Nanu Nana Testbericht

Nanu-nana
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 01/2004
Summe aller Bewertungen
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Kundenfreundlichkeit:  sehr freundlich
  • Auswahl:  durchschnittlich
  • Fachliche Beratung:  durchschnittlich
  • Umgang mit Reklamationen:  sehr gut
  • Warenqualität:  sehr gut
  • Preisniveau:  sehr preiswert

Erfahrungsbericht von roma1

Ein moderner Flohmarkt

  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Übersichtlichkeit:  durchschnittlich
  • Kundenfreundlichkeit:  sehr freundlich
  • Auswahl:  sehr groß
  • Fachliche Beratung:  durchschnittlich
  • Umgang mit Reklamationen:  sehr gut
  • Warenqualität:  gut
  • Häufigkeit des Besuches:  häufig

Pro:

sehr gute Wahl, billige Ware,

Kontra:

manchmal chaotisch und kitschig

Empfehlung:

Ja

Es ist mein alter Bericht, den ich mal bei ciao geschrieben haben, denn ich ihn etwas lustig finde, habe nichts geändert, obwohl es mit Jobsuche schon Geschichte ist, ich wohne auch nicht mehr in Regensburg. Die Geschichte üpasst aber irgendwie zu Nanu Nana, also hört mal zu!

Hi People,
ich habe heute so tüchtig eine Arbeit gesucht, dass ich sie naturalmente* nicht gefunden habe, aber meine Sandalen sind kaputt geworden. Tja, ich träume zwar über Kloster, aber um Barfuss zu gehen, es geht noch nicht in die Frage. Ich bin doch keine barfüßige Karmelitin, und doch auch Jesus tragte, wie ich weiß Sandalen, also ich muss auch irgendwelche Schuhe haben. Da ich aber sehr wenig Geld habe, musste ich ein Geschäft finden, wo man billige Schuhe kaufen kann. Ich war bei Deichmann, dort kann man zwar sehr gute und auch billige Shuhe kaufen, aber alle waren mir zu eng. Na ja, großes, dickes Weib muss naturalmente* auch dicke Füße haben, nicht Wahr? Verzweifelt habe ich Nanu Nana gefunden, wo ich ab und zu etwas finde, und heute habe ich dort Espadlillen für nur 2,50 € gekauft. Der Preis ist ganz ok, glaube ich, die Shuhe sind leicht, luftig und wirklich dauerhaft, obwohl sie so nicht aussehen. Obwohl sie Sohlen aus Stroh haben, sind sie auch mit Gummi beklebt, sodass kann man sie auch beim Regen tragen, natürlich nicht beim Wolkenbruch. Na ja, ich bin also nicht mehr barfüßig.

Wie ihr schon gesehen habt, kann man bei Nanu Nana sehr billig Espadrillen kaufen, es gibt dort auch sehr billige Zehschuhe für ca. 3 €, aus Gummi. Was kann man auch bei Nanu Nana kaufen, werde ich nun schreiben.

Wo gibt es Nanu Nana in Regensburg?

In Regensburg gibt es nur ein Nanu Nana Geschäft, und zwar in Arkaden, in großem Einkaufzentrum neben Hauptbahnhof (darüber habe ich schon einen Bericht geschrieben). Das Geschäft gibt es im ersten Stock neben McPapier. In anderen Städten gibt es Nanu Nana sehr oft im Bahnhofbereich, wie zum Beispiel in Nürnberg und München, die sind auch am Sonntag geöffnet.

Was ist Nanu Nana?

Auf der Internetseite von Nanu - Nana (www.nanu-nana.de), habe ich gelesen, dass die Firma 1972 in Oldenburg gegründet wurde. Nun führt sie ca. 120 Filialen in ganzem Deutschland. Idee des Aldi für Kunstwerk ist Ware aus ganzer Welt zu kaufen und dann sie billig oder sogar als Schnäpchen zu verkaufen. Das Logo der Firma ist ein Elepfant und eine gelb - rote Aufschrift. In diesem Diskount kann man eigentlich alles kaufen, und zwar sehr billig, also Teenies - Akcessorien, wie Taschen, Schuhe, Rucksäcke, Schmuck, Anhängern, interessante und originale Sachen aus der ganzem Welt, Photorahmen, Photoalben, Papierwaren, kleine Hausausrüstung, Blumenvasen, Kaffeetassen, Bechern, Tellern, und viele andere Sachen. Nanu Nana kann man als "moderner Flohmarkt" nennen, weil man dort fast alles kaufen, wenn man nur gut sucht.

Meine Erfahrungen:

Auf ersten Blick ist es ein Geschäft mit Kitsch und Ramsch, aber ich habe dort ein Paar mal sehr schöne Sachen gekauft. Am Anfang glaubte ich, dass es ein Geschäft mit Gerümpel ist, so chaotisch es war, aber einmal habe ich auch das Geschäft besucht und ich bin nicht mit leeren Händen es verlassen. Vor Ostern konnte man dort sehr schöne Körbchen für nur 3 oder 4,5 € kaufen, ich habe mir damals ein Korbchen für Schmuck gekauft, das wie eine Keramikschale aus Ausgrabungen aussieht, mit sehr schönem, sorgfältigem Flechtwerk. Auch Hefte kann man für nur 1,50 € kaufen, und zwar die mit hartem Umschlag, bei anderen Geschäften kosten sie sogar 8 €. Im Geschäft herrscht zwar ein Chaos, alles ist gemischt, und man wirklich lange suchen, bis man endlich etwas findet, aber man soll ja merken, dass Gott die Welt aus Chaos geschaffen hat, also Chaos kann auch etwas gutes bringen, wenn man nur will ;-). Ich finde das Geschäft genial, wenn jemand bekannter von mir Geburtstag hat, und ich muss ein Geschenk kaufen. Ich finde dort immer etwas schönes und billiges. Auch Bedienung ist sehr nett, die junge Damen können immer sehr gut beraten, und was ist noch wichtig, es gibt gar keine Schlang bei der Kasse. Die Kassierinnen sind auch immer dabei und man muss auf sie nicht warten. Ich finde das Geschäft wirklich toll.

Was kann ich noch sagen, eigentlich nicht, Nanu Nana muss man eher selbst besuchen, weil ich auch mich nicht erinnern kann, was genau kann man dort kaufen, außer grässlichen Figuren aus Keramik, Blumentöpfe, Espadrillen, Zehschuhe, Körbchen, Blumenvasen, Taschen, Photorahmen, Photoalben. Ich bin aber ganz sicher, dass fast niemand verlässt das Geschäft mit leeren Händen. In dieser Sinne angenehme Einkaufen.
Eure nicht mehr barfüssige, obwohl noch arbeitslose Joanna

20 Bewertungen, 1 Kommentar

  • AnnaH

    07.09.2004, 08:35 Uhr von AnnaH
    Bewertung: sehr hilfreich

    Da könnten meine Schuhe auch kaputt gehen, bei der Jobsuche. Ganz viele liebe Grüße Sabine