Stada Kamistad Gel Testbericht

ab 7,83
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
5 Sterne
(5)
4 Sterne
(4)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(1)
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  erträglich
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von BenBen0049

Abhilfe gegen schmerzhafte Wunden im Mund

Pro:

betäubt die schmerzende Stelle schnell / enthält Kamille, welche die Wundheilung unterstützt

Kontra:

Betäubung hält leider nicht lange an / teures Unterfangen

Empfehlung:

Ja

Hallo meine lieben Leser!
Wer hatte sie noch nicht, schmerzhafte Wunden im Mund, sei es durch den Durchbruch der Weisheitszähne, die Druckstellen der Spange oder einfach eine kleine Fistel im Mund, die auch trotz ihrer geringen Größe große Schmerzen bereiten kann, gerade beim Essen. Kamistad Gel N kann da eine große Hilfe sein, wie ich es euch jetzt in meinem Bericht beschreiben möchte.


Inhalt:

1. Produktbeschreibung
2. Darreichungsform & Bezugsquellen
3. Anwendungsgebiete & Art der Anwendung
4. Zusammensetzung
5. Eigene Erfahrung
6. Fazit



1. Produktbeschreibung:

Kamistad N Gel (nachfolgend als "Kamistad" bezeichnet) ist ein gelblich-hellbraunes Gel, welches in einer weißen Tube verpackt ist. Es schmeckt etwas süßlich nach Kamille, aber durchaus angenehm, wie ich finde. Der Geschmack wird einige Sekunden nach Anwendung sowieso kaum noch wahrgenommen, weil das Gel eine betäubende Wirkung hat. Diese ist zu vergleichen mit dem Gefühl, was man von einer Betäubungsspritze vom Zahnarzt kennt, allerdings längst nicht so stark. Das Gel hat eine eher feste Konsistenz; wichtig für die Anwendung im Mund, damit es an der entsprechenden Stelle haften bleibt und sich nicht im ganzen Mund verteilt.

2. Darreichungsform & Bezugsquellen:

Das Gel wird nach meinem Wissen in verschiedenen Packungsgrößen angeboten, wobei größere Verpackungen natürlich preislich immer vorteilhafter sind. Bekannt sind mir die:
- 10g Abpackung für 4,00 Euro; bis 5,20 Euro; und die
- 20g Abpackung für 7,00 Euro; bis 10,00 Euro.
Wie man sieht gibt es deutliche Preisunterschiede; ein Preisvergleich in verschiedenen Apotheken lohnt sich also. Man kann Kamistad auch im Internet bestellen, wobei man aber stets die entsprechenden Versandkosten beachten muss, die ein scheinbar günstiges Angebot oft genauso teuer machen wie im Handel.
Tipp für Osteuropa-Reisende: Meines Wissens gibt es Kamistad (als Original von Stada!) bei unseren osteuropäischen Freunden für ¼ des deutschen Preises. Ein größerer Einkauf lohnt sich also, nicht nur bei Kamistad! ;-)

3. Anwendungsgebiete & Art der Anwendung:
Das Gel wird bei jeglichen schmerzhaften Wunden im Mund eingesetzt. Diese können verschiedene Ursachen haben. Zum einen kann die Zahnspange Druckstellen verursachen, die sich schmerzhaft entzünden können. Auch können durchbrechende Zähne Schmerzen verursachen. Zum Anderen leiden eine gar nicht so kleine Anzahl von Menschen an schmerzhaften, entzündlichen Fisteln im Mund, die mitunter eine ganze Woche zum Abheilen brauchen und dabei jeden Genuss (ob Essen oder Küssen ...) verderben. Auch hier ist Kamistad angezeigt, da es nicht nur den Heilungsprozess durch die enthaltene Kamille fördert, sondern die entsprechende Stelle auch wirksam betäubt.
Bei der Anwendung des Gels ist unbedingt zu beachten, dass kein Schmutz in die Wunde kommt, da sie sich sonst noch mehr entzündet! Es wird hierbei entweder auf einen sorgfältig gereinigten Finger oder auf einen sauberen Wattestäbchen etwas Kamistad gegeben und direkt auf die Wunde gebracht und leicht einmassiert. Dabei kann ein leichtes Brennen auftreten, bedingt durch den enthaltenen Alkohol. Ein großer Vorteil ist die leichte Dosierbarkeit von Kamistad, da die Tube an ihrer Öffnung über eine Art Spitze verfügt, an der nur geringe Mengen austreten können.
Die Anwendung sollte 3 mal täglich erfolgen, ich persönlich nehme es aber in schmerzhaften Zeiten auch manchmal häufiger.

