Milka Montelino Testbericht

Milka-montelino
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut
  • Suchtfaktor:  durchschnittlich
  • Anhalten der Frische nach Öffnen:  lang

Erfahrungsbericht von Skywalkeratwork

Die etwas kleineren Berge!

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Heute möchte ich mal über ein Milka-Produkt berichten und zwar geht es mir um die Montelinos! Ich denke schon alleine aus der Werbung dürften diese sehr bekannt sein und geschmacklich wurde es für mich auch endlich mal Zeit, diese auszuprobieren. Nachdem ich nun eins probiert hatte, wusste ich allerdings schon, das es nicht dabei bleiben würde!

Bezahlt habe ich beim Wal-Mart für eine 150 Gramm Packung genau 1,89 €! Hört sich sehr viel an und am Ende wird sich auch herausstellen, das es sich nicht nur so anhört. Es sind nämlich insgesamt genau 15 kleine „Berge“ (wie aus der Werbung!), in der Packung und dazu sind sie noch relativ klein. Aber worum handelt es sich überhaupt? Montelinos sind kleine Alpenmilchpralinen mit weißer Schokolade, das Ganze ist gefüllt mit Schokoladencreme-Füllung, dazu noch kleine Keksstückchen und in der Mitte ist eine knusprige Gebäckkugel. Hört sich alles sehr kompliziert an, werde ich aber alles in meinem Bericht aufklären!

Haltbar sind diese köstlichen Knusperberge ca. ein halbes Jahr lang und sie werden hergestellt von Kraft Foods Deutschland in Bremen. Bei weiteren Infos zu Milka, geht man einfach im Internet unter www.milka.com. Nun aber kurz etwas zu den Zutaten:

Zucker, pflanzliche Fette, Magermilchpulver, Kakaomasse, Kakaobutter, Gebäckkugel und Keksstückchen (Weizenmehl, pflanzliches Öl gehärtet, Reismehl, Weizengluten, Weizenmalz, Backtriebmittel, Salz, Säureregulator, Aroma Vanillin, Süßmolkenpulver, Butterreinfett, Emulgatoren Soja-Lecithin, Haselnüsse, Milchzucker und Aromen.

Außerdem können Spuren von anderen Nüssen, Ei, Sojaprotein und Sesam enthalten sein! Die Verpackung selber ist sehr auffällig und aufwendig gestaltet, denn sie hat oben die Form eines Berges. Ansonsten wie so üblich in den lila Farben der Milka-Kuh und dazu befindet sich neben den Zutaten noch eine Abbildung eines Montelinos und zwar von innen. Hier sind alle Schichten einzeln aufgeführt und es fängt oben an mit weißer Schokolade als Gipfel. Darunter kommt die köstliche Knusperkugel, die sich natürlich genau in der Mitte befindet und sie ist komplett von Alpenmilchschokolade umhüllt. Auf dem Boden befindet sich dann noch die Schokoladen-Crisp-Creme. Durch die weiße Schicht ähneln die Montelinos stark an einen Gletscher!

Jedes einzelne Montelino ist nochmals in einer ebenfalls sehr aufwendigen Folie verpackt und alleine schon aus diesem Grund, kommt meiner Meinung nach der hohe Preis zustande! Ein weiterer Punkt ist natürlich der Markenname „Milka“! Nun aber mal endlich zum Geschmack, denn der ist wenigstens seinen Preis wert:

Am liebsten esse ich eigentlich die weiße Schokolade und deswegen esse ich diese meist auch als Erstes! Sie schmeckt genau wie die weißen Dickmann´s und einfach lecker schokoladig. Anschließend kommt natürlich der sehr hohe Anteil Schokoladengeschmack, allerdings diesmal nicht in der „weißen“ Form. Beim Reinbeißen fallen besonders die vielen kleinen Crispies auf, die am Ende ihren Abschluss finden in der Knusperkugel. Die Creme schmeckt stark nach Kakao und allgemein sind die Montelinos einfach wunderbar schokoladig!

Alles in allem kann ich diese Montelinos vom Geschmack her uneingeschränkt empfehlen, außer das sie mal wieder sehr süß sind, aber bei der hohen Anzahl von Schokolade ist das ja normal! Nachdem ich jetzt fast die ganze Packung aufgegessen habe, ist mir doch ein wenig übel, denn zuviel Schokolade verträgt man nun doch nicht! Lecker finde ich die weiße Schokolade, obwohl diese wohl den geringsten Anteil hat und dazu gefallen mit die leckeren kleinen Crispies, die einfach wunderbar knistern. Dazu ist die Kugel in der Mitte besonders knackig und knusprig und das Ganze wird durch cremige Schokolade verfeinert. Was mich stört ist allerdings der doch sehr hohe Preis von 1,89 € und das für nur 15 kleine Montelinos! Die sind nämlich meiner Meinung nach viel zu klein, obwohl die Verpackung schon um 20 % vergrößert worden ist. Die Verpackung ist zwar wunderschön anzusehen und auffällig, allerdings resultiert wohl auch dadurch der hohe Preis.

Somit hoffe ich, das ich euch ein wenig weitergeholfen habe mit meinem Bericht und ich freue mich schon auf alle Kommentare bzw. Verbesserungen! Vielen Dank für´s Lesen und Bewerten und damit wünsche ich allen Lesern noch einen schönen Abend! Bis zum nächsten Bericht, euer Sky!

16 Bewertungen