Maggi Delikatess Tomatensoße Testbericht

Maggi-delikatess-tomatensosse
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr angenehm
  • Qualität:  gut
  • Haltbarkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Sternenhimmel

alles aus einem Topf - Lecker war´s !

Pro:

---

Kontra:

---

Empfehlung:

Ja

Hallo, ich bin schon wieder mit einem kleinen schnellen Gericht da. :-)
Gestern wollten wir eigentlich Schinkennudeln machen, also habe ich Hörnchen Nudeln gekocht und gekochten Schinken klein geschnitten, dies wird dann in einer Pfanne gebraten und fertig.
Aber das war mir dann doch irgendwie zu langweilig und ich hatte Appetit auf eine Sauce dazu.

So hatte ich noch Tomatensauce:

Maggi Delikatess Tomatensoße
************************************

Kräftig rot sah sie auf der Verpackung schon aus, appetitlich dachte ich mir. Und so machte ich aus diesem Pulver ein feines Sößchen.
Also: die Verpackung seht Ihr oben. In dem Papier, was ihr hier seht, sind zwei kleine Pappkartons, also kann man zweimal eine Sauce machen, oder wenn man viel braucht eben alle beiden auf einmal.
In diesem Pappkarton ist das rötliche Pulver enthalten.
Auf der Verpackung stehen div. Daten.

So nun zum schnellem Gericht.

In einem Topf 250 ml Wasser zum Kochen bringen, dann das Pulver hineinschütten.
Während wir das Pulver hinein schütten mit einem Schneebesen umrühren.
Ich kann sagen, das klappt prima, es ist ein gutes Pulver, welches sich sehr schön auflöst, also keine Klümpchen!
Die Sauce ist nun ruck zuck fertig, so 1-2 Minuten.

Sie duftet sehr gut nach Tomaten. Also es stimmt es ist eine Tomatensauce.
Das Aussehen ist sehr schön rot, nicht so knallig, nein eher rot-orange, also etwas heller, so natürlich.
Der Geschmack: ja da habe ich mal im Topf schon gleich probiert, denn ich gab noch anderes dazu, aber ich muss ja erstmal die Sauce aus dieser Packung testen um sie euch genau zu beschreiben.
Ja, dazu kann ich euch folgendes sagen: als erstes habe ich doch einen etwas künstlichen Geschmack empfunden, nicht stark aber er war da. Nun trotzdem möchte ich sagen, diese Sauce schmeckt.
Einwandfrei nach Tomaten, etwas säuerlich – nicht sauer !, Eher so fruchtig-appetitlich.Kräuter und Gewürze sind fein raus zuschmecken, gut abgestimmt.

Was uns sehr gut an diese Sauce gefallen hat, ist das sie mal so richtig schön cremig !!! war. Also die war wirklich richtig, wenn man die richtige Menge Wasser nimmt, nicht wässerig und nicht babbisch dick. Nein ganz fein!

So und nun zu unserem Essen, was soll ich sagen: ich machte keine Schinken Nudeln, ich nahm die Nudeln und gab sie alle in den Topf mit der Sauce, dazu den klein geschnittenen gekochten Schinken, einige Blätter frischen Basilikum und klein geschnittenen Mozarella.

Ich kann euch sagen diese Idee, diese Tomatensauce so zu verwenden war eine gute, empfehlenswerte Ideen.
Alles verrühren und so hat man aus einem Topf ein fertiges leckeres Essen, das hat geschmeckt!


So noch ein paar Daten, wer möchte kann sie haben:

Tomatenpulver(41%), Weizenmehl, pflanzliches Öl(gehärtet),
Jodsalz, Stärke, Zucker, Mononatriumglutamat, Zwiebelpulver,
Speckfett(Rauch), Verdickungsmittel Guarkernmehl,
Säuerungsmittel(Citronensäure, Ascorbinsäure),
Gewürze und Kräuter.

Nährwerte pro 100ml
61kcal
Eiweiss 1,5g
Kohlenhydrate 7.9g
Fett 2,5g
60ml enthalten 0,4 BE

Fazit:
Diese Sauce ist empfehlenswert, sie lässt sich leicht und schnell zubereiten, man kann sie leicht verfeinern, mit Käse, Sahne oder frischen Kräutern, über Nudeln oder auch übers Schnitzel schmeckt sie.

Probiert mal diesen schnellen Eintopf, preiswert und gut

19 Bewertungen