Moulinex Y-45 Testbericht

Moulinex-y-45
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von skorpion99

Gegen Müde Matratzenschnarcher hilft nur eines....

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

....Vitamine, und zwar möglichst in ihrer ursprünglichen Form zu sich genommen, können hier wahre Wunder bewirken.

Der Winter neigt sich seinem Ende zu und mit großen Schritten naht der Frühling. Freude allenthalben, aber da gibt’s auch etwas, was jetzt dringend erforderlich ist, da in der dunklen Jahreszeit nahezu alle unsere Energie- und Vitaminreserven aufgebraucht wurden. Vitamine braucht der Organismus um wieder voll funktionsfähig zu werden und den Anforderungen des brutalen Alltags begegnen zu können und vor allem eben nicht mit der oft weit verbreiteten Frühjahrsmüdigkeit den selbigen begrüßen zu müssen, denn wer will schon einen Müden Krieger auf der Matte oder seiner Matratze schnarchen haben.

Nun könnte man sich natürlich allerlei sinnvoller und leider auch teurer Präparate bedienen, die der Handel für uns bereit hält, ich aber bevorzuge da doch eher die natürliche Form der Vitaminzufuhr, die eben in Obst und Gemüse enthalten sind, nur wie komme ich an sie heran?.

Ein Standmixer mußte also her und ich habe mich für einen

-- Moulinex Standmixer Easy Power --

entschieden, den es im Fachhandel heute für 47,95 € zu erstehen gibt.

Zuerst ein paar Worte zu Sicherheit:

Das 2 Punkt Sicherheitssystem garantiert einen Verletzungsfreien Vitamingenuß und funktioniert wie folgt: Die Inbetriebnahme ist ohne aufgesetzten und eingerasteten Deckel nicht möglich und sollte der Deckel während der Zubereitung eines Vitamindrinks einmal versehentlich verrutschen oder gar abfallen –was bei mir nie vorgekommen ist, so hält die integrierte Mottorbremse den Mixer in Sekundenschnelle an, und neben ein paar Spritzern auf dem Hemd, passiert eigentlich nichts nennenswertes.


Die anschließende Reinigung:

Mit der ebenfalls integrierten und sehr sinnvollen Auto-Clean-Funktion, ist eine schnelle gründliche und vor allem sichere Reinigung des Gerätes gewährleistet. Einfach den Mixbecher mit Wasser und ein paar Tropfen Spülmittel füllen, die Auto-Clean-Taste betätigen- und fertig.

Technische Ausstattung:

Hermetisch schließender Deckel sind bei diesem Gerät genauso selbstverständlich –wie sonst sollte auch die Gewalt im Zaum gehalten werden, mit der die 1,5 Liter Fassungsvermögen aufgewirbelt werden- wie eine 2-Stufen Einstellung und die von mir immer bevorzugte4 Intervallschaltung, mit der sich die das Mixermesser immerhin auf die Stolze Drehzahl von 20.000 U/Min beschleunigen läßt.

Die Leistungsaufnahme, die hierfür benötigt wird, beträgt immerhin stolze 550 Watt (was ungefähr der Kraft einer handelsüblichen Schlagbohrmaschine entspricht, damit sich auch einmal Laien eine Vorstellung darüber machen können, warum dieses Zaubergerät mit einer derartigen scheinbar übertriebenen Sicherheitsausstattung ausgestattet wurde)


Design und Handhabung:

Schlicht und einfach, so würde ich es mal auf den Punkt bringen wollen, wobei für mich noch die hohe Standfestigkeit erwähnenswert erscheint, die dem Gerät durch die vier Gummifüße verliehen werden.

Eine Mensur, damit sich auch alle Zutaten dosieren lassen, ohne weiteres Küchengerät zu verunreinigen, ist natürlich auch vorhanden und wurde hier sinnvoller weise im Deckel integriert.


Was kann er:

Natürlich Obst und Gemüse so zerkleinern, daß daraus unter Hinzugabe von Flüssigkeit herrliche Vitamindrinks entstehen. Darüber hinaus kann man damit natürlich auch köstliche Nachspeisen und Desserts zum Beispiel auf der Basis von zerstoßenen Eis zubereitete werden. Hierbei kommt dann auch besonders die solide Bauweise des Geräts zu Geltung, da der Glaskolben nicht diese bedrohlich klingenden Geräusche verbreitet, wie es manche vielleicht von Billiggeräten her kennen, die mit einem Kunststoffbecher ausgestattet sind.


Alles im Allem habe ich mit diesem Standmixer von Moulinex nur gute Erfahrungen gemacht und kann somit hier die beste Bewertung abgeben wobei ich keinen Punktabzug für das doch sehr einfache Design bzw. die farbliche Gestaltung (Eierschalenweiß) vornehme (für den Super Mixer im Porsche Design reichte es leider noch nicht).

©Skorpion99 für yopi.de (bei ciao.com auch geparkt) am 24.02.02

38 Bewertungen, 2 Kommentare

  • pepsiman

    28.02.2002, 10:16 Uhr von pepsiman
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lieber ein schlichter Mixer der gut ist als ein Designerstück das Murks ist.

  • zerocool

    24.02.2002, 12:54 Uhr von zerocool
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gibt leider keine Rubrik zum Buch "Green Mile".Wäre nett wenn du das nochmal änderst