Palmolive Dusch & Creme mit Milch & Honig Testbericht

Palmolive-dusch-creme-mit-milch-honig
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geruch:  sehr angenehm
  • Verträglichkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Anonym126

Leider keine Eselsmilch!

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Cleopatra verdankt ihr jugendliches und blühendes Aussehen angeblich dem Baden in Eselsmilch. Diese soll die Haut frisch und schön erhalten. Nun, Eselsmilch muss es wohl nicht unbedingt sein, doch Milch wird auch heute noch als Schönheitsmittel immer wieder hochgelobt. Hierbei handelt es sich jedoch um normale Kuhmilch,die ebenfalls optimal für die Haut sein soll. Vor allem Leute mit einer empfindlichen Haut, so wie ich sie habe, sind ständig auf der Suche nach einem sanften und pflegenden Duschgel, dass die Hautfunktion bestens unterstützt.

Da uns durch Hersteller und Werbung eine stets weiter verbesserte Rezeptur versprochen wird, ist man als Verbraucher immer unterwegs, um das noch \"oprtimalere\" Mittelchen zu finden, obwohl man ja eigentlich schon vorher sehr zufrieden war. Doch was tut man nicht alles für die leider so schnell vergängliche Schönheit!?

Also griff ich mal wieder zu, als mir ein Duschgel ins Auge fiel, dass scheinbar speziell für meine sensible und trockne Haut entwickelt wurde. Die Verpackung und auch der Preis sprachen mich an und ich entschied mich für einen spontanen Kauf. Das ist nun schon eine Weile her und die Dose neigt sich dem Ende entgegen, was allerdings nicht weiter verwunderlich ist bei drei Personen, die jeden Morgen dieses Duschmittel benutzen.

Produkt:
´´´´´´´´´´´´
Es ist das Duschgel der Marke Palmolive und nennt sich Natural Dusch&Creme mit Milch und Honig. 250ml kosteten mich 1,69€.

Meine Erfahrungen:
´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´
Die weisse Plastikflasche mit dem hell-gelben Deckel hat die Form eines langgstreckten Eies. Das erwähne ich deshalb, weil man durch den runden Deckel keine Möglichkeit hat, den Behälter auf den Kopf zu stellen. Das finde ich immer sehr schade, denn es ist morgens etwas mühsam und zeitaufwendig aus der bereits fast geleerten Dose den Rest herauszuholen. Ausserdem bin ich ein sparsamer Mensch!*g*
Die Plastikflasche ist sehr bequem zu öffnen, da der Klappverschluß sehr breit und deshalb sehr handlich ist.

Das Mittel verspricht durch die Kombination von Milch und Honigextrakt, eine spürbar zartere, geschmeidigere Haut. Das Duschgel soll reinigen, pflegen und gleichzeitig vor dem Austrocknen schützen.

Doch zunächst nehme ich eine gute Nase voll des Duftes, der dem Behälter sofort nach dem Öffnen entweicht. Tatsächlich riecht es leicht nach Honig und ein wenig nach Vanille und Milch. Es erinnert mich auch ein bischen an ziemlich süße Karamellbonbons! Die Ausgußöffnung ist gerade groß genug, um nicht zuviel des Gels auf die Handfläche gleiten zu lassen. Ich kann die Menge gut dosieren.

Die Farbe ist eher unauffällig. Ein blasses beige-gelb soll die Inhaltsstoffe , die nach Milch und Honig duften, wohl auch optisch unterstützen. Die Beschaffenheit ist cremig-flüssig, bleibt auf der Handfläche liegen und lässt sich mit Wasser sehr gut aufschäumen. Die Menge für meine morgendliche Dusche bemesse ich ziemlich knapp, um zu sehen ob sich trotzdem genügend Schaum entwickelt und ob die Menge wirklich für eine Ganzkörperdusche ausreicht. Wer nicht gerade ein Schaumfanatiker ist, kommt mit einer kleinen Menge aus. Natürlich reicht dann auch solch eine Flasche sehr lange und das bringt der Ergiebigkeit des Duschgels einige Pluspunkte.

Beim Verteilen auf meinem Körper entwickelt sich ein weißer, milder Schaum und der typische Milch -und Honiggeruch ist nun ganz intensiv wahrnehmbar. Übrigens riecht das Bad noch lange Zeit nach dem Duschen nach diesen Duftstoffen. Auch an mir kann ich den Duft noch eine kurze Zeit erschnuppern. Dann allerdings verflüchtigt er sich relelativ schnell.

Beim Verteilen des weissen Schaumes, habe ich ein gutes, reinigendes Gefühl am ganzen Körper. Er verursacht an keinen Körperstellen Hautreizungen oder Rötungen. Da habe ich mit anderen Duschgels schon schlechte Erfahrungen gemacht. Nach dem Abtrocknen bleibt ein milder Geruch auf der Haut zurück, der aber schnell verfliegt.

Bisher habe ich wirklich noch kein einziges Duschgel gefunden, bei dessen Anwendung sich ein späteres Eincremen erübrigte. Jedesmal war die Haut trocken, natürlich auch verursacht durch die Behandlung mit Wasser. Ohne eine pflegende Bodylotion wird meine Haut nach wenigen Tagen trocken und schuppt. Also, ganz gleich welches Duschgel ich benutze, das anschliessende Eincremen bleibt mir nicht erspart.

Doch grundsätzlich ist das Duschgel von Palmolive wirklich gut und hat sich bei der täglichen Anwendung durchausals bewährt, auch wenn der Duft von Milch und Honig zwar angenehm,doch sicher nicht jedermanns Geschmack ist.


Liebe Grüße

Catty

32 Bewertungen