Primera Signature IV Testbericht

Primera-signature-iv
ab 62,19
Bestes Angebot
mit Versand:
cd-kopierer-com
69,19 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Druckqualität:  gut
  • Betriebskosten:  durchschnittlich
  • Installation:  sehr schwierig
  • Support & Service:  gut

Erfahrungsbericht von bnussbaum

Mittlerweile in die Jahre gekommen ...

  • Druckqualität:  gut
  • Betriebskosten:  durchschnittlich
  • Installation:  sehr schwierig
  • Support & Service:  gut

Pro:

mm genauer Einzug

Kontra:

zu teuer

Empfehlung:

Ja

... jedoch immer noch ein Profi ist der Signature IV von Primera.

Er ist eigentlich der perfekte CD Drucker, leider immer noch total überteuert.

Mit 1200x1200 dpi können printable CDs und DVDs in Photoqualität bedruckt werden. Im Gegensatz zu allen anderen CD-Druckern seiner Zeit war der Signature extra für den CD-Druck entwickelt worden und kann somit leider auch mangels eines Papierschachtes nichts anderes bedrucken.

Im Gegesatz zu den für den CD-Druck umgebauten Epson-Druckern (Seiko, O´dixion und IMT, ausgenommen der ganz aktuellen Canon und Epson Modelle) wird das Medium hier nicht in einer Schablone umständlich in den Drucker geschoben, sondern auf eine selbst herausfahrbaren Schublade eingelegt. Für diese Schublade sind wiederum Schablonen erhältlich um Visitenkarten- und 8cm CDs/DVDs bedrucken zu können.

Schade ist, das im Gegensatz zu den in Massen produzierten Epson-Umbauten hier natürlich die Entwicklungskosten für den CD-Drucker zu buche schlagen und das Gerät somit für den Otto-Normalverbraucher zu teuer ist (immer noch über 1000,- Euro).

Das Printwerk stammt IMHO von Lexmark, die Tintenpatronen sind jedoch leider eine Spezialanfertigung und sind ebenfalls nicht gerade günstig. Hier schlägt natürlich auch zu Buche, das die Tintenpatronen nur RGB und kein Schwarz besitzen. Der Druckqualität ist dies nicht wirklich anzumerken.

Für diejenigen die sich einen reinen CD-Drucker auf Tintenstrahlbasis zulegen wollen, ist dieser Drucker mit das non-plus-ultra. Als Zusatz gibt´s für Vollprofis und diejenigen, die es werden wollen auch noch Autoloader, um nicht jede CD einzeln einlegen zu müssen.

Neben Treiber aller gängigen Win-Systeme wird mit dem Drucker eine rudimentäre Labelsoftware ausgeliefert, die aber in der Regel alle Wünsche erfüllt. Hiermit können alle gängigen Grafik-Dateiarten importiert und weiterbearbeitet werden.

Die Druckergebnisse sind, natürlich abhängig der genutzten Medien, recht ordentlich, auch wenn das betagte Modell mit den Ergebnissen der heutzutage gängigen 4800 dpi Modelle nicht wirklich mithalten kann. Mechanisch ist das System allerdings absolute Spitzenklasse, dessen Qualität und Langlebigkeit von kaum einem anderen Drucker übertroffen wird... Solltet Ihr einen \"Günstigen\" über eBay ergattern können- schlagt zu!

14 Bewertungen