Milupa Bauchweh-Tee Testbericht

Milupa-bauchweh-tee
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  Kind isst es
  • Bekömmlichkeit:  gut
  • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  durchschnittlich
  • Konservierungsstoffe:  nein

Erfahrungsbericht von Tine1974

Der Wundertee

Pro:

Er hält was er verspricht

Kontra:

Schmeckt bitter

Empfehlung:

Ja

Heute möchte ich Euch etwas über den Milupa Bauchwehtee erzählen.
Ich bin durch Zufall auf diesen Tee gestoßen,als ich mir Babynahrung kaufen wollte,da stand er mittendrin.
Ich dachte,nun gut,man kann ihn ja mal ausprobieren,
da die Kinder ja öfters mal Blähungen oder Bauchschmerzen haben.

Jetzt möchte ich Euch aber erst einmal etwas über den Bauchwehtee erzählen:

Woher kommt der Milupa Bauchwehtee?
Er kommt von der Milupa GmbH&Co.KG in 61379 Friedrichsdorf.

In was für einer Verpackung ist der Tee drin?
Der Tee von Milupa ist in einem durchsichtigen braunen Glas drin.Das Glas selber ist mit einer gelb-weißer Papierbanderole versehen,und außerdem mit einem gelben Drehverschluß verschlossen.

Wieviel ist dort drin?
Es sind 23g Tee-Aufgusspulver drin,was bräunlich aussieht und sehr fein ist,so daß man es sofort im heißen Wasser auflösen kann.Es mag sich vielleicht nicht viel anhören,die 23g,aber für eine Tasse Tee benötigt man nur einen kleinen Meßlöffel voll,der im Glas bereits mit drin ist.

Was ist alles im Tee drin?
Laut Verpackung ist dort auf 100g Teeaufgusspulver folgendes drin:
89,2g Trockenextrakte,davon 71g aus Fenchelfrüchten,
11,9g aus Anisfrüchten, 1,3g aus Kümmelfrüchten,5g aus Kamillenblüten,sowie 3,2g Fenchelöl, 0,46g Anisöl,
0,07g Kümmelöl, 0,07g Kamillenöl.
Weitere Bestandteile: Hagebuttenschalenextrakt und
Kaliumcarbonat

Wogegen soll der Tee helfen?
Gegen Blähungen,außerdem soll er für eine gute Verdauung sorgen.

Was ist noch zu diesem Tee zu sagen?
1.Diesen Tee kann man schon ab der 1.Woche dem Baby
geben.
2.Der Tee ist ungezuckert.
3.Diesen Tee können auch Schwangere und Stillende zu
sich nehmen.
4.Es gibt auch ein Verfallsdatum,was man aud der
Papierbanderole findet.
5.Dieser Bauchwehtee von Milupa ist ein pflanzlicher
Arzneitee.

Die Gebrauchsanleitung findet man auch auf der Banderole,da steht drauf:
Soweit nicht anders verordnet:1 Meßlöffel Teepulver in 200 ml warmes frisch abgekochtes Wasser einrühren.
Ein Meßlöffel reicht für 200 ml Tee.BITTE NICHT SÜSSEN!Bei länger anhaltenden Bauchschmerzen unbekannter Ursache,fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nebewirkungen:
In Einzelfällen allergische Reaktionen der Haut und der Atemwege.Sollten Sie weitere Nebenwirkungen beobachten,teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Gegenanzeigen,Wechselwirkungen:
Keine bekannt.

Außerdem steht da noch etwas auf der Banderole,und zwar:
Dieses Arzneimittel ist nach den gesetzlichen Übergangsvorschriften im Verkehr.Die behördliche Prüfung auf pharmazeutische Qualität,Wirksamkeit und Unbedenklichkeit ist noch nicht abgeschlossen.

Stand der Information 2001

Ich habe es hier mal alles aufgeschrieben,weil ich denke,das es vielleicht für manch einen gut zu wissen ist.

Mein kleiner Bericht zu Milupa Bauchwehtee:

Nun ja,ich habe mir schließlich diesen Tee gekauft.
Als meine Tochter dann mal Bauchschmerzen bekam,habe ich dann diesen Tee zubereitet.Beim öffnen und zubereiten kam mir gleich ein Duft von Anis und Fenchel entgegen,aber als ich ihn probierte(schließlich wollte ich meiner Tochter nicht irgendwas geben),muß ich sagen,daß der Tee ziemlich bitter schmeckte.Meine Tochter hat sich natürlich geweigert diesen Tee zu trinken.
Ich konnte machen was ich wollte,aber mit Glück hatte ich ein paar Tropfen von diesem Tee bei ihr reinbekommen.
Dasselbe ist aber auch bei meinem Sohn passiert,er hat ihn genauso verweigert wie seine Schwester.

Trotzdem kann ich sagen,daß der Tee hilft.Ihr werdet Euch jetzt fragen,warum ich das behaupten kann,wo meine Kinder ihn doch verweigert haben,ganz einfach,weil ich ihn selber benutze.

Fast jede Frau hat so ihre Problemchen jeden Monat,
oder man hat ganz normale Bauchschmerzen,da hilft dieser Tee.
Selbst mein Mann trinkt ihn(allerdings geht es ihm dann wirklich schlecht).

Allerdings möchte ich hier noch eines Erwähnen,dieser Tee ist nicht zum geniessen da,dafür schmeckt er einfach zu bitter,allerdings hilft er wirklich.

Vielleicht sollte sich Milupa mal überlegen,wie sie den Tee schmackhafter machen können,damit auch Baby´s und Kinder diesen Tee gerne zu sich nehmen.


Ich hoffe,daß Euch mein kleiner Bericht über Milupa Bauchwehtee gefallen hat.

25 Bewertungen