Kosmos 64352 Kristalle züchten Testbericht

Kosmos-64352-kristalle-zuechten
ab 12,29
Auf yopi.de gelistet seit 12/2006
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Lerneffekt:  sehr gut
  • Spaßfaktor:  sehr hoch
  • Funktionsvielfalt:  sehr groß
  • Wird langweilig:  nie

Erfahrungsbericht von Birgit Wolfram

Scheine, kleiner Kristall!

5
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Lerneffekt:  sehr gut
  • Spaßfaktor:  sehr hoch
  • Funktionsvielfalt:  sehr groß
  • Wird langweilig:  nie
  • Geeignet für:  Anfänger

Pro:

Die Formvielfalt des Sets, die Kristalle, der Lernprozess

Kontra:

Es geht viel zu schnell alle (zum Glück kann man nachkaufen!)

Empfehlung:

Ja

Meine Patentochter hat dieses Set von mir zur Umstufung in die nächsthöhere Klasse und den damit verbundenen Sprung auf das Gymnasium bekommen. Da sie sich von klein auf mit Biologie und Naturwissenschaften im Allgemeinen gerne und lang beschäftigt hat, habe ich das für das Richtige gehalten - und ich wurde nicht enttäuscht. Sie auch nicht, denn sonst hätte ich das Geschenk in ein von ihr ausgesuchtes Set umgetauscht.
Dieses Set wird von der Firma KOSMOS beworben, da man mit ihm die Möglichkeit besitzt, sich selbst Kristalle zu züchten. Jeder, der mal in einer Tropfsteinhöhle oder ähnlichem gewesen ist, kann bezeugen, dass so etwas wunderschön und einzigartig ist - und das ist auch der Grund, weshalb meine Patentochter das von mir bekommen hat.
Die Zucht geht simpel und spannend von statten und ähnelt tatsächlich einem chemischen Experiment. Zunächst braucht der Proband den KOSMOS-Experimentierkasten, einen Erwachsenen, der das Experiment überwacht und die Lust, Neues zu entdecken.
Meine Patentochter hat sich sehr gefreut und wollte direkt an dem Wochenende nach der Umschulung das Experiment mit mir durchführen. Wir waren also gespannt, was uns erwartete.
In dem Kasten enthalten sind Kristallsalz, diverse Farben, Schutzkleidung und ein Behälter, in dem das Experiment stattfinden soll.
Man muss nun die Schutzkleidung anlegen und das Kristallsalz zu der auf der Packungsbeilage angegebenen Menge in den mit heißem Wasser gefüllten Behälter aus dem Set geben. Daraufhin muss man genau beobachten, was passiert, denn im Wasser entstehen auf eine faszinierende Art und Weise ganz einzigartige Kristalle, die man, wenn sie fertig sind, verschenken oder sich bspw ins Regal stellen kann.
Meine Patentochter machte mindestens so große Augen vor Erstaunen, wie ich, wenn nicht noch größer!
Es sind wunderschöne Kristalle entanden, einen hat sie, den anderen ich und einen dritten haben wir ihrer Mutter zum nächsten Geburtstag geschenkt.
Später haben wir uns jeweils im Internet zur Zucht von Kristallen und Entstehung von Tropfsteinhöhlen schlau gelesen und über die Themen ausgetauscht. Das ist etwas, was jeden Hobbyforscher begeistert!

Das Set lohnt sich und gibt für den Preis echt was her. Wenn man möchte, kann man die Farben auch miteinander mischen, dann kommen noch spannendere Kristalle bei heraus.
Auch, wenn man noch nie etwas derartiges alleine oder selbst gemacht hat, findet man sich problemlos in die Materie hinein und kann für sich selbst oder den ein oder anderen Anlass schöne Kristalle züchten und verschenken.

8 Bewertungen, 3 Kommentare

  • monagirl

    19.10.2013, 18:06 Uhr von monagirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht von dir. LG Mona

  • Little-Peach

    19.10.2013, 14:20 Uhr von Little-Peach
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :))

  • mausi1972

    18.10.2013, 21:14 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß Marion.Freue mich über deine Lesungen