Pioneer A-207R Testbericht

Pioneer-a-207r
ab 144,92
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)

Erfahrungsbericht von steppenwolf23

Klein und gut

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Nachdem mir das Geplärre aus den Plastikteilen, die als PC-Lautsprecher verkauft werden, gereicht hat, begab ich mich auf die Suche nach einem einfachen preiswerten Vollverstärker und wurde bei Pioneer fündig.

Der A-207R ist für diese Art von Einsatz (am PC) gut geeignet. Einfach, schnörkellos, direkt. Neben den Anschlussmöglichkeiten für zwei Boxenpaare hat er alle Ein- und Ausgänge, die man bei einem Gerät der unteren Preisklasse erwarten kann.

Die Leistung von zweimal 60W ist für mein 10qm Büro durchweg ausreichend.

Den Klang würde ich als unspektakulär aber ansprechend bezeichnen. Natürlich erfährt man weder audiophile Hochgenüsse noch bassgewaltige Gewitterstürme, aber dafür kauft man ja auch keinen Verstärker für 249,00 DM. Für die Berieselung während der Büroarbeit ist er aber mehr als geeignet.

Durch die gute umseitige Belüftung hält er bei entsprechender Aufstellung auch längere Sessions ohne Hitzestau durch. Und da ist das Problem: Durch seine Bauweise, die nun mal das HiFi-Maß hat von gut 42cm Breite, 12cm Höhe und 26cm Tiefe hat, ist die Unterbringung am PC manchmal ein Problem, kann aber dem ja nun doch leicht zweckentfremdeten Gerät nicht zugerechnet werden.

Für mich hat sich diese Anschaffung jedenfalls gelohnt. In Verbindung mit den an anderer Stelle erwähnten, selbstgebauten Lautsprecherboxen ist mein PC akustisch recht passabel ausgestattet.

12 Bewertungen