NUK Stilleinlagen Standard Testbericht

Nuk-stilleinlagen-standard
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 03/2004
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut

Erfahrungsbericht von sunic

Einwegstilleinlagen??Nein danke!!

  • Qualität & Verarbeitung:  durchschnittlich

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Nein

Als unser Kleiner nach langem warten entlich auf der Welt war und meine Milch nicht lange auf sich warten ließ mußte ich mir Gedanken machen ob ich Einweg oder abkochbare Stilleinlagen benutzen wollte..

Da man in Krankenhaus ja immer wunderbare Probierpackete bekommt habe ich die Stilleinlagen von NUK auch gleich getestet..

Bei mir war das am Anfang ziemlich viel was schon rauslief besonders als die Milch richtig eingeschossen ist..

Verpackung:

Papverpackung innen sind die Einwegeinlagen alle zusammen in einem Plastikbeutel verpackt,

Aussehen der Einlage:
-eine Seite rosa mit dem Klebestreifen und Blümchen
-eine Seite mit dem Saugflies (sehr weich)
Den super Softrand suche ich bis heute noch finde den eher Plastikmäßig und nicht besonders weich..

Die Handhabung ist ganz einfach.. Den Klebestreifen abziehen und in den BH kleben..

Auf der Verpackung stand:- fühlbar trockener,langer tragbar,besonders hautsympatisch

länger tragbar?? Naja wenn man den BH zwei bis dreimal ab und auszieht schafft es die Stilleinlage noch aber danach ist es das auch schon, der Klebestreifen hällt nicht wirklich was er wohl soll...


besonders hautsympatisch?? auch das konnte mich nicht überzeugen als ich nach einem Tag nachdem ich diese Stilleinlage benutzt hatte meine Brust wund worden...

Das einzigste was ich an dieser Einlage guit fand war das sie nicht so aufgefallen ist wie die Stoffeinlagen, aber das war mir anchher ziemlich egeal wie das aussieht denn eine wunde Brust ist mir das nicht wert..

Alles im Allem war ich doch sehr enttäuscht von dieser angeblich BESONDERS hautsympatischen Einlage!!

18 Bewertungen