Jack LaLanne Power Juicer Elite Testbericht

Jack-lalanne-power-juicer-elite
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 05/2009
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Reinigung:  durchschnittlich
  • Qualität des Endergebnisses:  sehr gut

Erfahrungsbericht von derben

saftiger Preis - aber gutes Ergebnis

  • Handhabung & Komfort:  gut
  • Reinigung:  durchschnittlich
  • Qualität des Endergebnisses:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

leckerer Saft, schnell und einfach

Kontra:

beleibt stehen?, der Preis

Empfehlung:

Ja

Ich bin eigentlich nicht der große Saft trinker, aber eine freundin von mir ist im besitz eines Entsafters und so habe ich mich entschlossen mir auch einen anzuschaffen. Denn frischer Saft schmeckt um einiges besser also verpacktes, meist mit wasser gestrecktes, konzentrat aus dem Supermarkt.

Ich kaufte also diesen Jack La Lannes Power Juicer, der mir im Fernsehn schon so oft angepriesen wurde, bei Kaufhof für kanpp 150 eur.
Bei meinem Kauf habe ich auch sehr lange überlegt, ob dieses Gerät seinen Preis Wert sein wird.

Also ab in den Supermarkt und frisches Obst und Gemüse gekauft um das Gerät zu testen :)

Der Entsafter ist einfach zusammenzubauen, wenn man hinter den Trick mit dem \"Werkzeug zum Befestigen und Entfernen des Messers\" gekommen ist. Sonst ist das prinzip ähnlich wie bei anderen Entsaftern. Nach einem kleinen Studium der Gebrauchsanweisung sollte alles kein Problem sein.

Das Gerät ist wirklich sehr leise zumindest was den leerlauf angeht, aber ist klar das es beim zerhacken des obstes zu Geräuschen kommt.

Leider hat der Motor zunächst öfter angehalten... ganz so große Früchte scheint er dann nun doch nicht zu vertragen... nach mehrmaligem ein und wieder ausschalten hatte ich dann auch eine ganze menge von meinem obst und gemüse zu Saft verarbeitet.

***Positiv***

Viel Saft den das Gerät produziert! Die Reste im Auffangbehälter sind zwar noch feucht aber es tropft nichts mehr aus diesen resten heraus. Der Einfüllstutzen ist relativ groß nur ganze Äpfel passen dann leider doch nicht hinein... zumindest wenn man die wirklich großen Sorten wählt.

***nicht so toll***
Das Gerät war mit Bananen leider völlig überfordert und total verstopft. Deshalb Bananen lieber pürieren und später mit in den Saft. Sehr hartes Obst wie Karotten lieber etwas langsamer und mit dem Stampfer in das Gerät hinein geben.
Sollte der Motor dann doch mal wieder stoppen muss das Gerät erst wieder gereinigt werden bevor man es wieder benutzen kann.

***Fazit***

Insgesamt war ich mit dem PowerJucier sehr zufrieden, für Leute die sich jeden Tag Saft pressen wollen eine wirklich sinvolle Investition. Für Menschen die

14 Bewertungen