glas, sehe ich einen sehr schönen Goldton, da keine Farbstoffe enthalten sind, zumindest konnte ich diesen in der Zutatenliste nicht entdecken gehe ich einfach mal davon aus, das diese Farbe natürlichen Ursprungs ist.
Der Saft ist normal flüssig, also weder extrem dünn- noch dickflüssig.

Schnupper ich an dem Getränk bemerke ich einen sehr deutlichen Duft der Birne, dieser ist meiner Meinung nach auch dominierend. Was ich etwas schade finde, in der Zutatenliste steht an zweiter Stelle Apfelsaft, also müßte in dem Namen des Getränks meiner Meinung nach auch "Apfel" stehen und nicht nur Birne, Mango usw. Im Vergleich Apfelsaft ist zu 31% enthalten und Mango nur zu 1,5%. Finde ich nicht ganz so toll, da wird mit der Gutgläubigkeit des Konsumenten gespielt. Ich werde auch einen Stern deswegen abziehen.
Künstlich empfinde ich den Duft übrigens nicht, eher frisch und fruchtig und leicht süß.

Und am Geschmack habe ich rein gar nichts auszusetzen. Der Saft schmeckt sehr angenehm und intensiv nach Birne und aus einer Mischung von Apfel und Mango. Ginkgo, Malve und Artischocke kann ich nun gar nicht erkennen, finde ich aber nicht so tragisch, da ich ansonsten mit dem Geschmack sehr zufrieden bin.

Nun habe ich in einem der anderen Berichte gelesen, daß dieser Saft zu süß sei. Ich habe mich eben extra noch einmal auf diesen Punkt konzentriert. Entweder der Hersteller hat seitdem etwas am Geschmack verändert, oder aber ich habe ein anderes Empfinden von "Süß". Denn ich empfinde den Geschmack gar nicht als süß, eher angenehm säuerlich. Aber wie ja schon erwähnt, die Geschmäcker sind verschieden.

Ich halte diesen Saft auch sehr gut zum Durst löschen. Es ist ja gerade sehr warm draussen und mische mir diesen Saft mit Wasser, stelle die Flasche in den Kühlschrank und habe ein wunderbar erfrischendes Getränk. Man kann diesen Saft natürlich auch pur trinken, ich mische mir jedoch fast alle Säfte mit Wasser.

Den Geschmack empfinde ich eigentlich nicht als künstlich, zwar auch nicht wie frischen Birnensaft aber das fruchtige überwiegt meiner Meinung nach, das ich eine eventuelle Künstlichkeit nicht bemerke.

Was ich ebenfalls nicht schön finde, das sind die enthaltenden Aromen, haben meiner Meinung nach in einem Saft nichts zu suchen. Da ich aber vom Geschmack, die Eignung zum Durst löschen, Aussehen und Duft recht angetan bin, ziehe ich nicht extra einen Stern dafür ab, sondern belasse es bei einem abgezogenem Stern.

Zu der Verträglichkeit kann ich nichts negatives sagen. Ich habe keinerlei Probleme.



Hergestellt wird dieses Produkt von:
Eckes-Granini GmbH, 53266 Nieder-Olm.


Mein Fazit, ich werde wenn auch nicht regelmäßig, dieses Produkt ganz bestimmt wieder kaufen. Mir schmeckt der Saft, er ist angenehm erfrischend, mir nicht zu süß und ich finde ihn sehr bekömmlich.
Mir gefallen die zugefügten Aromen nicht und die Tatsache das wesentlich mehr Apfelsaft als Mangosaft enthalten ist, obwohl Mango in der Produktbezeichnung steht, Apfel jedoch nicht.
Ich ziehe einen Stern ab, empfehle dieses Produkt aber weiter.


Liebe Grüße Christin

26 Bewertungen, 1 Kommentar

  • campino

    28.05.2005, 16:16 Uhr von campino
    Bewertung: sehr hilfreich

    Tja, eigentlich müsste das Getränk bei diesen Zutaten "Birne-Apfel" heißen. Das bisschen Mango ist doch überhaupt nicht relevant!