Garnier Ultra Beauty Fönlotion Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Einwirkzeit:  sehr kurz
  • Geruch:  sehr angenehm
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Auswaschbarkeit:  sehr einfach

Erfahrungsbericht von dschinaa

Mein alltäglicher Beschützer gegen die große Hitze!

  • Geruch:  sehr angenehm
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Auswaschbarkeit:  sehr einfach

Pro:

siehe Bericht

Kontra:

siehe Bericht

Empfehlung:

Ja

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich über meine neue Föhnlotion aus dem Hause Garnier berichten.


PREIS & KAUFORT
Ich habe meine Fönlotion mit 200 ml Inhalt für 2,45 Euro bei Rossmann erstanden, ein günstiger Preis wie ich finde. Die Lotion sollte auch in anderen Drogerien wie zum Beispiel dm erhältlich sein. Ich habe mich für sie entschieden, da sie keine Silikone enthält, denn Silikone in Haarprodukten sind für mich mittlerweile zu einem totalen K.O. Kriterium geworden.


INHALTSSTOFFE
Aqua/Water, Polyquaternium-16, Citric Acid, Cetrimonium Chloride, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Linalool, Geraniol, Parfum C14536/2

Bewertung der Inhaltsstoffe laut www.codecheck.info:
Drei sind empfehlenswert:
Citric Acid (Enthärter, Feuchthaltefaktor, Konservierungsmittel, Säuerungsmittel)
Linalool (Duftstoff, Wirkstoff)
Geraniol (Duftstoff, Wirkstoff)

Zwei sind eingeschränkt empfehlenswert:
Polyquaternium-16 (Haarpflegezusatz)
PEG-40 Hydrogenated Castor Oil (Emulgator, Lipid, Tensid)
Einer ist weniger empfehlenswert:
Cetrimonium Chloride (Konservierungsmittel)


VERPACKUNG
Die Verpackung der Fönlotion ist leider nicht besonders ansprechend, sie ist mir im Regal auch erst aufgefallen, als ich leicht panisch nach einer Lotion ohne Silikone suchte. Die Grundfarbe ist weiß, die Schrift ist in einem dunklen blau gehalten, der Deckel ist blau/gelb. Meiner Meinung nach hat die Verpackung etwas medizinisches, sehr unansprechend für ein Kosmetikprodukt, es hebt sich vom Design her sehr deutlich von den anderen Garnier Produkten ab. Aber da es ja um den Inhalt geht wollen wir mal nicht so knauserig sein.


HERSTELLERVERSPRECHEN
Die ULTRA BEAUTY Fönlotion gibt ihrem Haar natürliche Spannkraft und ausdrucksstarkes Volumen, ohne zu verkleben. Ihr Haar wird locker, lässt sich spürbar leichter frisieren und bleibt in Form.

Wertvolle Pflege-Wirkstoffe umgeben das Haar mit einem elastischen Film und schützen es vor Fönhitze und mechanischer Belastung beim Bürsten. Ihr Haar erhält aufbauende Pflege und seidigen Glanz. Ohne zu beschweren.
Anwendungshinweise:
ULTRA BEAUTY Fönlotion lässt sich äußerst fein und genau dosieren. Sprühen sie die Lotion gleichmäßig ins handtuchtrockene Haar. Danach können Sie es wie gewohnt fönen und frisieren. Es ist rundum geschützt und erhält Stand und Volumen. Bei Kontakt mit den Augen diese gründlich ausspülen.


DUFT
Der Duft gefällt mir ausgesprochen gut, er ist blumig und frisch, hält sich jedoch nicht besonders lange im Haar.


ERGIEBIGKEIT
Für mich sind solche Pumpsprays alle ähnlich ergiebig, ich sprühe in meine taillenlangen Haare ca. 8-10 Pumpstöße. Ich brauche von diesem Spray nicht mehr oder weniger als von anderen, deshalb ist die Ergiebigkeit durchschnittlich und vollkommen in Ordnung.


WIRKUNG
Das wichtigste ist hierbei natürlich die Wirkung. Ich wollte vor allem ein Produkt, das mein Haar leichter kämmbar macht und vor der Fönhitze schützt. Volumen oder der Halt beim Frisieren waren für mich eher nebensächlich. Nachdem ich also meine Haare ein wenig im Handtuch habe trocknen lassen sprühe ich 8 bis 10 Pumpstöße der Lotion in mein Haar. Anschließend bürste ich es, und das geht wesentlich leichter als ohne die Lotion, mein erstes Kriterium wurde also erfüllt. Danach föne ich meine Haare, und ich hab aus irgendeinem Grund das Gefühl, dass die Lotion mein Haar ein wenig schneller trocknen lässt. Meiner Meinung nach schützt die Lotion mein Haar auch zuverlässig vor Hitze, es fühlt sich weniger trocken an als vorher. Außerdem ist es gepflegt und glänzt schön, von verkleben keine Spur. Nun zu den Herstellerversprechen, die mir eigentlich nicht wichtig waren: Was das Volumen betrifft kann ich sagen, dass meine Haare auf jeden Fall lockerer und leichter fallen, eine riesige Löwenmähne zaubert das Spray mir allerdings nicht. Ich denke, die kann auch eher mit Haarschaum erzielt werden als mit so einem Spray. Dadurch, dass die Lotion meine Haare griffiger macht, lassen sie sich auch leichter frisieren, allerdings beeinflusst sie den Halt meiner Frisur nicht wirklich.

Es kam zu keinerlei Reizungen meiner empfindlichen Haut.

FAZIT

Alles in allem hat diese Fönlotion meine Erwartungen definitiv erfüllt, mein Haar lässt sich leichter bürsten und es ist vor der Fönhitze geschützt. Auch die Griffigkeit gefällt mir. Mittlerweile sprühe ich die Lotion auch einfach mal zwischendurch auf mein Haar, ich mag das gepflegte Gefühl und der Duft ist einfach wunderbar. Ich vergebe, obwohl die Herstellerversprechen nicht 100%ig eingehalten wurden, 5 Sterne, da meine persönlichen Erwartungen erfüllte worden sind. Damit geht natürlich auch eine Kaufempfehlung einher, die ich aber ein wenig einschränken muss: Wer auf der Suche nach einem Produkt ist, das viel Volumen erzeugt und den Halt der Frisur verlängert, ist mit diesem Produkt nicht sehr gut beraten. Diejenigen, die hauptsächlich auf Kämmbarkeit, Pflege und Hitzeschutz wertlegen empfehle ich diese Fönlotion aber ohne Vorbehalte.
Vielen Dank für‘s Lesen, Kommentieren und Bewerten.

27 Bewertungen, 4 Kommentare

  • titus01

    26.06.2012, 11:21 Uhr von titus01
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG und über Gegenlesungen freue ich mich immer...

  • XXLALF

    07.04.2012, 14:47 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...ganz herzliche ostergrüße und fröhliches eiersuchen wünscht rosi

  • morla

    07.04.2012, 00:35 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöne feiertage lg. petra

  • katjafranke

    06.04.2012, 22:39 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß, KATJA