InStyle Testbericht

Instyle
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Informationsgehalt:  sehr gut
  • Qualität der Artikel & Reportagen:  sehr gut
  • Qualität der Bilder und Fotos:  sehr gut
  • Unterhaltungswert:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Dini2000

Beauty, Glamour, Fashion - alles über Stars

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Eine Freundin hatte mal eine InStyle-Ausgabe zu Hause und ich lieh sie mir aus. Ich hab sie regelrecht verschlungen, denn das Leben der Reichen und Berühmten ist ja soo interessant! Also kaufte ich sie mir auch mal. Aber 5 DM waren mir immer ganz schön viel Geld. Dann konnte ich bei Webmiles als Prämie ein 1/2-Jahres-Abo der Zeitschrift bekommen. Und das machte ich sofort. Dieses Abo war vor einem Monat abgelaufen und ich forderte ein neues an, wieder als Prämie. Denn ich würde sehr ungern auf diese Zeitschrift verzichten. Jedenfalls, solange ich kein Geld dafür hinlegen muss ;-)

Ich habe mir mal die zwei letzten Ausgaben zur Hand genommen und werde Euch mal von der InStyle berichten und was es alles für Bereiche darin gibt, damit Ihr eine bessere Vorstellung davon habt..


Aussehen und Infos zur InStyle
************************
Die InStyle hat das gewohnte Großformat (nicht so klein und handtaschentauglich wie die Glamour). Der Hintergrund ist immer weiß. Oben ist ein roter Balken, auf dem Schwarz "In" und weiß "Style" steht. Davor ist ein Star abgebildet und darunter sein Name. Rechts und links davon sind dann noch die aktuellen Themen angeordnet.
Jede Ausgabe hat so um die 180 - 190 Seiten, wobei natürlich jede Menge Werbung enthalten ist. Aber das ist ja bei Frauenzeitschriften wie Amica, Allegra, Glamour etc. genauso. Sie erscheint monatlich zu einem Preis von 2,55 Euro. Die InStyle befindet sich hier in Deutschland nun schon im 4. Jahrgang (2002), in den USA gibt es sie wohl schon länger.


Die ersten Seiten
*************
Nach einigen Seiten Werbung kommt man zum Inhalt der Ausgabe. Den les ich allerdings nie richtig durch. Dann kommt das "Editorial" und danach die Leserbriefe. Da wird auch gern gezeigt, dass auch deutsche und internationale Stars mit der InStyle unterm Arm über den Flughafen laufen. Nach dem Impressum geht's dann los mit den Style News. Das ist immer sehr interessant, obwohl ich mir nie so was kaufen würde. Zum Beispiel gibt's da die "Shopping-Liste" mit Sachen, ohne die man im aktuellen Monat angeblich nicht leben kann. Das sind zwar oft witzige, aber auch teure Sachen, die nach ein paar Monaten wieder out sind.


Fashion
******
Der Look – dieser Bereich geht über mehrere Seiten. So war in der April-Ausgabe 2002 der Look der Goldenen Kamera, in der Mai-Ausgabe dann der Oscar-Look zu bestaunen. Aber auch andere aktuelle Looks kann man an Stars bewundern. Mehrere Stars sind dann mit ähnlichen Stilen (z.B. Tops mit Bordüren oder Westernlook) anzuschauen. So kann man immer wissen, was bei den Stars gerade in ist.
Vorgestellt werden auch oft Parties, also z.B. die Oscar-Parties oder Parties, die irgendwelche Designer gegeben haben.

Relativ neu ist in der InStyle, dass jetzt Designer vorgestellt werden. In der April-Ausgabe war z.B. Dolce & Gabbana dran. Hier erfährt man alles über die Designer, ihren Werdegang und Stil.

Anschließend kommt der Bereich "Mann InStyle". Hier gibt’s ein Interview mit einem männlichen Star, Fotos in Designer-Klamotten, Infos usw.

Da InStyle auch an uns denkt, kommt dann der Bereich "Styling Idee". Hier wird immer aktuelle Outfits vorgestellt und wie man es selbst zusammenstellen kann. Natürlich mit Accessoires wie Taschen, Schuhe etc.


Sonstiges
********
Im Bereich "trends + talk" gibt’s Szene-News. Also alles, was grad neu und angesagt ist. Von TV-Serien über Trendspielzeuge der Stars (wie z.B. Rollschuhe), Bücher, die Stars gerade lesen usw.

Seit kurzer Zeit werden auch Autos in InStyle vorgestellt. Und wer übernimmt das? Jemand der sich damit sicher gut auskennt: Jenny Elvers! :-( Sorry, aber ich mag diese Frau überhaupt nicht. Und wenn ich die Fotos schon sehe, auf denen sie mit High Heels vor dem Auto steht, könnt ich k.. Nee, echt. Das ist so was von unrealistisch. Das könnten sie meiner Meinung nach wieder streichen. Will ich gar nicht sehen / lesen. Was weiß die schon über Autos?

Weiter geht’s mit Berichten über aktuelle Parties, wie den Music Awards, den Echo oder die Unicef-Gala, selbstverständlich mit Fotos!


Das Leben der Stars
****************
So. Nun kommt endlich die Titel-Story. Auf dem Titel des aktuellen Heftes ist immer ein Star abgebildet, über den man hier ein schönes ausführliches Interview lesen kann. Gute Fotos fehlen natürlich auch nicht. Dazu gibt’s immer noch Infos zum Werdegang des Stars und zum aktuellen Projekt (Film/Musik).

In der April-Ausgabe gab es z.B. auch den Bereich "Star Hobby", hier der Bereich Pferde. Hier wurden Stars vorgestellt, die ein Pferd besitzen und dazu ein paar Infos.

