Nokia 2600 classic Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 01/2007
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  gut
  • Akkulaufzeit:  lang

Erfahrungsbericht von EmskoppEL

Unser Notfallhandy

  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Ausstattung:  gut
  • Akkulaufzeit:  lang

Pro:

Menüführung, Stabilität

Kontra:

nix

Empfehlung:

Ja

== ******* NOKIA 2600 ******* ==




Heute möchte ich euch über das Handy meines zehnjährigen Sohnes berichten, denn mittlerweile hat auch er ein Handy in Gebrauch. Zwar ist es nur für Notfälle, denn ich bin der Meinung, das er es nicht als Statussymbol nehmen muss und daher haben wir uns da auch für ein ganz normales Handy ohne viel Schnick Schnack entschieden. Die Marke war uns eigentlich nicht so wichtig, aber wir sind sehr günstig an dieses Nokia gekommen und da er es gut bedienen konnte, haben wir uns dafür entschieden.


== ******* Warum braucht ein zehnjähriger überhaupt schon ein Handy? ******* ==


Die Frage ist mit Sicherheit berechtigt und ich bin eigentlich auch der Meinung, das ein Junge in dem Alter noch nicht unbedingt ein Handy benötigt, aber dennoch hat mein Sohn eins bekommen. Das hat aber auch einen Grund, denn bei uns kamen in letzter Zeit immer mehr die Gerüchte im Dorf auf, das hier zwei verurteilte Kinderschänder leben und durch das Handy, kann ich meinen Sohn immer erreichen, wenn ich ein ungutes Gefühl habe und brauch ihm nicht so hinterher schnüffeln. So kann er spielen und Mama ist beruhigt und kann jederzeit nachfragen, wo er ist. Außerdem nutzt er das Handy auch, wenn ich mal weg bin und es unverhofft länger als geplant dauert, so kann er mich dann anrufen und sich vergewissern, das alles in Ordnung ist, denn mit dem Handy können wir untereinander kostenlos telefonieren.


== ******* Was kostet das Nokia 2600 ? ******* ==


Da ich dieses Handy über eine Aktionsplattform ersteigert habe, musste ich nach dem aktuellen Preis erstmal googeln und war sehr überrascht, das es noch bei ca. 50-60 Euro liegt, denn ich selber habe für das Classic Modell schlappe 15 Euro inklusive Versand bezahlt. Ob man es noch bei einer Vertragsverlängerung bekommt kann ich gar nicht so genau sagen, aber es ist bestimmt machbar, obwohl sich dann ein Handyverkäufer sicherlich wundert, denn es ist ja ein ganz schlichtes und einfaches Handy und nicht so ein High Tech Gerät wie die neuesten Geräte, die es mittlerweile auf dem Markt findet.


== ******* Was gehört zum Lieferumfang? ******* ==


Zum Lieferumfang gehört natürlich das Handy selber, denn ohne ein Handy im Paket wäre es ja sinnlos. Dazu bekommt man noch das Akku, das Ladekabel, die Akkuklappe und ein Handbuch, damit man auch weiß, wie man das Handy zu benutzen hat. Auch ein Stereo Headset war noch mit im Paket, aber das wird bei uns eigentlich gar nicht genutzt.


== ******* Wer ist der Hersteller dieses Handys? ******* ==


_Natürllich kein anderer als:_
Nokia GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen

Telefon: +49 2102 8928 0
Telefax: +49 2102 8928 1083



== ******* Wie sieht es mit der Optik des Handys aus? ******* ==


Das Nokia 2600 ist vom optischen eher schlicht gehalten und farblich in schwarz/grau/silber gehalten. Es kommt sehr übersichtlich und einfach gehalten rüber und so sind auch die ganzen Funktionen von dem Handy. Auch die Tasten an sich sind groß genug, so daß man auch ohne Probleme gut SMS schreiben kann. Vorteilhaft finde ich auch, das man das komplette Cover austauschen kann und grade für Kinder ist es doch cool, wenn man ein anderes evtl. bunteres Cover drauf macht, denn dann sieht es auch einfach individueller aus. Da gibt es ja auch schon sehr viele tolle Cover und da ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei und mein Sohn hatte eine zeitlang ein Cover mit einem Spiderman Motiv drauf, aber mittlerweile hat er wieder auf das Standard Cover gewechselt.
Das Handy macht auch einen sehr stabilen Eindruck und auch kleinere Stürze überlebt das Handy, ohne große Probleme und das war uns natürlich auch sehr wichtig, denn grade bei den Kindern kann es schon mal runterfallen. Bis auf ein paar optische kleine Schönheitsfehler hat es aber noch keinen Schaden davon getragen und fürs optiscche kann man dann ja mit einem neuen Cover wieder alles vertuschen.
Auch von der Größe mit einer Länge von 109,6 mm x einer Höhe von 12 mm und einer Breite von 46,7 mm passt es auch in jeder Tasche und das ist natürlich sehr vorteilhaft. Auch mit dem Gewicht von 73,2g inklusive dem Akku ist es kein Schwergewicht. Also wirklich ein gutes und stabiles Handy.


