Onur Air Testbericht

Onur-air
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von schlumpf-ine

Onur Air? Noch nie gehört...

Pro:

Hat uns nichts gekostet!

Kontra:

Kein Bordprogramm und miserables Essen

Empfehlung:

Nein

Hallo zusammen!

Onur Air? Noch nie gehört... So lautete die Antwort von vielen, wenn sie wissen wollten, mit welcher Fluggesellschaft wir fliegen.
Im Frühjahr dieses Jahres gewann ich eine Flugreise in die Türkei. Unser Hotel war in der Nähe von Alanya und unsere Fluggesellschaft war wie bereits erwähnt Onur Air.
Da diese Fluggesellschaft bei Ciao relativ schlecht abschneidet, will ich nun mal meinen Senf zu diesem Thema dazugeben!

Vorwort
~~~~~
Eine der bekannteren türkischen Fluggesellschaften ist wohl Pegasus-Airlynes. Daher ist es kaum ein Wunder, wenn Freunde, Kollegen usw. Onur Air nicht kennen. Ich muss sagen, ich kannte sie vorher auch nicht. Weil beim meinem Gewinn diese Flugreise beinhaltet war, kümmerten wir uns auch nicht weiter darum.
Neugierdehalber las ich dann aber trotzdem ein paar Tage vor Abflug Ciao-Berichte, und ich muss sagen, ich war schockiert.
Überschriften wie „Horrorflug“, „Einmal und nie wieder“ und sogar „Hurra, ich lebe noch!“ waren da keine Seltenheit!
Da wir jedoch immer bereit und offen auf Neues sind, ließen wir uns halt überraschen. Was blieb uns auch sonst übrig?
Doch ein Fünkchen Unruhe blieb...

Onur Air – Die Fluggesellschaft/ Die Flotte
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Onur Air fliegt seit 1992 verschiedene Länder an:
Deutschland, Frankreich, Belgien, Schweiz, England, Israel, Italien, Österreich, Spanien, Russland, Dänemark, Slowakien, Polen und natürlich die Türkei.
Wer Näheres darüber wissen möchte oder ein Foto sehen möchte, klicke auf:

www.onurair.de

Unter anderem erfahrt ihr hier, dass die Fluggesellschaft seit 1992 hauptsächlich türkische Flughäfen von Deutschland aus anfliegt.
Und zwar besitzt Onur Air 3 verschiedene Flugzeugtypen in ihrer Flotte:
- den Airbus A300 mit 316 Sitzplätzen
- den Aribus A-320 mit 180 Sitzplätzen
- den MD-88 mit 172 Sitzplätzen

Hier noch die Kontaktadresse:

Onur Air Europa Sales Center
Esslingestr. 7
70771 L.Echterdingen - Germany
Tel : +49 711 79737411
Fax: +49 711 79737430
info@onurair.de

Das Flugzeug
~~~~~~~~
Unser Flugzeug, ein Airbus Typ A300, machte auf den ersten Blick auf uns einen guten Eindruck. Mit dem Bus wurden wir zum Flugzeug chauffiert.
Freundlich wurden wir vom Personal begrüßt und sie zeigten uns hilfsbereit unsere Sitzplätze. Ist ja eigentlich bei jedem Flug so üblich...
Nachdem die Stewardessen die Türen geschlossen hatten, dauert es bis zum Abflug ja noch einige Zeit. Unter anderem werden so die Sicherheitshinweise vorgeführt.
Draußen schüttete es wie aus Kübeln.
Als Folgemaßnahme mussten die Stewardessen mit Papierservietten das Türfenster abdichten!
Auf deutsch: Es regnete herein!
Konnte aber anscheinend keine Gefahr darstellen, weil so was ja auch gar nicht sein kann. Ich meine jetzt auf Bezug des Drucks im Flugzeug, wenn es abhebt... Aber naja!?