4. Zusammensetzung:

Vielen Mitbürgern sagt einem die Zusammensetzung überhaupt nichts, weshalb ich versuche mit knappen Worten die jeweiligen Stoffe zu beschreiben! Wer es noch genauer wissen möchte, meldet sich bitte im Gästebuch, denn ich will in meinem Bericht ja keine Chemievorlesung machen ;)

1 g Kamistad Gel N enthält:
- 20mg Lidocainhydrochlorid (Betäubungsmittel)
- 185mg Auszug aus Kamillenblüten (1:4-5)
- Auszugsmittel Ethanol 50% mit 1,37% Trometamol
- Benzalkoniumchlorid (Konservierungsmittel)
- Methansäure (Ameisensäure, ungefährlich in der Konzentration; wird zum Einstellen des pH-Wertes benutzt, damit das Gel optimal wirken kann)
- Polyacrylsäure
- Saccharin-Natrium (Süßstoff)
- Gereinigtes Wasser
- Zimtöl (wirkt desinfizierend)

Die aktive Teilnahme am Straßenverkehr oder die Bedienung von Maschi- nen wird nicht beeinträchtigt!
Kamistad darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile, während der Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kindern unter 12 Jahren!

5. Eigene Erfahrungen:

Ich persönlich habe in regelmäßigen Abständen an den dümmsten Stellen im Mund schmerzhafte Fisteln, die zum Teil bis zu einer Woche zur Abheilung benötigen und durch die man in dieser Zeit bezüglich Essen etwas gestört wird. In diesen Zeiten nehme ich des Öfteren Kamistad und kann dadurch wenigstens schmerzfrei Essen. Außerdem kann ich bestätigen, dass die Heilung der Fisteln schneller verläuft als sonst. Vielleicht ist dem Einen oder Anderen auch das Gel „Mundisal“ ein Begriff, welches mit den selben Anwendungsgebieten aber nicht so gut wirkt wie Kamistad, da es die betroffene Stelle nur betäubt, die Heilung dabei aber nicht unterstützt. Auch ist hier die Anwendung mit Schmerzen verbunden, Kamistad im Gegensatz brennt nur leicht an der betroffenen Stelle.

Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten & Kommentieren!
Euer Ben

33 Bewertungen, 12 Kommentare

  • anonym

    11.03.2007, 03:25 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    *sh* LG Leoxa

  • Zuckermaus29

    26.02.2007, 12:06 Uhr von Zuckermaus29
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Jeanny :o)

  • Qantas

    24.02.2007, 13:05 Uhr von Qantas
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schöner Bericht. Grüße aus Köln! :-)

  • barbu

    23.02.2007, 22:09 Uhr von barbu
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg von barbu PS: würd mich freun wenn du mal wieder bei mir reinschaust.

  • anonym

    23.02.2007, 21:20 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Damaris :-)

  • panico

    23.02.2007, 13:52 Uhr von panico
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg panico:-)

  • hammi79

    23.02.2007, 00:22 Uhr von hammi79
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr guter bericht!

  • morla

    20.12.2006, 18:38 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • paula2

    20.12.2006, 18:38 Uhr von paula2
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße

  • hjid55

    20.12.2006, 18:08 Uhr von hjid55
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh + lg Sarah

  • topfmops

    20.12.2006, 17:42 Uhr von topfmops
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerdings kuriere ich nach dem alten Sinnspruch (linker Niederrhein, ausgehendes 13. Jahrhundert), der Ärzte und Apotheker in den Ruin treibt: "Ist von allein gekommen, geht auch wieder von allein!" „grins“

  • anonym

    20.12.2006, 17:16 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :o)