== ******* Die Menüführung des Nokia 2600 ******* ==


Diese ist auch sehr einfach und kinderleicht zu bedienen. Insgesamt hat das Menü neun Funktionen und auch wenn sie eigentlich jedem bekannt, ist, möchte ich diese noch kurz erzläutern.


******* ADRESSBUCH *******


Hier kann man seine nötigen Telefonnummern einspeichern und natürlich hat dieses Menü folgende Funktionen:

* suchen
* neuer Eintrag
* löschen
* ändern
Man kann jeder Nummer auch einnen Ton zuordnen, die Nummer senden oder kopieren und auch einne Kurzwahl ist möglich. Auch durch drücken des Anfangsbuchsstaben kann man über den Namenfilter den Kontakt suchen.
Der Telefonspeicher vefügt ohne SIM Karte über 200 Speicherplätze und mit einer SIM Karte hat man dann bis zu 350 freie Speicherplätze für seine Kontakte. Also vollkommen ausreichend, wie ich finde, denn wer braucht denn schon so viele Nummern?


******* ANRUFLISTEN *******


Wie der Name schon verrät, kann man hier alle Anrufe in Abwesenheit, die empfangenen und gewählten einsehen. Diese Listen kann man auch löschen bei Bedarf und sogar die Gesprächsdauer und den Mitteilungszähler geben einen Auskunft über das Benutzerverhalten. Ich finde diese Funktion zwar nicht so wichtig, aber dennoch ist es für den einen oder anderen bestimmt wichtig.


******* MITTEILUNGEN *******


Hier kann man natürlich alles, was mit SMS uind so zu tun hat, erledigen, wie z.B.:

* Mitteilung schreiben
* Eingang
* gesendete
* Entwürfe
* Chat
* Bildmitteilungen
* Verteilerlisten
* gefilterte Mitteilungen
* Mitteilungen löschen
* MItteilungszähler
* Einstellungen
* Dienstbefehle

Man kann hier auch seine Mitteilungen speichern und zwar jeweils 80 im Postein- und ausgang, also insgesamt 160 Stück und das ist mit Sicherheit auch vollkommen ausreichend. Mein Sohn schreibt eigentlich kaum SMS und von daher ist der Speicher durchaus ausreichend. Er kommt aber mit dem vorhandenen T9 schon gut zurecht, denn auch dieses Handymodell hat natürlich die T9 Eingabe zur Verfügung. Wörter, dei das Wörterbuch noch nicht kennt, kann man auch kinderleicht hinzufügen, also ist es auch noch erweiterbar.
Die Bildmitteilungen sind natürlich nicht so prickelnd, denn es sind ganz normale schwarz/weiß Bildchen, die auch nicht wirklich toll aussehen. Was man allerdings nicht machen kann mit dem Handy, sind MMS verschicken mit eigenen Fotos und so, denn das Handy hat keine Kamera und unterstützt das MMS auch nicht. Aber das finde ich nciht schlimm, denn so erspart man sich unnötige Kosten.


******* EINSTELLUNGEN *******


Wie dieser Name schon verrät, kann man hier alle nötigen und wichtuigen Einstellungen für das Handy vornehmen, wie z.B.:
* Signaleinstellungen
* Displayeinstellungen
* Profil
* Uhrzeit und Datum
* Anrufeinstellungen
* Telefoneinstellungen
* Kosten
* Sicherheit
* Navigationstasteneinstellungen
* Werkseinstellungen

Die Klingeltöne sind hier polyphon und nicht so wirklich der Brüller, aber man kann auf das Nokia 2600 noch 3 eigene Töne abspeichern und ich denke, weil man eh nur einen hören kann, ist das auch ausreichend. Wichtiger finde ich es einfach, das man das Handy hört. Die ganzen Einstellungen kann man kinderleicht bedienen, denn sie erklären sie praktisch von ganz alleine und mein Sohn hat damit auch keinerlei Probleme.


