Leifheit Pfannenwender Testbericht

No-product-image
ab 13,85
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

5 Sterne
(5)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)

Erfahrungsbericht von AngelofHope

Der wendet die Tatsachen

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Community,

Die Flut der Küchengeräteberichte geht auch an mir nicht spurlos vorbei, also kramte ich in meiner Schublade und mir fiel sofort der Pfannenwender aus dem Hause Leifheit in die Hände, genau über den möchte ich euch heute berichten.

Das Produkt
°°°°°°°°°°°°°
Der Leifheit Pfannenwender besteht aus 2 Komponenten, dem Griff und dem Wender. Der Wender besteht aus Nylon. Der Griff ist weiß mit einer Öse zum aufhängen. Der Wender ist gräulich und hat mehrere „Löcher“.
So, ich denke das reicht zum Produkt.

Erfahrung
°°°°°°°°°
Ich koche viel im Wok und in beschichteten Pfannen, dabei ist es wichtig das die Küchenwerkzeuge die man zum Kochen braucht nicht die Oberflächen angreift oder zerkratzt.
Da dieses Produkt aus Nylon ist und somit stabil und doch flexibel, keine scharfen Kanten hat oder sonstiges, ist dieser Pfannenwender sehr gut zum braten geeignet.

Durch die 10 kleinen Löcher kann das Fett, Wasser oder Bratensaft schön abfließen, besonders gut wenn man das Bratgut servieren will, denn wer mag schon den Teller voller Fett oder Bratensaft, wir jedenfalls nicht.

Der Griff besteht aus Kunststoff, er ist sehr griffig und er hat eine kleine „Kuhle“ wo man bequem den Daumen drauflegen kann. Dies verhindert das verrutschen oder gar aus der Hand fallen des Wenders. Dank der Öse kann man den Pfannenwender bequem an jedem Haken aufhängen oder natürlich auch in die Schublade legen.

Ich komme mit dem Wender sehr gut zurecht, selbst wenn ich ihn mal in der heißen Pfanne lasse schmilzt er nicht. Ich habe bis zum heutigen Tag noch keine Verformung oder Materialschwäche feststellen können, und ich benutze ihn fast täglich seit etwa 1 Jahr.

Das vordere Ende des Wenders ist abgeflacht, man kommt unter jede Speise ohne große Kraftaufwendung. Die Wendefläche ist nicht viereckig sondern eher länglich, vergleichbar mit einer Palette, nur breiter. Dafür ist die Wendefläche aber auch länger als bei „normalen“ Pfannenwendern.

Noch 5 Worte zur Reinigung, In die Spülmaschine und fertig.

Mit diesem Pfannenwender aus dem Hause Leifheit braucht man um seine guten Töpfe und Pfannen keine Angst mehr haben, denn dieser Wender kann gar keine Kratzer machen. Dies schont auf Dauer den Geldbeutel denn man braucht nicht dauernd neue Pfannen kaufen, das rechtfertigt auch den Anschaffungspreis von etwa 5,- - 7,- €.

Bitte lesen
°°°°°°°°°°°
Dieser Bericht ist etwas kürzer als ihr sonst von mir gewohnt seit, ich denke aber ich habe alles relevante geschrieben, wenn was fehlen sollte bitte in die Kommentare, ich werde es dann noch dazufügen.

Gruß
Eure Sandy

1 Bewertung