Dann folgt noch ein Star Interview. Bei den letzten beiden Ausgaben waren es beide Male Männer – Russell Crowe und Richard Gere. Auch hier gibt’s wieder einen kurzen Überblick zu Werdegang und aktuellem Projekt des Stars.

In der April-Ausgabe gab es dann noch ein Star-Porträt von Drew Barrymore. In der Mai-Ausgabe gab es stattdessen noch ein Star-Interview mit Ralf Möller.

In der Mai-Ausgabe ist ein Hochzeits-Special. Hier erfährt man einiges über die Hochzeiten verschiedener Stars, die typischen Hochzeitsbräuche in den USA, Infos zum Haarstyling und es werden natürlich auch Brautkleider mit Accessoires vorgestellt.

In der April-Ausgabe gab es den Bereich "Der Style". Hier wurden die Styles der männlichen "Ocean’s Eleven"-Stars (George Clooney, Brad Pitt, Andy Garcia und Matt Damon) vorgestellt.
Dann kam der Bereich "Oscar fashion". Hier wurden einige Stars mit 3 ihrer bisherigen Oscar-Roben vorgestellt. Passend dazu wurde das neue Domizil der Oscar-Verleihung vorgestellt.
Anschließend gabs gleich noch Vorschläge zu einer Oscar-Partie. Alles zu Einladung, Deko, Musik und Essen.


Beauty
*****
Dann gibt es noch den Bereich "Beauty Talk". Hier wird ein Star zu seinen Beauty-Gewohnheiten interviewt. Danach folgt "Beauty Trends". Hier gibt’s die neuesten und besten Beauty-Produkte und es wird gezeigt, wie man sich schminken kann um wie ein Star (hier Julianna Margulies und Gwen Stefani) auszusehen.

Unter "Beauty Haare" wird die Frisur des Monats vorgestellt. Diesen Look kann man gewinnen. Auf der Seite nebenan wird dann immer gezeigt, wie eine Leserin gestylt wurde.
Den "Beauty Report" gibt es immer zu einem aktuellen Thema. Bei den letzten beiden Malen zu Nageltrends bzw. über 50 geniale Bauty-Hits.

Unter "Beauty Special" gibts auch immer wieder etwas anderes, über das hier berichtet wird. Z.B. über die blonden Haare der Stars inklusive Tipps und Tricks zum färben und bleichen oder über die aktuellen Frisurentrends des Frühjahrs.


Die letzten Seiten
**************
"Home Story", ein Bereich den ich sehr gern lese. Hier wird immer das Zuhause eines Stars vorgestellt. Mit Bildern des Hauses und der Räume und Infos wie sie leben, was sie machen und woher sie die Möbel haben. Gleich anschließend kommt der Bereich "HomeStyle" mit Ideen, wie man sein eigenes Zuhause durch Basics denen des Stars angleichen könnte.

Da man in der InStyle so viele tolle Sachen gesehen hat und die alle haben will, darf natürlich der Bereich mit den Herstelleradressen nicht fehlen.

Ganz hinten im Heft wird noch das Lieblingsgericht eines Stars vorgestellt und wie man es nachkochen kann. Dann kommt noch das Horoskop und als letzte Seite der Bereich "Damals..". Hier wird ein altes Bild eines Stars gezeigt und etwas dazu beschrieben. Außerdem erfährt man auf dieser Seite noch, was es im nächsten Heft zu lesen gibt.


Meine Meinung
***********
Ich liebe diese Zeitschrift einfach! Klar, ich könnt mir nie diese Sachen leisten, die die Stars tragen oder die hier vorgestellt werden, aber ist es nicht schön zu träumen? Ich genieße diese Zeitschrift immer und versuche sie nicht zu schnell durchzulesen. Die Fotos mit den tollen Abendroben schaue ich mir mehrmals genau an. Aber auffallen tun einem dabei auch die teilweise gequälten Füße der Stars. Ich hab mich schon immer gewundert, wie die auf solchen High Heels laufen können *grins*

Welche Frau interessiert sich nicht für Mode und Make-up? Hier erfahre ich, was die Stars benutzen und tragen. Ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass die Great Lash Mascara von Maybelline die beliebteste Mascara dort ist! Ich mag die nämlich nicht besonders!

Auch die Interviews und Homestories sind immer so interessant. Wie leben die Stars, was denken sie? Da merkt man oft, dass sie die selben Probleme haben wie wir. Naja, bestimmt nicht das Problem zu wenig zu verdienen ;-) Aber eben die persönlichen, privaten Probleme.

2,55 Euro ist meiner Meinung nach eine Menge Geld für dieses eher dünne Heft mit jeder Menge Werbung drin. Deshalb bekommt die InStyle auch einen Punkt abgezogen und nur ein Gut von mir.

Jeder hat ja einen anderen Geschmack, aber ich mag diese Zeitschrift einfach um ein Stück des Glamours der Stars abzubekommen. Diese wunderschönen Kleider sind einfach atemberaubend und wer träumt nicht auch manchmal davon zu auszusehen?

Wer Lust auf diese Zeitschrift bekommen hat, kann sie sich ja mal am Zeitungsstand anschauen. Und wer bei dooyoo auch Meinungen veröffentlich und Webmiles sammelt, kann sich ja auch das Abo holen :-)

Ich bin gespannt, wie Euch der Bericht gefallen hat und freue mich über Eure Kommentare!


Viele liebe Grüße, Dini2000

15 Bewertungen, 1 Kommentar

  • SexyEva

    21.04.2002, 16:48 Uhr von SexyEva
    Bewertung: sehr hilfreich

    Huch, den Bericht hab ich doch grad bei CIAO schon gelesen ;-) Heiße dort kleine_Turbine