******* WECKER *******


Natürlich kann man das Handy auch als Wecker nutzen und das macht mein Sohn auch sehr gerne, denn er lässt sich jeden Morgen mit diesem Handy für die Schule wecken. Damit er dann auch nicht verpennt, hat dieses Handy auch eine Weckwiederholung und regelmässig ändert er seinen Weckton, damit er sich nicht dran gewöhnt und ihn dann überhört. Also schon mal im Gegensatz zu seinem normalen Wecker ein Vorteil.


******* ERINNERUNG *******


Hier befindet sich der Kalender, indem man sich dann wichtige Termine notieren kann und auch dann je nach Einstellung daran erinnert wird. Diese kann man natürlich auch nachdem Termin wieder löschen und auch verschiedene Signaltöne sind hier machbar. Nette Sache, aber nicht zwingend notwendig.


******* SPIELE *******


Für mich natürlich total unsinnig, aber für meinen Sohn natürlich interessant. Ich bin nämlich der Meinung, das ein Handy nicht unbedingt Spiele benötigt, aber nun ja, auf diesen sind halt drei Spiele schon abgespeichert, bei denen man auch den Ton abstellen kann, wenn man möchte.


******* EXTRAS *******


Hier befinden sich noch folgende Funktionen:


* Rechner
* Umrechner
* Tabelle
* Kalender
* Countdown
* Stoppuhr
* Toneditor



******* SIM DIENSTE *******



== ******* Wie sieht es denn mit der Akkuleistung und dem Empfang aus? ******* ==



Das Akku hat eine recht gute Laufleistung, denn auch bei normalen Gebrauch, hält ein voll aufgeladenes Akku so ca. 5-6 Tage durch. Natürlich liegt es auch immer an der Aktivität des Besitzers, aber mein Sohn telefoniert ja nur ab und zu mal damit und dann hält es schon recht lange. Auch von der Empfangsqualität ist es sehr zufriedenstellend. Mein Sohn hat eine D2 Prepaid Karte und hat somit auch keine Empfangsschwierigkeiten. Der Empfang ist immer bombig und das war uns auch schon sehr wichtig, denn was nutzt es uns, wenn er nie Empfang hat und wir ihn somit nicht erreichen können, wenn es wichtig ist. Also das Nokia und die D2 Karte haben uns da noch nie enttäuscht. Auch von der Lautstärke her ist es sehr gut und man kann auch die Lautstärke noch etwas regeln.



== ******* Wie ist es mit dem Display? ******* ==



Das Display des Nokias 2600 hat eine Auflösung von 128 x 128 Pixeln und unterstützt somit 4.0986 Farben. Für den Zweck unseres Gebrauches vollkommen ausreichend und somit habe ich da auch nichts zu bemängeln. Klar gibt es durchaus bessere Modelle, aber ich denke, für so ein Notfallhandy ist dieses total ausreichend, denn es hat ja auch keine Kamera und muss somit auch keine Fotos machen.



== ******* Technische Daten Nokia 2600 ******* ==



Netzstandard Dual-Band 900, 1800 MHz
UMTS nein
Abmessungen 107,6 x 45,9 x 20,3 mm
Gewicht 95 g
Akku-Typ Li-Ion
Akku-Kapazität 870 mAh
Standby-Zeit GSM bis zu 250 Stunden
Sprechzeit GSM bis zu 3,5 Stunden
Antenne intern
Speicher -
Speichererweiterung nein
vollständige Tastatur nein
Dual-SIM nein
Display Typ CSTN
Auflösung 128 x 128 Pixel
Farben 4.096
Touchscreen nein
Digitalkamera nein