Abflug
~~~~
Nachmittags um 15.20 Uhr flogen wir von Stuttgart ab. Mit nur 10 Minuten Verspätung hoben wir ’gen Himmel ab. So gesehen, eigentlich fast pünktlich. Also kein Grund, etwas zu bemängeln!
Im Gegenteil, wir hatten schon andere Flüge erlebt, bei der es mit dem Thema Pünktlichkeit nicht so genau genommen wurde...

Unsere Plätze
~~~~~~~~
Mit den Plätzen hatten wir, was die Beinfreiheit angeht, Glück. Wir saßen nämlich auf den Plätzen, die sich direkt am Flugzeugeingang befinden. Vor uns saß also niemand!
Der Nachteil an diesen Plätzen allerdings war, dass es durch die Tür (obwohl mit Servietten abgedichtet ;-) zog. Der verfügbare, sehr dünne „Teppich“ nutzte hierbei nicht viel, weil es dort oben in der Luft doch sehr kalt wurde.
Beim Rückflug hatten wir jedoch nicht so viel Glück. Wir saßen in der vorletzten Reihe, und hier merkten wir doch deutlich den Unterschied. Andere Fluggesellschaften bieten hier doch einen etwas großzügigeren Platz, was die Beinfreiheit angeht.

Der Flug an sich
~~~~~~~~~~
Der Flug verlief ruhig und ohne Turbulenzen. Ab und an meldete sich der Pilot, türkisch- und englischsprachig.
So zum Beispiel nach dem Start, um seine Passagiere zu begrüßen und kurz vor der Landung, um sich zu verabschieden.

Das Essen
~~~~~~
Das Essen war miserabel. Es war kühl, kam also direkt aus dem Kühlfach und schmeckte auch so.
Es gab kaltes Hühnchen mit Nudelsalat, dazu ein trockenes Brötchen und als Nachtisch einen süßen, klebrigen Kuchen.
Bei den alkoholfreien Getränken konnte man wählen zwischen Cola, Fanta, Mineralwasser, verschiedenen Säften und Kaffee. Für eine Dose Bier allerdings musste man 2 Euro berappen.

Das Personal
~~~~~~~~
Die Stewardessen und Stewards sprachen überwiegend türkisch, sehr wenig englisch bzw. nur ein paar Brocken deutsch. Wer also die Sprachen türkisch und englisch nicht weiter beherrscht, bekommt unweigerlich Verständnisprobleme.
Ansonsten war das Personal sehr höflich und zuvorkommend.

Der Service
~~~~~~~
Wer ein Bordprogramm, sprich Fernseher, Musiksender oder Zeitschriften an Bord erwartet, hat bei Onur Air schlechte Karten. Dies alles gibt es nämlich in den Maschinen der Fluggesellschaft nicht!

Fazit
~~~
Wer auf „Luxus“, „Service“ oder „Essen“ (obwohl das ja Geschmackssache ist) großen Wert legt, ist mit dieser Fluggesellschaft falsch bedient.
Allerdings sollte man bedenken, dass Onur Air doch eine der günstigeren Fluggesellschaften ist, und außerdem ist der Punkt „Sicherheit“ auf Bezug dessen doch ein wesentlich wichtigerer Faktor.
Ich kann sagen, ich fühlte mich so, wie in anderen Flugzeugen auch (so lange ich nicht an die Servietten in der Tür dachte…)!
Es kann sein, dass wir ganz passable Flüge mit Onur Air erwischt haben.
Denn auch unser Rückflug unterschied sich nicht weiters zum Hinflug!
Trotzdem würde ich nicht mehr unbedingt mit Onur Air fliegen wollen und andere Fluggesellschaften bevorzugen, denn der schlechte Ruf bzw. die ganzen negativen Ciao-Berichte kommen ja nicht von irgendwoher!
Da bleibt ein Funke Unruhe doch!


Sollte ich jedoch noch mal eine Flugreise mit Onur Air gewinnen, …dann nichts wie ab mit Onur Air! ;-)

Danke schöne für\'s Lesen, Bewerten und Kommentieren!

Viele Grüße schlumpf-ine

7 Bewertungen