Milupa Bauchweh-Tee Testbericht

Milupa-bauchweh-tee
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  Kind isst es
  • Bekömmlichkeit:  gut
  • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  durchschnittlich
  • Konservierungsstoffe:  nein

Erfahrungsbericht von penalty

Käferchen hatte einmal Bauchweh

Pro:

lecker, hilft wirklich

Kontra:

keine Dauermedikation damit durchführen

Empfehlung:

Ja

Käferchen hatte einmal Bauchweh

Ich werde hier nun über den Bauchweh - Tee N von Milupa berichten.
Zu diesem Tee kam ich als Käferchen ein paar Tage alt war und wie es bei doch vielen Jungen leider so ist haben sie Blähungen und dadurch Bauchweh und können im zarten Minibaby Alter dann nicht schlafen.

°°°° Verpackung°°°°

Der Instand Bauchweh – Tee N von Milupa ist in einem durchsichtig braunen 23 Gramm Glas. Das Glas ist mit einem gelben Drehverschluss so wie einer gelb- weißen Papierbanderole versehen. Auf der Banderole ist zu lesen dass es sich bei diesem Tee um einen Pflanzlichen Arznei Tee handelt und ab der ersten Woche dem Baby gegeben werden kann. Der Tee ist mit Fenchel, Anis, Kümmel und Kamille und sorgt laut Verpackung für eine Gute Verdauung. Es ist auch zu lesen dass der Tee gegen Blähungen ist.
Der Tee ist ungezuckert.

°°°° Gebrauchtinformationen laut Verpackung°°°°

der Tee verhindert Blähungen und sorgt für eine Gute Verdauung, er soll auch das allgemeine Wohlbefinden bessern.
So weit es der Arzt nicht anders verordnet hat sollte 1 Messlöffel des Tees (der Löffel liegt dem glas bei) in 200 ml Frisch abgekochtes Wasser eingerührt werden. Den Tee sollte man auf keinen Fall süßen.
Bei länger anhaltenden Bauchschmerzen unbekannter Ursache sollte man sich an den Arzt oder Apotheker wenden.
In Einzellfällen können Allergische Reaktionen der Haut oder Atemwege auftreten.
Natürlich sollte man auch diesen Tee wie alle andern Getränke in Nuckelflaschen dem Baby nicht zum Dauernuckeln geben das die Zahngesundheit der Kinder sonst leiden kann.


°°°° Meine Erfahrungen°°°°

Käferchen war sehr geplagt von Blähungen und Lid in den ersten Drei Monaten sehr. Das er nicht gestillt werden wolle und sich bei zubereiten der Faschennahrung immer viel Schaum bildet und ich ihm keine Sab–Simplex tropfen geben wollte, jedenfalls nicht immer, entschloss ich mich es mit diesem Tee zu versuchen. Leider bekam ich den Tee in unserem Drogerieladen nicht. Da aber durch einen anderen Vorfall mit Milupa mich eine Dame der Milupa Mütter Beratung anrief teile ich ihr mein Problem mit und bekam umgehend ein original glas Milupa Bauchweh – Tee zugestand.
Auf den Anderen Vorfall werde ich sicher noch mal in einem Bericht eingehen. Aber das würde hier zu weit führen und passt nicht hier her.
Als der Tee bei mir ankam öffnete ich gleich das Glas und sah das es nochmals mit einem goldenen Beschichteten Papier abgedeckt war (wie bei Nutella :o)) ).
Nach dem Öffnen dieses Papiers strömte mir ein toller Duft von Anis und Fenchel entgegen.
In dem glas befand sich nun ein kleine Messlöffel und das Instand Teepulver das sehr fein ist und schon wie Pulver aus sieht
Ich bereitete nach Anleitung eine Flasche Tee zu und gab sie meinem Käferchen gleich zu trinken. Käferchen mochte den Warmen würzigen Tee sehr gern. Außer wenn er kalt war. Das war ihm das wohl nicht so lecker.
Ich habe auch den Fertigen Tee einige male mit in Käferchens Fläschchen gemischt, statt Wasser einfach Tee dazu gegeben. Aber immer nur wenig so 50ml.

Dem Käferchen hat es genau so gut geschmeckt und er hatte fast kein Bauchweh mehr. Er Schlief besser und war nicht mehr so unruhig wenn es auf den Abend zuging. Der Tee kann auch für größere Kinder verwendet werden.


°°°° Fazit°°°°

Ich kann diesen Bauchweh – Tee N von Milupa nur weiter empfehlen. Der Preis von 3.59€ wie ich ihn Später bei Schlecker bezahlt habe ist zu vertreten wenn es dem Baby gut gehen soll. Der Tee ist sehr beruhigend für den Magen und Darm des Kindes und ich habe keine Negativen Sachen Feststellen können. Käferchen bekam diesen Tee immer vor den Mahlzeiten oder wie beschrieben immer etwas vom fertigen Tee ins Fläschchen. Er war entspannter und schlief gut.


Vielen Dank für Euer Interesse an diesem Bericht und danke für das Bewerten und Kommentieren.


© penalty 2003

20 Bewertungen