== ******* Eigene Meinung zu dem Handy ******* ==



Also, ich finde, das dieses Handy sehr einfach zu bedienen ist und auch die Stabilität und Zuverlässigkeit hat mich sehr überzeugt. Es ist schlicht und dennoch modern gehalten und es ist ein Handy, ohne großen Schnick Schnack, somit ein Handy, was sich noch auf die wichtigsten Dinge, nämlich dem Telefonieren beschränkt. Natürlich kann man auch noch SMS damit schreiben, aber dann hört es auch schon bald auf mit den Extras. Auch die Lautstärke beim Telefonieren ist durch seine Regulierbarkeit sehr zufriedenstellend und da wir das Handy mittlerweile schon 2 Jahre haben, muss ich sagen, ist es immer noch so gut, wie am ersten Tag.
Mein Sohn findet sein Handy auch ganz toll und für ihn ist es kein Problem, das er nicht das neueste vom neuesten hat, er weiß, das es nur ein Notfallhandy ist und damit gibt er sich dann auch zufrieden. Außerdem kann er so den Umgang mit einem Handy lernen und wenn er dann mal etwas älter ist, kann er ja auch ein wertvolleres bekommen, aber zur Zeit sehe ich da keinen großen Sinn drin, denn wenn dieses mal aus der Tasche fällt, ist es nicht gleich kaputt.
Außerdem kann er den Umrechner auch schon teilweise bei den Hausaufgaben diverese Sachen machen und somit erspart er sich auch noch seinen Taschenrechner. Auch der Kalender ist manchmal recht praktisch für ihn, denn da trägt er immer als Erinnerung die Geburtstage seiner Freunde ein und so verpasst er dann auch keinen mehr.

Klar spielt er auch ab und an mal die Spiele auf dem Handy, aber er meint, das diese nach der Zeit schon recht langweilig geworden sind und er dann lieber zum DS zurückgreift. Das kann ich allerdings auch verstehen, denn die Auflösung ist natürlich auch schon was ganz anderes, als auf dem Nokia 2600. Es sind irgendwie auch alles Ballspiele, wobei das eine, eine Art Tetris ist und das ist ja schon Kult. Das Fussballspiel findet er dann aber noch am besten von den dreien, was ich auch verstehen kann, denn er ist ein Junge und absoluter Fussballfan.
Die Menüführung ist kinderleicht und erklärt sich wie von ganz alleine. Also da benötigt er keinerlei Hilfe, wenn er mal einen anderen Klingelton einstellen will, oder wenn er eine neue Nummer einspeicher möchte. Das kann er schon ganz alleine und auch durch die nicht zu kleinen Tasten, ist die Bedienung sehr einfach zu handhaben.



== ******* Fazit ******* ==



Also für unseren Gebrauch ist dieses Handy absolut ausreichend und daher vergeben wir auch die volle Punktzahl und sprechen auch eine Kaufempfehlung dafür aus.

57 Bewertungen, 17 Kommentare

  • anonym

    28.06.2011, 12:43 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    Bw .Toller Bericht.LG

  • anonym

    22.06.2011, 21:37 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüsse, Talulah

  • goat

    22.06.2011, 10:06 Uhr von goat
    Bewertung: besonders wertvoll

    Und schon bin ich mit einem BW wieder da.

  • anonym

    16.06.2011, 06:28 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag.

  • Lucky130

    15.06.2011, 13:47 Uhr von Lucky130
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht! Hab leider kein BW mehr, bitte erinnere mich im Gästebuch an eine Umbewertung!

  • mima007

    15.06.2011, 11:17 Uhr von mima007
    Bewertung: besonders wertvoll

    bw. Viele Gruesse, mima007

  • feliciano2009

    14.06.2011, 23:55 Uhr von feliciano2009
    Bewertung: sehr hilfreich

    super...

  • bigmama

    14.06.2011, 23:07 Uhr von bigmama
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG Anett

  • PatMcNamara

    14.06.2011, 22:32 Uhr von PatMcNamara
    Bewertung: besonders wertvoll

    bw dafür!!Viele Grüße aus der Eifel! Patty

  • Luna2010

    14.06.2011, 20:21 Uhr von Luna2010
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen wunderschönen Abend und eine tolle Restwoche... Morgen ist schon Halbzeit!

  • Mondlicht1957

    14.06.2011, 18:34 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und liebe Grüsse

  • cleo1

    14.06.2011, 17:41 Uhr von cleo1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße und einen sonnigen Dienstag. cleo1 Würde mich freuen, wenn Du bei mir auch mal vorbeischauen würdest.

  • sigrid9979

    14.06.2011, 16:12 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen schönen Tag wünscht Sigi.....

  • anonym

    14.06.2011, 15:16 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    bw-Prima vorgestellt. Freue mich, wenn du auch bei mir vorbei schaust. LG und eine sonnige Restwoche.

  • babygiftzwerg

    14.06.2011, 15:13 Uhr von babygiftzwerg
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag. LG Ulrike

  • Miraculix1967

    14.06.2011, 14:51 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: besonders wertvoll

    Super präsentiert hast Du dieses Handy - BW von mir! LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • katjafranke

    14.06.2011, 14:49 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der KATJA