Medion MD 9682 Testbericht

Medion-md-9682
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 03/2009
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut

Erfahrungsbericht von flomachaus

Wenn sie erstmal dran sind, hört sichs gut an

Pro:

billig, platzsparend, guter Sound, 3 Jahre Garantie

Kontra:

Anleitung sachlich nicht korrekt

Empfehlung:

Ja

Ich möchte über meine neues PC Lautsprechersystem schreiben. Wäre jetzt fast in die Verlegenheit gekommen PC-Lautsprecher zu schreiben, doch handelt es sich um ein 5.1 Lautsprechersystem, das einer kleinen Anlage Konkurrenz machen kann.

Lieferumfang:
1 Subwoofer mit eingebautem Verstärker
5 Flachlautsprecher (nur 1,5cm dick)
Netzkabel
Cinchkabel für Verbindung zum PC
Kabel um Lautsprecher mit Subwoofer zu verbinden
Bedienungsanleitung
Garantieschein

Systembedingungen:
Soundkarte, die Dolby Digital Sound unterstützt

Ausstattung:
25 Watt RMS / 250 Watt PMPO Subwoofer
5* 5 Watt RMS / 50 Watt PMPO Flachlautsprecher
Lautstärkeregler
Bassregler
LED Betriebsanzeige

Vorgeschichte:
Nachdem ich den Flyer für den neuen PC vor ca. 2 Wochen gelesen hab, sind mir gleich die Lautsprecher ins Auge gefallen.
Grund hierfür waren der Dolby Digital Sound, d.h. man hat in allen Ecken des Zimmers die Boxen stehen und hört die Musik um sich herum. Außerdem klirrten meine alten Boxen schon ganz schön stark.
Desweiteren ist der Preis mit 29,99€ einfach unschlagbar für solch ein System.
Ich also schon in voller Freude auf den Mittwoch gewartet, da erzählt mir mein Schwager, dass mir die Boxen doch gar nix nützen würden, da ich einen onboard Sound habe. Ich: \"Was?Wie onboard?\"
Um das hier mal kurz aufzuklären: Manche PC´s besitzen eine eigenständige Soundkarte für die Musikwiedergabe, ich lediglich doch wie viele andere (besonders in Komplettcomputern) einen onboárd-Sound. Das bedeutet, dass der Sound von dem Mainboard übernommen wird.
Dies ist qualitativ meist schlechter und unterstützt keinen Dolby-Sound.

Demzufolge musste ich mir erst noch ne Soundkarte einbauen, die 5.1 (5Lautsprecher,1 Subwoofer) unterstützt, und mir somit Raumklang ermöglicht.

Installation:
Gekauft, eingebaut und die Lautsprecher schnell angeschlossen. Dies geschieht noch ziemlich einfach. Die 2 hinteren LAutsprecher besitzen übrigens extra lange Kabel, damit man sie auch wirklich in die Ecken bekommt.
Da sie nur sehr klein und vor allem flach (1,5cm) sind, passen sie überall hin und nehmen nicht unnötig Platz weg.
Und dann erstmal die große Enttäuschung: meine MP3´s hörten sich an wie immer.
Daraufhin las ich die Betriebsanleitung nochmal genau durch und überprüfte die Anschlüsse. Laut Beschreibung alles richtig.

Also probierte ich es nun mit der Software, die der Soundkarte beigelegt war und siehe da, hier war die Belegung der Steckerplätze genau und detailliert dargestellt und somit fand ich den Fehler.
In der Aldianleitung ist die Reihenfolge der Kabelo, die in die Soundkarte gehen zwar angegeben, jedoch nicht, in welcher Reihenfolge diese in den Subwoofer kommen.

Nun funktionierte das also schonmal, doch vorne die Lautsprecher übertönten die hinteren viel zu stark. Hierzu musste ich wiederum die Software der Soundkarte bemühen um das auszubalancieren.
Es wäre also sehr hilfreich, wenn medion den Lautsprechern so eine Software-CD beilegen würde, mit der das ganze dann einfacher wäre, denn unter Windows lässt sich das alles nicht manuell konfigurieren.

Klang:
Nun konnte ich meine MP3´s also mit Raumklang hören. Und ich sag ich was: Es hört sich geil an!
Der Klang ist glockenklar und der Bass liefert ordentliche Bässe. Teilweise macht der Woofer soviel Bass, dass ich ihn am Bassregler etliches runterdrehen muss, sonst hüpft der Monitor.
Am geilsten kommen die Dolby Effekte in Spielen und DVD´s rüber. Da kommt einem schon die Gänsehaut, wenn man auf einmal hört, von wo sich der Gegner nähert....

Preis:
Mit 29,99€ ist das ein absolutes Schnäppchen! Vergleichbare Geräte z.B. von Logitech sind qualitativ eventuell auch besser, kosten aber auch das 3-fache!

Negativ:
Natürlich erstmal die Installation, die nur aufgrund einer fehlender Info in der Anleitung kompliziert wird.
Hier sollte Medion nachbessern un dgleich eine passende Software-CD mitliefern.
Ansonsten gefällt mir nur nicht, dass sich der Ein/Aus-Schalter auf der Rückseite des Woofers befindet.
Wer kommt da bitte ran, wenn man den aufm Fußboden stehen hat. Bei mir steht er aufm Schreibtisch, von daher gehts, aber vorne dran wäre es trotzdem besser zu bedienen.

Fazit:
Für sehr wenig Geld bekommt man hier einen Topraumklang, wenn man die Lautsprecher erstmal angeschlossen hat.

Edit: Es gibt sogar 3 Jahre Garantie, also kann da ja nicht viel schief gehen. Übrigens ist man bei ALdi bei Garantiefällen extrem kulant und gibt das Geld ohne Probleme wieder zurück!

19 Bewertungen