Kellogg's Honey Loops Testbericht

Kellogg-s-honey-loops
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Grad der Süße:  hoch
  • Gesundheitsfaktor:  hoch

Erfahrungsbericht von ConsiB

Zuckriger Frühstücksspaß

  • Geschmack:  sehr gut
  • Grad der Süße:  hoch
  • Gesundheitsfaktor:  durchschnittlich
  • Kaufanreiz:  Zufall

Pro:

Geschmack, sehr gut verträglich

Kontra:

zu viel Zucker enthalten, zu wenig Ballaststoffe (nur 5,5 g auf 100 g)

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Yopi-Freunde,

ich habe etwa ein dreiviertel Jahr lang kaum Müsli und Milch/Milchprodukte gegessen, nachdem mir einmal übel wurde auf Toast mit Milch. Aber ich will euch nicht die \"leckeren\" Einzelheiten dieser Geschichte und ihren Ursachen aufhalten, sondern komme gleich zum Punkt: seit ein paar Monaten taste ich mich wieder vorsichtig an Milch und co. und auch so langsam an Müslis wieder heran. Eine enorme Hilfe dabei waren mir die leichten Cerealien-Produkte von Kelloggs und Co. Über die sog.
\"Honey Loops\" von Kellogg\'s möchte ich Euch heute berichten.

///Aussehen der Verpackung\\\\\\
Es handelt sich um die übliche hohe rechteckige Pappschachtel. Bunt bedruckt ist sie. Auf der Vorderseite das rote Firmenlogo, drunter der Name der Sorte (von Kellogg\'s gibt\'s nämlich auch andere Sorten wie Smacks, Froot Loops usw.). Auf gelbem Untergrund schwirrt eine Biene fröhlich lachend um einen Teller Honey Loops herum, auf die gerade Milch gegossen wird. Auf der Rückseite gibt es zwei lustige Spiele zum Thema Reisen. Denn Kellogg\'s kooperiert mit Tui, Hapag LLoyd ua. Reisezentren zur Zeit: Wer drei Packungen Honey Loops kauft, kann kleine Papierschnipsel ausschneiden von den Packungen und diese bei Buchung einer Pauschalreise (pro Pers. mind. 499 Euro) einlösen und nach der Reise 20 Euro erhalten. Eine gute Sache, so scheint es mir.
Auf den Seitenrändern finden sich noch Nährwerte usw.
Eine bunte Kinder ansprechende Verpackung, würde ich sagen. Ich behaupte mal, dass die meisten Konsumenten Kinder sind.


///Grund des Kaufs\\\\\\
Die Cerealien sind sehr leicht verträglich und helfen mir mich wieder an Müsli heranzutasten. Auch erinnern mich die Honey Loops ungemein an meine Kindheit. Leider wurden mir Smacks und Co. oft vorenthalten, da sie sehr ungesund seien.


///Preis\\\\\\
In einer Packung sind 375 Gramm enthalten. Der Preis war so um die 2,50 bis 2,60 Euro. Nicht gerade billig für eher ungesunde Cerealien...

///Meine Erfahrungen\\\\\\
Auf den ersten Blick sehen die Honeyloops aus wie Trockenfutter für Hunde. Gelbliche Kringel von fester Konsistenz, die gott sei Dank nicht nach Hundefutter sondern sehr süßlich riechen, lachen mir entgegen. Mit Milch genossen machen sie die Milch süß, schmecken aber selbst nicht zu süß. Ein optimaler Genuss für Leute, die gegen ein bisschen Süße am Morgen nichts haben. Die Konsistenz ist knackig, nicht strohig und bleibt in kalter Milch erhalten, in warmer nicht: da werden die Honeyloops schlabbrig.
Auch nach dem Essen bleibt ein süßer Nachgeschmack nach Honig im Mund.
Ein weiterer Pluspunkt ist die hohe Veträglichkeit. die Honeyloops liegen nicht im Magen.
Nun komme ich zur anderen Seite des so vorzüglich schmeckenden Produkts: die gesundheitliche Seite. Denn die Zutaten (Vollkorngetreide (Hafer, Weizen, Gerste, Roggen) (57 %), Zucker, Honig (4 %), Salz, Calciumcarbonat, Tricalciumphosphat, Gluscosesirup, Honigaroma (natürlich, naturidentisch, Farbstoffe Beta-Carotin, Vitamine (Niacin, Vit. B6, B2. B1. Folsäure, Vit. B12) und Eisen, Antioxodationsmitteö Tocopherol, Ascorbinsäure)
schlagen doch zu Buche mit einem sehr hohen Zuckeranteil und so einigem an Zusatzstoffen. In einem herkömmlichen Müsli findet man derartige Zutaten nicht, jedenfalls wenn das Produkt aus Reformhaus oder Naturkostladen stammt. AUch sind nur 5,5, g Ballaststoffe auf 100 g enthalten. Ich würde sagen, das fördert nicht gerade die Darmtätigkeit.
Gut finde ich aber, dass wenigsten Vitamine zugesetzt sind. Interessant ist auch die Auflistung der aufgelisteten Vitamine mit ihren spezifischen Funktionen im Körper auf der Packung.
In der Stiftung Warentest ist das Produkt leider nicht getestet worden, so dass ich derartige Infos nicht machen kann.

Fest steht jedenfalls, dass mir das Produkt erstklassig mundet, ich mir jedoch bewusst bin, dass es sich hier um ein Produkt handelt, dass in keinem Vergleich zur gesunden zuckerfreien Müslimischung steht. Tip: Ich mische stets irgendein Obst unter die Honey Loops, meisten Apfelstückchen, um den \"Wert\" meines Frühstücks etwas aufzupeppen.

Nach einigem Nachdenken vergebe ich doch 4 Sterne für den exzellenten Geschmack, 1 Stern Abzug wegen des Zuckerinhalts und empfehle das Produkt.
Ich werde es mir gelegntlich wieder kaufen und reinziehen, teils aus nostalgischen Erinnerungen an die Kindheit, teils aus Genussucht.

So verbleibe ich mit herzlichen Grüßen
Eure
Constanze

23 Bewertungen