Pro - Markt Testbericht

Pro-markt
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Kundenfreundlichkeit:  sehr freundlich
  • Auswahl:  durchschnittlich
  • Fachliche Beratung:  gut
  • Umgang mit Reklamationen:  durchschnittlich
  • Warenqualität:  sehr gut

Erfahrungsbericht von HagenRichter

Wollen die nicht helfen?

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Nein

Ich möchte euch heute einen Bericht über ProMarkt schreiben und ich hoffe, das er euch gefallen wird.
Ich beschreibe es euch an Hand einer kleinen Geschichte.

Geschichte
°°°°°°°°°°°°
Ich habe mir vor fast 2 Jahren bei ProMarkt einen PC gekauft mit dem ich eigentlich sehr zufrieden war. Wir haben ihn dort für 2000 DM gekauft. Extra geben wir nochmal einen Anzahlung in Höhe von 200DM für die 2 Jahre Garantie.

Das fande ich schon komisch, aber in dem Moment war mir das Egal, denn ich hatte ja jetzt meinen neuen Computer. Ich habe damit gespielt, Texte geschrieben und im Internet gesurft. Nach etwa einen Monat kahm das erste Problem mit dem Rechner.

Mein Monitor ging nicht mehr an und es Stand da, das er kein Signal mehr bekommt. Da ich von Beruf sehr viel mit Computer zu tun habe, bemerkte ich, dass die Grafikkarte kaputt war und ich habe somit meinen Rechner zum ProMarkt gebracht.

Als ich dort angekommen war und mein Problem dem Personal erzählte, fing er schon an mich runterzumachen. Er sagte wie das nur passieren kann und das ich irgentetwas falsch gemacht habe. Ich war schon auf 180 aber konnte mich noch zurückhalten.

Sie scheckten den Rechner kurz durch und sagten dann zu mir, das er nach Hamburg in das Fujitsuwerk geschickt werden sollte, weil das ihre Sache ist. Aber warum habe ich den jetzt bei ProMarkt für die Garantie bezahlt. Doch nicht etwa weil die das dann woanders hinschicken können.

Aber egal, ProMarkt schickte den rechner also nach Hamburg. Das nächste Problem beginnt, denn weil ich durch meinen Beruf auf einen Rechner angewiesen bin, brauchte ich ja einen Ersatz PC, den mir ProMarkt eigentlich geben müsste. Also Fragte ich nach, ob sie mir nicht einen geben könnten. Aber da kahm nur, "da bist du doch selber schuld".

Ich dachte ich hörte nicht richtig und fragte erneut. Dann sagte er zu mir. Sag mal bist du Schwerhörig. Also ich möchte ja hier keinen von ProMarkt runtermachen, aber so gewinnt man ja nun keine Kundschaft.

Nun musste aber trotzdem ein neuer PC her.
Nach 1 Stunde lasen sie dann locker und ich bekahm einen neuen. Als ich dann wieder zuHause war, bekahm ich einen Schock, denn ich hatte nun einen 166Mhz Rechner bei mir stehen.

Ich hatte vorher 1000Mhz und der unterschied ist ja sehr groß. Also rief ich bei ProMarkt an un dfragte, was das sollte. Sie sagten nur zu mir, das sie keinen anderen Rechner zur verfügung haben und ich sollte mit diesen Rechner klar kommen.

Ich war so verärgert, das ich dort garnicht mehr anrufen konnte. NAch 1 Woche bekahm ich einen Anruf vom ProMarkt und sie sagten mir, das mein Rechner wieder da ist. Ich war so froh und fuhr auch sofort hin.

Dort angekommen glaubte ich meinen Augen nicht, denn dort lag neben meinen PC eine Rechnung in Höhe von 400DM und ich fragte was das sollte. Sie sagten nur, das dort alles kaputt war und deswegen nicht alles in die Garantie reingekommen ist.

Ich bezahlte die 400DM, weil ich meinen Rechner ganz dringend brauchte. Zuhause angekommen war mir nicht gut, weil ich nicht glauben konnte, das wirklich alles kaputt gewesen sein sollte. Ich rief also bei Fujitsu an und fragte dort nochmal nach.

Sie sagten mir, das sie die Grafikkarte reparieren sollten und auch das Motherboard sowie ein neuen CD-Rom Laufwerk. ProMarkt hätte es so gewollt. Dann fragte ich nach was das kosten sollte und sie sagten
zu mir das ich doch Garantie drauf hätte und somit nicht eine einzige müde Mark bezahlen müsse.

Ich bedankte mich und legte auf. Ich wusste nicht mehr was ich machen sollte und habe bis heute nicht noch einmal dort angerufen, weil ich ProMarkt nicht mehr sehen konnte. Wenn nun mein PC nochmal kaputt geht, wende ich mich gleich an Fujitsu und gehe nicht zu ProMarkt.

Alles in einem
°°°°°°°°°°°°°°°°
ProMArkt hat zwar sehr viele Artikel im Angebot, die man eigentlich auch sehr billig bekommt aber ob der Service auch stimmt, das ist die andere Frage. In meinen Augen ist ProMarkt ein Unternehmen, das nur auf Kohle aus ist und ich hoffe, das sie das bald bereuen werden. Diese Meinung ist nicht auf alle Filialien bezogen auf ein die, die ich meine.

Fazit
°°°°°°°
Die Leute die denken ProMarkt ist voll OK, die sollten dort ruhig weiter einkaufen aber ich kann euch bloß warnen, denn jeder macht mal einen Fehler.

So das war mein Bericht über ProMarkt und ich hoffe, das er euch gefallen hat.

14 Bewertungen, 4 Kommentare

  • Sascha1982wtal

    31.08.2002, 15:26 Uhr von Sascha1982wtal
    Bewertung: sehr hilfreich

    hatte bisher keine Probleme

  • Rena50

    01.05.2002, 23:37 Uhr von Rena50
    Bewertung: sehr hilfreich

    Deinen Bericht finde ich gut. Allerdings gibt es auch andere Erfahrungen. Mein Sohn kaufte neulich dort eine Webcam. Sie war leider nicht in Ordnung. Er bekam sofort eine Gutschrift. Kommt vielleicht auf die Filiale an. Allerdings habe ich auch schon gemer

  • Zarah24

    01.05.2002, 23:25 Uhr von Zarah24
    Bewertung: sehr hilfreich

    Also eben gerade habe ich einen Bericht von happysinchen gelesen, auch zum Pro-Markt. Irgendwie sind eure Berichte ähnlich...verwirr :-)

  • *Jayn*

    01.05.2002, 23:24 Uhr von *Jayn*
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich war noch nie dort.. naja vielleicht auch nach diesem service besser so, obwohl wie du ja sagst es ja auch sein kann, dass es in anderen filialen anders ist. MFG Die Jayn:o)