Langnese Solero Smoover Testbericht

Langnese-solero-smoover
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von Flying-Dolphin

SMOOVER DIR EINEN!

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

„Like Ice in the Sunshine“ ist nicht nur ein Werbesong der Firma Langnese, sondern auch mein Wahlspruch im Sommer. Und es ist ja auch wieder fast soweit, die Temperaturen steigen und erfrischende Sachen haben Hochkonjunktur. Ich also vorsorglich vor wenigen Tagen zum Discounter Plus gerannt um dort die Eistruhe wild zu plündern. Obwohl Sorten von Langnese schon etwas teurer als die No-Name Varianten sind, kann ich vor einem guten Solero oder Magnum nicht halt machen. Diesmal entdeckte ich auch etwas neues, Solero Smoover strahlte mir entgegen und flüsterte mich an „Nimm mich mit, ich bin lecker“. Nun ja, dachte ich, den Smoover ist kein Eis am Stiel sondern eins aus der flachen Packung mit Drehverschluss und mit Eis aus der Tube habe ich ja schon schlechte Erfahrungen gemacht. Wer „Schöller Load!“ kennt, weiß ja eventuell was ich meine.


Verpackung
**********

Nachdem mein letzter Bericht über Milch ja schon eine etwas exotischere Packung vorzuweisen hatte, ist die vom Solero Smoover noch extravaganter. Ein kleine Packung aus weichem Plastik und einem blauen Drehverschluss. Also quasi Eis direkt aus der Tube essen, wobei es sich hier aber um ein Sorbet handelt. Die Packung ist schon ziemlich klein und es sind auch nur 110ml, bzw. 95gramm enthalten, für richtige Eisfetischisten also nur eine sehr geringe Menge. Vorne ist neben dem Logo noch eine explodierende Frucht abgebildet, die uns Verbrauchern wohl ein explosives Geschmackserlebnis vermitteln soll. Alles eben sehr bunt und nichts besonderes. Auf alle Fälle liegt die Verpackung aber sehr handlich in der Hand, ist aber einfach zu dünn. Wenn man mehrere Minuten an der Öffnung lutschen möchte, könnte man, übertrieben gesagt, fast schon Handschuhe anziehen, wenn man nicht möchte das die Finger einfrieren.


Preis
****

Natürlich will ein Queerdenker nichts geschenkt haben, aber für läppische 95gramm Eisvergnügen ist 0,99€ schon relativ viel. Dies war aber der Preis beim Plus, auf der herkömmlichen Eiskarte von Langnese oder in Tankstellen wird man schon mit 1,20-1,30€ rechnen müssen. Wenn dann im Sommer die ganze Familie eins haben will, braucht man sich nicht wundern wenn der Papa plötzlich schlechte Laune hat.


Geschmack
**********

Der blaue Schraubverschluss ist leicht entfernt und man kann sich ins Eis Sorbet Vergnügen stürzen. Überrascht war ich schon, den trotz der Aufbewahrung in der Tiefkühltruhe bei minus 18 Grad vergingen nur wenige Minuten als alles eine gute Konsistenz zum entnehmen hatte, möchte nicht wirklich wissen was Langnese da rein getan hat, um diesen Effekt zu erzielen. Beim ersten Zug war ich dann erstmal direkt enttäuscht, schmeckte irgendwie sehr merkwürdig und chemisch. Auch war der erste Zug eher lauwarm und überhaupt nicht erfrischend. Doch bei de weiteren Zügen verbesserte sich das ganze rapide, alles schmeckte sehr fruchtig und traf meinen Geschmack vollkommen.

Wer Pfirsich und Mango mag, wird auf alle Fälle auf seine Kosten kommen, der angegebene Bananenpüree ist nur sehr schwer rauszuschmecken.Hatte ja erst die Befürchtung das dies eine Art Wassereis ist, von diesen Element ist zwar reichlich drin, aber der Fruchtgeschmack steht klar im Vordergrund. Auch ist das ganze nicht zu süß und hat bei sehr warmen Temperaturen eine erfrischende Wirkung, Nur bei der Menge von 95gramm kann natürlich schnell die Erfrischung zum Frust ausarten, ist einfach alles viel zu schnell weg.


Fazit
****

Ein sehr leckeres Fruchtsorbet was nur ein nicht wirklich gutes Preis/Leistungsverhältnis besitzt, für den selben Preis bekommt man oft eine viel größere Menge an Eis. Aber ist natürlich was neues und einmal ausprobieren schadet bestimmt nicht und es lohnt sich vom Geschmack her ja auch auf alle Fälle. Nur der Preis und der anfangs etwas chemische Geschmack veranlassen mich dann doch dazu einen Punkt abzuziehen, ich werde mir aber bestimmt öfter mal einen Smoovern.


Weiterhin viel Spaß bei Yopi


●●● © 2002 "Flying-Dolphin" für Yopi.de ●●●

19 Bewertungen, 1 Kommentar

  • krawallo

    14.05.2002, 17:59 Uhr von krawallo
    Bewertung: sehr hilfreich

    liest sich bei ciao aber besser