InStyle Testbericht

Instyle
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Informationsgehalt:  sehr gut
  • Qualität der Artikel & Reportagen:  sehr gut
  • Qualität der Bilder und Fotos:  sehr gut
  • Unterhaltungswert:  sehr gut

Erfahrungsbericht von pinkicecream

Meine Lieblingszeitschrift!

  • Informationsgehalt:  sehr gut
  • Qualität der Artikel & Reportagen:  gut
  • Qualität der Bilder und Fotos:  sehr gut
  • Unterhaltungswert:  sehr gut
  • Zielgruppe:  Frauen

Pro:

Viele Modeseiten, immer auf dem neusten Stand, man hat etwas länger daran zu lesen/blättern weil die Zeitschrift relativ dick ist, viele Bilder von Stars & Outfits, kein überflüssiges Gerede über \"Männer-Verstehen\" oder sowas

Kontra:

Nicht gerade günstig, oft etwas teurere Klamotten

Empfehlung:

Ja

*KAUFANREIZ*
Ich kaufe mir die Zeitschrift jeden Monat, ich weiß aber leider nicht mehr aus welchen Gründen ich meine erste InStyle gekauft habe. Wahrscheinlich, weil ich zu der Zeit allgemein gerne so Zeitschriften gelesen hab und diese auch mal probieren wollte.

*AUSSEHEN*
Das Cover ist immer weiß mit dem rot-weißen InStyle-Logo oben. In der Mitte ist immer ein Star, über den im Heft berichtet wird. Bei dieser Ausgabe ist es Nicole Kidman (05/2005).
Um das Bild herum sind Schriftzüge über den Heft-Inhalt, die bei jeder Ausgabe andere Farben haben. Dieses mal sind sie orange, rosa und schwarz (spricht mich persönlich nicht so an, aber sonst sind die Farben oft besser).
Das Format ist A4, was ich ein bisschen unpraktisch finde, aber andererseits sind die Bilder dadurch natürlich auch größer...

*PREIS*
2,80 € sind nicht gerade günstig, aber immernoch besser als Elle oder Vogue. Immerhin hat das Heft 256 Seiten.

*ZIELGRUPPE*
Ich denke die Zielgruppe sind an Mode, Style und Stars interessierte Frauen zwischen 16 und 60, die gerne shoppen gehen und vielleicht auch Geld haben (ich hab aber keins XD).

*INHALT*
In der Zeitschrift geht es hauptsächlich um Mode, Trends, Beauty, Stars und noch ein bisschen um Reisen und Deko. Seiten über Liebe & Sex wie bei vielen anderen Frauenzeitschriften sucht man hier (zum Glück!) vergeblich.
Die Mode in der Zeitschrift ist immer trendy und oft etwas auffälliger! Leider sind die Preise oft überteuert.
Die einzelnen Rubriken lauten:

°Stars privat°
Hier gibt es ein Paar Interviews mit verschiedenen Berühmtheiten. Ob man die interessant findet, kommt natürlich darauf an, von wem man Fan ist. Ich lese aber eigentlich fast alle, es sei denn ich habe viel zu tun und es geht um jemanden der mich wirklich kein Stück interessiert.
Außerdem zeigt jeden Monat ein anderer Star, wie er lebt und wie sein Haus eingerichtet ist, was für mich noch nicht so interessant ist weil ich noch bei meinen Eltern lebe und sowieso zu blöd zum Zimmer einrichten bin.

°Mode°
Die wichtigste Kategorie im Heft ;)
In den "StyleNews" wird über neue Trends, Kleidungs und Accesoires berichtet. Das nimmt nur eine Hand voll Seiten in Anspruch.
"Der Look" ist eine umfangreichere Kategorie, in der auf jeweils einer Seite über verschiedene Trends berichtet wird. Auf jeder dieser Seiten findet man Bilder von etwa 3 Prominenten, die so etwas tragen. Oft sind die "Stars" auf den Seiten aber gar nicht soo berühmt, es ist schon vorgekommen dass ich jemanden davon gar nicht kannte. Aber das macht ja nix.
"Der Look von..." beschreibt die Karriere und den Stil eines bestimmten Designers.
"Modereport" besteht aus 2 Strecken. Bei einer davon führt eine Frau (meistens nicht soo berühmte Stars) Kleidung zu einem bestimmten Thema vor, bei der anderen sieht man einfach viele Variationen eines bestimmten angesagten Kleidunggstücks, zum Beispiel Tuniken, Boots oder Taschen.
Außerdem gibt es die Kategorien "Styling-Idee" und "Stilvoll", bei der man Kombinationen (ausgezogene Kleidung) zu Klamotten und Accesoires sehen kann.
Es gibt noch ein paar andere Seiten, zB "Mann InStyle" oder "Stylestory" (beschreibt die "Stil-Karriere" eines ausgewählten Stars).

°Lifestyle°
Dies ist eine "gemischte" Rubrik, in die scheinbar alle Artikel kommen, die sonst keinen Platz finden.
In "Trends & Talk" gibt es kleine Informationen über Promis, Bücher, TV und alles mögliche.
Außerdem gibt es einen Auto-Kategorie, Reise-Seiten und so weiter.

°Beauty°
Wie der Name schon sagt, geht es hier um die Schönheit.
Man findet ein Interview mit einem Star über diese Dinge unter "Beauty Talk". Bei "Beauty Spot" werden bestimmte neue Trends in Sachen Kosmetik, Haare usw vorgestellt.
"Beauty Service", "Beauty Special" und "Beauty Report" sind längere Berichte über bestimmte Themen.
"Beauty Haare" zeigt jeden Monat eine neue Star-Frisur zum nachmachen, bei "Beauty Profi" kann man Tricks der Visagisten erfahren.
Natürlich gibt es noch mehr, wie zB "Beauty Trends", was ähnlich aufgebaut ist wie "Style News".

°Standards°
Nix besonderes, Horoskope, Impressum, Leserbriefe usw. Was eben jede Zeitschrift hat.

*FAZIT*
Ich lese die InStyle jeden Monat aufs neue gerne. Ich würde sie Mädchen & Frauen empfehlen, die sich für Mode und Trends interessieren, und entweder reich sind oder die Fähigkeit besitzen, die teure Kleidung in der Zeitschrift als Inspiration zu sehen und ähnliche Outfits günstiger zu kreiren.
Welchen, die überhaupt nicht modemutig sind oder eher Zeitschriften in denen es um Männer oder Kochen geht lesen, würde ich InStyle nicht ans Herz legen.

46 Bewertungen