Maggi Helle Soße Testbericht

Maggi-helle-sosse
ab 4,69
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
10,64 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 03/2005
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von Petrapharao

dann doch lieber selber machen

Pro:

schnelle Zubereitung, relativ günstig

Kontra:

nicht schmackhaft, lasch

Empfehlung:

Nein

Da ich ja vermehrt zu Fertigprodukten greife, da ich mir einfach Arbeit sparen will, kann ich euch heute einmal eine Soße von Maggi vorstellen. Es ist eine helle Soße, die es im 3er Pack zukaufen gibt.


o.o.o.o.o Verzeichnis o.o.o.o.o

1. Aussehen des Produktes
2. Inhalt der Packung
3. Hersteller
4. Zutaten
5. Nährwerte
6. Zubereitung
7. Aussehen und Geschmack
8. Fazit


o.o.o.o.o Aussehen des Produktes o.o.o.o.o

Eine längliche Packung, die vorwiegend in gelber und roter Farbe gehalten ist. Es sind die typischen Farben der Firma Maggi. Die Packung fällt einem mit ihrem Design ins Auge. Am oberen Rand ist dreimal das Firmenlogo „Maggi“ abgebildet in einer Art roten Sprechblase, darunter steht auf gelbem Hintergrund in roten Buchstaben „helle Soße“ geschrieben und darunter ist ein Teller abgebildet auf dem sich ein Stück Fleisch, etwas Gemüse und zwei Kartoffeln liegen und man sieht eine Soßenterine mit der fertigen Soße darin, die über das Fleisch gegossen wird. Alles sieht sehr lecker aus.
Auf der linken Seite noch der Hinweis, dass dies eine 3er Packung ist.


o.o.o.o.o Inhalt der Packung o.o.o.o.o

Gesamtinhalt ausreichend für 3 mal ¼ l Soße


o.o.o.o.o Hersteller o.o.o.o.o

Socie’te’ des Produits Nestle
S.A.Vevey/Schweiz
Geschützte Ausstattung
Maggi GmbH
78221 Singen (Hohentwiel)


o.o.o.o.o Zutaten o.o.o.o.o

Weizenmehl, pflanzliches Öl (gehärtet), Sojaöl (gehärtet), Reismehl, JODsalz, Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Guanylat, Inosinat), Verdickungsmittel Guarkenmehl, Milchzucker, Emulgator (E322, E472e), Zwiebelpulver, Milcheiweiß, Hefeextrakt, Säuerungsmittel Citronensäure, Aroma (mit Sellerie), Gewürzextrakte
Spuren: Eier,


o.o.o.o.o Nährwerte o.o.o.o.o

pro 100 ml verzehrfertige Soße

Brennwert 251 kJ / 60 kcal
Eiweiß 0,8 g
Kohlenhydrate 4,0 g
Fett 4,6 g


o.o.o.o.o Zubereitung o.o.o.o.o

Zuerst lege ich mir alles zurecht. Ich nehme einen kleinen Topf aus dem Schrank sowie die Fertigprodukt-Packung „helle Soße von Maggi“
Nun 250 ml heißes Wasser oder anfallende Kochflüssigkeit in den Topf gießen und das Pulver aus einer der drei Packungen darin verrühren. Alles wird jetzt nur noch auf dem Herd aufgekocht.
GUTEN APETIT

Tipp – Schinken-Käse-Soße

1 Teelöffel Butter heiß werden lassen, 50 g in Würfel geschnittenen, gekochten Schinken darin anbraten. Mit 125 ml ( 1/8 l ) Wasser und 125 ml ( 1/8 l ) Milch aufgießen. Helle Soße darin einrühren und zum Kochen bringen. 1 Esslöffel geriebener Käse darin schmelzen lassen.


o.o.o.o.o Aussehen und Geschmack o.o.o.o.o

Die Soße sieht genau so aus, wie es auf der Verpackung dargestellt ist.
Alles riecht leicht würzig, aber wirklich nur leicht.
Als ich am Anfang vor dem kochen die Packung öffnete sah das Pulver schon sehr weiß aus, wie Mehl, von Gewürzen keine Spur. Der Geruch des Soßenpulvers aus der Tüte riecht ganz leicht nach einer Würze, welche das ist kann ich nicht definieren. Die Farbe der fertigen Sauce ist dann auch genau so weiß, wie vorher das Pulver und sieht auch sehr sämig aus, nicht wirklich so lecker wie man es vermutet hatte.
Ich nehme ein Messer und eine Gabel und schiebe mir ein Stück Fleisch mit Soße darauf in den Mund. Der erste Geschmack war nicht überwältigend gut sondern eher durchschnittlich, im Prinzip wie eine selber abgeschmeckte Soße die herkömmlich mit einer Mehlschwitze hergestellt wurde. Das änderte sich auch nicht, als ich mehr davon aß, im Gegenteil ich find sie dann doch eher gewöhnlich. Die Sauce ist schön sämig, nicht zu dünn und nicht zu dick, wenigstens stimmt die Konsistenz, das ist aber auch das einzig positive.

Wer die Soße schmackhaft machen möchte, dem empfehle ich sie zu verfeinern, mit einem Schuss süßer Sahne, Milch, Kräutern oder Käse.


o.o.o.o.o Fazit o.o.o.o.o

Die Soße schmeckt eher durchschnittlich, ist zwar einfach gekocht, aber um sie richtig schmackhaft zu machen muss doch noch viel an der Soße verändert werden und das sollte ja wohl nicht so sein.
Das Produkt ist daher, aus meiner Sicht - nicht zu empfehlen.

Kostenpunkt für eine Packung (=3x1/4l Soße) kostet 1,09 Euro.



DANKE FÜR’S ----- LESEN + BEWERTEN -----

22 Bewertungen, 2 Kommentare

  • hjid55

    03.06.2009, 01:13 Uhr von hjid55
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und liebe Grüße Sarah

  • goldstück

    23.04.2005, 00:29 Uhr von goldstück
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner übersichtlicher Bericht !