Motorola C350 Testbericht

Motorola-c350
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Ausstattung:  sehr gut

Erfahrungsbericht von diewicca

Qualität im Kleinformat - Motorola C350

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Qualität im Kleinformat


Mein Freund hat sich ein neues Handy gekauft. Ich bin so davon begeistert, obwohl ich bekennende Nokia-Fetischistin bin, dass ich Euch das Handy vorstellen möchte.

Zuerst einmal besticht das Gerät durch seine ansprechende Optik.
Es ist handlich klein, elegant und sehr leicht. Die Farbe ist bei diesem Model Silber. Ob es noch in anderen Farben erhältlich ist, kann ich nicht sagen.
Das Display leuchtet bei Betrieb, also nicht im Standby sehr hell und somit ist alles sehr gut erkennbar.



Maße:

101 x 42 x 19 mm
80 Gramm


Display:

Farbe
96 x 65 Pixel
4.096 Farben Java-Kompatibilität

AKKU: (Lithium-Batterie mit 600 mAh)

fünf Stunden Gesprächszeit
250 Stunden Standby


Weitere Highlights:

-Java-Kompatibilität
-Vibrationsalarm
-Polyphone Klingeltöne, 16spurig im MIDI-Format
-DualBand-Handy mit GPRS-Technologie
-WAP-Microbrowser (Version 1.2.1)
-Modem 14,4 kbit/s
-GPRS (max. downstream/upstream) 53,6/13,4 kbit/s
-Screensaver, Wallpaper, Klingeltöne, Fotos (kein MMS), Spiele und vieles mehr mit der GPRS-Verbindung empfangen
-KEINE MMS-Kompatibilität
-Telefonbuchspeicher bis 100 Namen mit den dazugehörige Nummern möglich
-Kalender
-Taschenrechner
-Währungsumrechner
-Mit Mini-USB oder seriellen Kabel mit externen Geräten verbindbar
-Spiele-Grafik der Playstation gleich (MotoTP, Astrosmash, Snood21)


Klingeltöne:

voreingestellt: 37 Töne
Möglichkeit zum selbst komponieren mit MotoMixer


Das Menü ist sehr übersichtlich gestaltet und schnell zu durchblicken.
Im Hauptmenü findet man:
- Sprachwahl
- Letzte Anrufe z.B. Empfangene Anrufe, gewählte Nummer
- Chat (SMS im Chatstile)
- Media Center (Theme, eigene Töne, MotoMixer, Picture Viewer)
- Signale (Typ, Details, Eigene Töne)
- WAP Menü
- Spiele (MotoTP, Astrosmash, Snood21)
- Browser
- Office Tools (Kalender, Rechner
- Mehr (hier wechselt man zu mehr Menüelementen)
- Einstellungen
- Telefonbuch
- WAP Profile
- Shortcuts
- Nachrichten
- SIM-Dienste (optionale, von Netz, SIM-Karte oder Vertrag abhängige Funktionen)
- Feste Rufnummer
- Service-Rufnummer
- Qiuck-Dial


„Mehr“-Menü:

- Personalisieren (Hauptmenü, Softkeys, Displayfarbe, Begrüßung, Hintergrund, Screen Saver
- Grundeinstellungen (zeit u. Datum, Schnellwahl, Beleuchtung, Zoom für Display, Blättern, Animation, Sprache, Akkusparbetrieb, Kontrast einstellen, DTMF, Global zurücksetzen, Zurücksetzen/Löschen
- Netz
- KFZ-Einstellungen
- Headset




Menü Einstellungen:

- Anrufumleitung
- Telefonstatus z.B. eigene Rufnummer, Info-Guthaben, Aktive Leitung
- Gesprächsoptionen
- Sicherheit



Lieferumfang Xtra-Paket:

- Gerät
- Akku
- Ladegerät
- Xtra-Karte (in diesem Fall D1)
- Umfangreiches Anleitungsbuch mit 175 Seiten (deutsch)


Mich begeistert und überzeugt dieses Handy. Obwohl ich, wie gesagt bisher nur auf Nokia schwöre, trage ich mich mit dem Gedanken zu wechseln.
Das gerät ist zu einen erschwinglichen preis zu erwerben. Laut Internet gibt es das Gerät ohne Vertrag zu max. 189 Euro.


Das Xtra-Paket mit diesem Gerät hat, im T-Punkt, 129 Euro gekostet.

Also ein durchaus erschwinglicher Preis.

Negative Seiten hat mein Freund noch nicht entdeckt. Sollte dies der fall sein, werde ich den Bericht updaten.



Internetseite des Herstellers:

http://direct.motorola.com/ger/countryhome.asp?country=DEU&language=GER


Erworben hat es mein Freund im T-Punkt Siegen für den preis von 129 Euro.

Ich danke für Eure Lesungen
diewicca

23 Bewertungen