Motorola C116 Testbericht

Motorola-c116
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 07/2005
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von Muellwars

Einfaches Handy für den täglichen Gebrauch

  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  durchschnittlich

Pro:

Standby - Time, Hält was aus, Preis

Kontra:

Kein Schnickschnack

Empfehlung:

Ja

So nun versuche ich mich mal an meinem ersten Handy-Bericht. Ich hoffe ich vergesse nichts und Ihr seit zufrieden damit *g*.
Zuerst die Fakten:

------------------------
Hersteller:
------------------------
Motorola GmbH
Heinrich-Hertz-Straße 1
65232 Taunusstein
Tel. 06 128/70 - 0
Fax 06 128/70 - 4900
http://www.Motorola.de

------------------------
Preis:
------------------------
Ich habe das Motorola C116 mit einem CallYa (Vodafone) Paket geholt. Der Komplettpreis waren ganze 19 Euro. Dabei waren auch nochmal 10 Euro Startguthaben. Alles in allem hat mich das Handy plus Karte 9 Euro gekostet.

------------------------
Wo gekauft:
------------------------
Bei Expert-Esch in Mannheim. Es waren dort Werbewochen.

------------------------
Gewicht des Handys:
------------------------
Federleichte 80 Gramm. Für manche mag das viel sein für mich ist das relativ wenig.

------------------------
Stand-By Time (Hersteller):
------------------------
bis zu 350 Stunden

------------------------
Sprechzeit (Hersteller):
------------------------
bis zu 8 Stunden

------------------------
Größe:
------------------------
101 x 48 x 22 (H x B x T)

------------------------
Sprechqualität (Hersteller):
------------------------
Glasklare EFR-Sprachqualität

------------------------
Sonstige Angaben des Herstellers:
------------------------
Unterstützt CellBroadcast
Dual-Band (900/1800 MHz)
Vibrationsalarm
Li-Ion-Akku
Vodafone-Message

------------------------
Funktionen (Menü):
------------------------
Lautstärke einstellen: Nunja hier stellt man halt die Lautstärke des Klingeltons ein.
Eigene Rufnummer anzeigen: Gerade bei einer neuen Nummer sehr hilfreich.
Wahlwiederholung: Standard heutzutage
Anrufer-Identifizierung: Auch ein Standard.
Notrufnummer wählen: Auch ohne Sim-Karte möglich.
Spezielle Zeichen in die Wählsequenz einbauen: Wichtig wenn man einen Anrufbeantworter z.B. abhören will.
Letzte Anrufe anzeigen: Man findet die letzten 10 Nummern wo angerufen bzw. wo man selbst angerufen hat.
Rückruf bei verpassten Anruf: Man kann mit einer einfachen Taste einfach Zurückrufen und muss nicht die ganze Nummer tippern.
Nummern im Notizblock: Man kann Nummern im Notizblock abspeichern und diese wiederum anrufen bei Bedarf.
Nummer anhängen: Man kann zu einer gespeicherten Rufnummer noch weitere Zahlen anhängen.
Kurzwahl: Man kann jede Zahlen-Taste mit einer Kurzwahl besetzen. So muss man nicht immer im Telefonbuch schauen.
Anklopfen: Wenn in einem Telefongespräch ein weiterer Anruf kommt klopft es.
Anrufumleitung: Wenn man ankommende Anrufe umleiten will. Achtung kann teuer werden.
Konferenzgespräche: Hier kann man mit mehreren Leuten aufeinmal reden.
Anrufsperre: Hier kann eingestellt werden das niemand angerufen werden kann oder auch nur eine gewisse Nummer gesperrt ist.
Verbindung halten: Eine Art Warteschleife ^^
Tastatur sperren / entsperren: Wichtig wenn man Kleinkinder hat ^^.
SMS empfangen, verschicken: Erklärt sich von selbst
SMS beantworten: Erklärt sich auch von selbst.
SMS sperren: Man kann Sms sperren so das sie nicht löschbar sind. Wenn man diese löschen will muss man sie erst entsperren.
Anordnung Hauptmenü: Man kann das Hauptmenü umsetzen so das man die meistgenutzte Funktion da hat wo man will.
Sprache: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Automatisch
Telefonbucheinträge: Abhängig von der Sim-Karte da diese auf der Karte gespeichert werden.
Telefonbuchkapazität: Prüfen wieviel Telefonnummern man noch speichern kann.
Telefonnutzung überwachen: Hier kann man einstellen das man sieht wann wohin telefoniert wurde (gut wenn Mama oder Papa dem Kind ein Handy kauft).
Tools: Wecker (auch wenn Handy aus ist), Rechner, Währungsumrechner.
Spiele: Football, Level
Beleuchtung ändern: Man kann die Beleuchtung in verschiedene Blautöne einstellen.

------------------------
Aussehen:
------------------------
Das Handy hat eine rechteckige Form, ist aber oben abgerundet. In der Abrundung ist ein silberner Kreis eingefasst wo in der Mitte das Display ist. Das Display ist kein Farbdisplay da es ein älteres Handy ist. Allerdings ist es nicht wie bei den ganz alten Handys, schwarz weiß, sondern blau (neon).
Darunter findet man die Menüknöpfe und Zifferntasten. Die Menüknöpfe sind in einem kleinen Kreis angeordnet. Die Antenne befindet sich auf der Rückseite und ist nicht zu sehen.
Unten befindet sich die Einsteckmöglichkeit für Ladekabel und Headset. Mein Handy ist in einem dunklen blau gehalten.

