Mehr zum Thema 3suisses Testbericht

No-product-image
ab 34,52
Auf yopi.de gelistet seit 02/2004

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(1)

Erfahrungsbericht von z_schnute

Nie mehr französische Mode!!

Pro:

vielleicht die Mode, wenn man sie denn bekommt...

Kontra:

alles andere

Empfehlung:

Nein

Wie gern würde ich heute einen wohlwollenden Bericht schreiben. Aber wenn es um 3Suisses geht, fällt mir leider nichts Gutes ein…

… ich gehöre, seit ich das Internet nutze, auch zu den vielen Menschen, die sich Ihre Klamotten lieber nach Hause bringen lassen, statt in der Stadt einen Einkaufsmarathon hinzulegen.

MEINE KAUFGEWOHNHEIT:
Über Bonprix habe ich ja schon geschrieben, und mit denen bin ich auch weiterhin sehr zufrieden. Aber es gibt ja noch so unzählig viele andere Firmen, die durch ihre bunten Heftchen, die einem in den Briefkasten flattern, dabei helfen möchten, das schwerverdiente Geld auch gut anzulegen.

WIE KAM ICH DAZU?
So bestellte ich zum ersten Mal bei 3Suisses. Mein Freund wollte, dass ich endlich mal ein Kleid trage, wo ich eigentlich mehr eine Rockträgerin bin. Und so suchte ich ein Kleid – das schönste fand ich dann bei der Firma, über die ich hier schreibe.

Eigentlich sollte das Kleid ausverkauft sein in meiner Größe, doch nach einigen Wochen kam dann doch ganz unerwartet ein Päckchen, das Kleid gefiel mir und ich behielt es. Das ist ja noch nichts schlimmes. Nein, das nicht.

DER KATALOG:
Zum Start der Saison, in der die Versandhäuser ihre Sommerware loswerden wollen, bekam ich dann einen Katalog zugeschickt. Die Ware ist wirklich sehr jugendlich, irgendwie wirklich anders, wahrscheinlich echt französisch (ich habe keine Ahnung, wie sich französische Frauen anziehen). Die Preise sind noch grade im Rahmen, teilweise sehr günstig, teilweise teuer. Der Katalog ist zwar vom Umfang her kein Vergleich mit den dicken Wälzern wie Otto oder Quelle, aber es gibt eben auch nur Kleidung für Frauen und Kinder.

MEINE BESTELLUNG:
So suchte ich mir aus meiner Auswahl zwei Teile aus: eine Bluse und einen Winterpullover.
Die Bluse wollte ich eigentlich zu einer Weihnachtsfeier anziehen, aber ich bestellte ja schließlich schon im Oktober, da sollte man doch mit einer halbwegs pünktlichen Lieferung rechnen?!?

Ich wartete und wartete....

DIE LIEFERZEIT:
Im Lieferstatus war schon angegeben, dass die Lieferung ca. 3 Wochen dauern sollte. Aber zwischen Oktober und Dezember ist ja genug Zeit – aber nicht für 3Suisses.

Ende November schrieb ich dann mal eine E-Mail, in der ich darüber informiert wurde, dass meine Bluse noch weitere 3 Wochen auf sich warten lassen sollte, der Pullover sollte im Januar eintreffen. Noch immer regte ich mich nicht auf, weil bis Weihnachten waren es ja immer noch 4 Wochen.

Zusätzlich erhielt ich noch eine Entschuldigungskarte, in der mir wieder mitgeteilt wurde, dass ich wegen meiner Lieferung noch ein bisschen Geduld haben sollte.

Hier wurde es Zeit, sich mal langsam um andere Klamotten für die Weihnachtsfeier zu kümmern, also kramte ich im Schrank und suchte auf anderen Internetseiten von Versandhäusern. Die waren seltsamerweise in der Lage, meine Sachen in wenigen Tagen zu mir zu bringen.

ENDLICH…
… hatte ich dann auf einmal ein Paket von 3Suisses vor der Tür – die Weihnachtsfeier war bereits einen Tag vorher gewesen und statt der Bluse, die ich da anziehen wollte, fand ich den Pullover! Anprobiert habe ich ihn zwar, aber der ganze Ärger hatte mir schon alles versaut, so daß ich gleich alles wieder für die Rücksendung bereit machte. Per Email habe ich dann die Lieferung der Bluse gleich storniert.

DIE UNVERSCHÄMTHEIT:
Es hat nicht gereicht, dass ich wochenlang auf meine Sachen warten musste: nein, ich wurde dieser Tage noch mit einem lieben Brief erfreut, in dem ich zu einer Zahlung von etwa 8 Euro aufgefordert wurde, weil ich meine Rücksendung ja auch Geld gekostet hat und BEARBEITUNGSGEBÜHR angefallen war!!!!!!! Es ist kaum zu fassen, was die sich einfallen lassen. Hier gebe ich ein „absolut überhaupt nicht empfehlenswert“. Und wer schon mal die anderen Berichte gelesen hat, sollte wirklich ernst nehmen, was da gesagt wird, mit diesem Laden hat man nur Ärger!!!

Mittlerweile sind schon fast 2 Monate vergangen, ich habe noch keinen Cent überwiesen, den Zahlschein habe ich schon weggeworfen. Habe noch nichts gehört von der Buchhaltung... aber ich werde mich nicht rühren...

Wer im Gegensatz zu mir gute Erfahrungen gemacht hat, dem kann ich nur sagen: Glück gehabt.

Vielen Dank fürs Lesen, Kommentieren und Bewerten

33 Bewertungen, 2 Kommentare

  • Spatz

    11.02.2010, 17:39 Uhr von Spatz
    Bewertung: sehr hilfreich

    mein Erfahrungen sind genau die gleichen!!!

  • Kathy08

    29.03.2007, 19:50 Uhr von Kathy08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Testbericht..... beruhigend für mich! Ich hab mit 3suisses genau die gleichen Erfahrungen gemacht. Nie wieder!