Puma Avanti Testbericht

Puma-avanti
Abbildung beispielhaft
ab 43,95
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
45,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2004
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Tragekomfort:  sehr gut
  • Passform:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut

Erfahrungsbericht von guidoch20

Wir haben Nachwuchs...

  • Design:  sehr gut
  • Tragekomfort:  sehr gut
  • Passform:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut

Pro:

Aussehen, Qualität, Tragekomfort

Kontra:

Originalpreis, Puma-Streifen verfärbt leicht

Empfehlung:

Ja

Unsere kleine Familie hat Zuwachs bekommen, der uns auf Trapp hält. Nein, nicht was Ihr jetzt denkt. Nach einer langen Zeit der Begierde fanden sich endlich günstige Angebot bei ebay für einen der angesagtesten Sneaker, den PUMA AVANTI.

Angesagt und Puma sind doch zwei Dinge, die sich gegenseitig ausschließen, werdet Ihr jetzt entgegnen, aber mitnichten. Puma hat frühzeitig die Retro-Welle erkannt und entsprechend darauf reagiert.


DER SCHUH
~~~~~~~~~~



Positiv an diesem Exemplar ist zu erwähnen, dass er unisex ist, d.h. sowohl von Frauen, als auch von Männern getragen werden kann. Dank dieses Umstandes sind wir in der glücklichen Lage wieder einmal aufgrund Geschmackskongruenz im Partnerlook durch die Straßen zu streifen. ;-D

Zum Glück wird dieses Exemplar in einer Unmenge von außergewöhnlichen Farben (z.B. Ebony-Natural-Orange, Apple Cinnamon/Cappuccino/Ant.White, White/Sesame...) angeboten, so dass sich wenigstens hier ein Ausweg für uns eröffnet.

Fairerweise muss ich zugeben, dass mein Schatz zuerst den optischen Mehrwert entdeckte und sich den Apple Cinnamon/Cappuccino/Ant.White (Grundton beige) ersteigerte. Dem Kauf bei Ebay ging ein Schuhgeschäftsmarathon von mehreren Monaten voraus, da unser der reguläre Verkaufspreis von 110,- € doch etwas happig erscheint. Meine Frau hat Ihr Paar für 63,50 € inklusive Porto ersteigert und somit fast 50,- € gespart.

Eigentlich wollte ich ja die gleich Farbe, habe mich aber aufgrund vorstehender Argumentation für den Antik-roten Avanti. Auch ich habe das Produkt über Ebay erworben und insgesamt 64,70 € bezahlt.

Auf den ersten Blick kommt man nicht umhin diesen Sneaker als Fußball-Schuh zu betrachten, da es vor ca. 20 Jahren einen Hartplatzschuh von Adidas gab, der ähnlich aussah. Die lange umklappbare Zunge und die abgesteppte Kappe tun ein übriges.
Die griffige Noppensohle erinnert mich an meine BW-Zeit, wo uns Sportschuhe mit ähnlicher Sohlenkonstruktion zugeteilt wurden (und wir sie damals gehasst haben ;-D).

Damit keine Zweifel am Hersteller aufkommen, finden sich neben den obligatorischen Puma-„Streifen“ diverse Logos mit Puma-Schriftzug. Der Streifen ist jeweils deutlich abgesetzt.

Leider ist es ciao nicht gelungen ein freilaufendes Exemplar durch ein Kategoriebild für die Nachwelt zu konservieren, aber wer bei Ebay oder Google PUMA AVANTI eintippt, wird schnell fündig.


DER EINSATZ
~~~~~~~~~~~



Da wir beide den Großteil unseres Tages im Büro verbringen und auch sonst nicht gerade als Extremfreizeitsportler zu bezeichnen sind, enthalten wir dem AVANTI sein Revier vor und missbrauchen ihn zum flanieren durch die Einkaufsmeilen, für Spaziergänge oder einfach nur so, da sich der Schuh hervorragend zu diversen Kleidungsstücken kombinieren lässt und auch am Casual Friday schon mal den Weg ins Büro fand.

Wir finden ihn jedenfalls äußerst bequem und das von Anfang an. Keinerlei Druckstellen, geschweige denn Blasen trübten die Anfangstage und mittlerweile passt er wie eine zweite Haut.

Ein zweiseitiges Schwert ist die Sohle. Während sie zu einem durch gute Dämpfung und guten Grip bei gröberen Gelände (Wald etc.), aber auch Schnee glänzt, neigt sie bei Nässe etwas zu Rutschgefahr und ermöglicht des weiteren mirkobiologische Studien über die Bodenbeschaffenheit des durchlaufenden Geländes (will sagen, es bleibt einiges hängen, also vor der Haustüre ausziehen).

Bisher sind wir mit der Qualität sehr zufrieden und haben noch keinerlei Mängel festgestellt, allerdings sind wir ja auch noch nicht so lange im Besitz der Schuhe. Die Verarbeitung ist tadellos, wie man es von den Asiaten gewohnt ist ! ;-D


HERSTELLER
~~~~~~~~~~~~



Zum Hersteller PUMA muss man sicherlich nicht mehr viele Worte verlieren.

Weniger bekannt sind vielleicht die Dassler-Brüder die die Firmen Adidas und Puma gegründet haben. Das Unternehmen PUMA wurde von Rudolf Dassler 1948 in Herzogenaurach gegründet und hat dort auch noch den Hauptsitz.

PUMA AG
Würzburgerstrasse 13
91074 Herzogenaurach
Tel: 09132-810
email: Info-de@puma.com
www.puma.de


MEIN FAZIT
~~~~~~~~~



bzw. unser Fazit ist sehr positiv. Man erhält für einen nicht ganz geringen Preis ein gutes Markenprodukt, dass nicht nur optisch, sondern auch funktional voll zufrieden stellt.

Durch das extravagante Äußere, gepaart mit der kreativen Farbgebung, lässt sich der Schuh hervorragend kombinieren und erweckt zu keinem Zeitpunkt den Eindruck einen Turnschuh zu tragen.

Da wir ja nicht den regulären (überteuerten) Preis bezahlt haben, kann ich bis jetzt ruhigen Gewissens 5 Sterne verteilen.

Etwaige Änderungen an dieser Sichtweise werde ich Euch selbstverständlich in einem update mitteilen.



************
UPDATE**
************



Nachdem wir unsere Avantis nun ein paar Tage in Gebrauch hatten, ist es Zeit für ein Update.
Grundsätzlich sind wir weiterhin sehr zufrieden mit den Pumas. Negativ fällt auf, dass das Wildleder-Puma-Emblem sehr leicht verschmutzt (auch durch Reibung mit der Jeans). Darüber hinaus bin ich der Meinung, dass der Tragekomfort nicht an die New Balance-Sneakers (wir haben die 574er) heranreicht.
Last but not least möchte ich die neuen Möglichkeiten von ciao nutzen und Euch ein Photo von unseren Kleinen hochladen.


Ich wünsche Euch noch ein schönes sonniges Restwochenende !

Liebe Grüße
Guido

37 Bewertungen