------------------------
Akku-Test:
------------------------
Unser Akku hebt ca. 168 Stunden (1 Woche) bis er komplett leer ist. Allerdings muss man dazu sagen das wir auch beide damit telefonieren und auch das blaue Licht Akkuleistung kostet. Würden wir das Licht ausschalten und nicht telefonieren würden wir locker auf die oben genannten 350 Stunden Stand-By kommen.
Der Akku an sich ist ziemlich flach gehalten und hat bisher noch keine Mucken gemacht.

------------------------
Empfang-Test:
------------------------
Der Empfang ist wunderbar. Selbst in Wäldern etc. bleibt der Empfang meist bei vollem Ausschlag! Mein Vater hat ein Handy von Nokia (neueres Modell) und hat nicht so einen guten Empfang wie wir!

------------------------
Ladezeit-Test:
------------------------
Wenn der Akku komplett leer ist dauert es ca. 2 Stunden um den Akku wieder voll zu bekommen. Dies geht eigentlich wenn man sich die Sprech und Stand-By-Zeiten anschaut.

------------------------
Gehäuse-Test:
------------------------
Da wir eine kleine Tochter haben die des öfteren die Handys stibitzt fallen diese natürlich auch runter. Ich habe bisher keine Macken. Weder auf dem Display noch auf dem Gehäuse. Also das Handy ist wirklich stabil.

------------------------
Gehäuse-Wechsel:
------------------------
Ein Nachteil gibt es für die verspielten Benutzer. Es gibt keine Wechselhüllen. Allerdings kann es gut sein das Motorola welche besitzt (nicht getestet).

------------------------
Sprechqualität:
------------------------
Hören wie sprechen funktioniert einwandfrei. Keinerlei Rauschen.

------------------------
Sim-Lock Sperre:
------------------------
Da ich ein Prepaid-Handy besitze habe ich eine Sperre (Kann nur Vodafone Karten einsetzen). Diese kann man aber entfernen nach 2 Jahren indem man bei Vodafone anruft oder aber einen einmaligen Betrag bezahlt (wenn sie vor 2 Jahren entfernt werden soll).

------------------------
Spiele:
------------------------
Da ich persönlich nicht der Spiele-Fan (auf einem Handy) bin, brauche ich so etwas nicht.

------------------------
Gesamturteil:
------------------------
Das Handy ist jetzt schon ein bisschen älter, ansonsten wäre es nicht so billig. Es besitzt kein WAP oder Internet-Service. Desweiteren auch keine Jamba-Spiele oder dergleichen. es ist ein Handy mit dem man telefonieren kann und vorallem für den Geschäftsbereich zu empfehlen ist. Es sind ca. 20 Klingeltöne installiert und man kann auch mit dem Ton-Editor weitere hinzufügen. Diese sind auch noch keine Realton-Klingeltöne. Wer mit einem Handy spielen will sollte auf dieses hier verzichten. Auch eine Cam ist nicht dabei. Wie gesagt meines Erachtens muss man mit einem Handy telefonieren können und SMS verschicken können. Dies tut es einwandfrei.
Wer ein günstiges Handy sucht oder ein Erst-Handy benötigt sollte zugreifen. So günstig bekommt man ein Markenhandy nicht so oft. Ich war früher selbst Nokia Nutzer bin aber durch den Preis jetzt auf Motorola aufmerksam geworden und bin begeistert. Preis/Leistungs-Verhältnis = Super
UPDATE:
Zum Design muss ich sagen das es mal etwas anderes ist. Der runde Bogen der das Display ziert bringt dem ganzen etwas Pepp. Die Tasten sind nicht zu klein (aber auch nicht zu groß) geraten und perfekt für meine Wurstfinger ^^. An sich kann ich das Handy leicht in der Hosentasche tragen ohne das es verloren geht.
Das Gewicht merkt man sogut wie garnicht.
Zu den Funktionen: Vorallem die Menüführung finde ich sehr gelungen, da es wirklich einfach und verständlich ist. Auch die Tastatursperre ist sehr gelungen (mein Töchterchen bekommt die nicht weg). Vorallem der Wecker hat es mir angetan da man auch das Handy ausstellen kann und der Wecker trotzdem funktioniert. Der Rechner ist gewöhnungsbedürftig, da er gänzlich anderst aussieht als bei einem Nokia zum Beispiel. Dies gilt auch für den Ton-Editor. Praktisch finde ich den Wechselkurs-Rechner da man hiermit auch im Ausland sehr schnell ausrechnen kann was ein Produkt kostet.
Das ändern des Menüs ist eigentlich nicht nötig, da es schon von Grund auf sehr übersichtlich gestaltet ist.
Die restlichen Funktionen brauche ich eigentlich nicht erwähnen da sie eigentlich zum heutigen Standard gehören und genauso funktionieren wie bei anderen Handytypen.

------------------------
Fazit:
------------------------
5 Sterne weil der Preis einfach nicht zu toppen ist. Wer ein Spielhandy oder Jamba-Tune-Handy will soll sich ein neues Modell holen.

Dieser Bericht erscheint desweiteren auch in Ciao unter gleichem Namen (sofern Kategorie vorhanden).

35 Bewertungen, 2 Kommentare

  • blackangel63

    31.08.2008, 00:21 Uhr von blackangel63
    Bewertung: sehr hilfreich

    ScHoEnEn AbEnD...gRuSs AnJa

  • lion1727

    26.07.2005, 23:51 Uhr von lion1727
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht.Lg Dani