Ratiopharm Nasenspray E Testbericht

Ratiopharm-nasenspray-e
ab 10,44
Auf yopi.de gelistet seit 09/2005
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  erträglich
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von Hopsten

Nase frei......

4
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Oh Mann, jeder kennt die unruhigern Nächte, in denen die Nase verstopft ist, nix mehr geht und man fast erstickt. Was tut man, man greift zu einem Nasenspray. Wir wissen, zu viel Nasenspray reizt die Nasenschleimhäute und man kriegt bei zu häufiger Nutzung, noch weniger Luft als vorher. Also, sprach mein Doc, nehmen Sie das nur im ärgsten Notfall. Okay, nachts ist so ein Notfall für mich.

Ich holte mir das Nasenspray E von ratiopharm. Es ist für Erwachsene und s
Schulkinder gut. 10ml kaufte ich und ich zahlte um die 3 Euro. Genau weiss ich es nicht mehr. Leider. Doch die Frau in der Apotheke weiss es...*g*

Was drin ist, wollt ihr wissen?
===============================
Also 1 Sprühstoss (entspricht 0,09ml Lösung) enthält 0,09mg Xylometazolinhydrochlorid...na, alles klar??
Und weiter noch Citronensäure, Natriumcitrat, Glycerol 85%, Wasser für Injektionszwecke.
Aber es sind null Konservierungsstoffe drin.

Die Nasenschleimhaut schwillt ab, es hilft bei Entzündung der Nasennebenhöhlen und man kriegt besser Luft und wird schneller fit.

Die Schachtel ist rechteckig und klein. Blau, weiss und rot ist sie auch noch und ne weisse Nase ist drauf zu sehen. So schmächtig die Packung ist, um so grandioser ist der Beilagenzettel. Ein Riesending, vollbedruckt mit kleiner Schrift. Lest bitte alles selbst nach.

Wie oft nehme ich es?
Also wenn ich richtig doll die Nase zu habe, nehme ich wie empfohlen 3x am Tag einen Sprühstoss in jedes Nasenloch.

Nun, wir haben ein dunkelbraunes Fläschchen vor uns mit weissem, platten Deckel, der noch eine dunkelblaue Tülle oben drauf hat, die man abziehen muss. Darunter ist eine weisse Spraydüse, länglich und „nasenlochgerecht“ geformt. Die schiebt man in das Nasenloch und pumpt einmal. Währendessen durch die Nase einatmen, damit das Zeugs auch gut verteilt wird. Wenn man beide Nasenlöcher versorgt hat, das Abputzen der Düse nicht vergessen, sonst steckt man sich immer wieder selbst an.

Bevor ich es vergesse, lest auch die Nebenwirkungen durch. Überhaupt muss die Beilage gelesen werden, auch wenn man einen schrecken bekommt beim Lesen. Aber man sollte wissen worauf man sich einlässt.

Das Zeugs ist so klar wie Wasser und auch so flüssig. Es kommt nur ein feiner Strahl vorn raus, der in meiner Nase immer kitzelt. Schmecken tut das Spray nach nix und riechen tut es auch nicht. Es kratzt und juckt nicht in der Nase. Es ist einfach zu nehmen und es ist nix Unangenehmes dabei.

Nur eben, dass man besser Luft kriegt und es nicht eine schlaflose Nacht wird. Mit hilft es immer gut. Und wenn ich ruhig schlafen konnte, bin ich am nächsten Tag automatischer besser drauf.

Ein Mindesthaltbarkeitsdatum steht oben auf dem Päckchen und sollte immer beachtet werden. Ein abgelaufenes Nasenspray sollte man lieber nicht mehr nehmen.

So, meine Erfahrungen mit dem Nasenspray E ratiopharm sind durchweg gut. Es ist leicht zu nehmen, geruch- und geschmacklos, hinterlässt kein unangenehmes Gefühl im Riechorgan und sorgt dafür, dass ich besser Luft durch die Nase kriege.

Von daher empfehle ich es allen verstopften Nasen weiter...


Hopsten

70 Bewertungen, 17 Kommentare

  • anonym

    15.11.2005, 17:10 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Der Preis von 3 Euro stimmt; nebenbei gibt's noch 15ml für 3,85 Euro. So gaaanz geschmacklos finde ich es dann allerdings doch nicht, aber der Geschmack ist bei weitem nicht so fies, wie ich das schonmal bei Olynth erlebt habe. ;)

  • Töffel1

    14.11.2005, 14:59 Uhr von Töffel1
    Bewertung: sehr hilfreich

    yip, haben wir auch zwischendurch. LG Martina

  • anonym

    13.11.2005, 15:54 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schöner Bericht! :o) LG, Dani

  • manu63

    13.11.2005, 14:20 Uhr von manu63
    Bewertung: sehr hilfreich

    das nehme ich auch lg manu63

  • Dr.Claudia

    13.11.2005, 13:25 Uhr von Dr.Claudia
    Bewertung: sehr hilfreich

    Das Spray kostet in meiner Apotheke 2,75 Euro. LG Claudia

  • follio

    13.11.2005, 04:52 Uhr von follio
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • feldhase

    13.11.2005, 02:23 Uhr von feldhase
    Bewertung: sehr hilfreich

    Seid sehr vorsichtig mit Nasensprays! Ich war abhängig davon - und das ist nicht witzig. Man kann nicht mehr ohne leben und nach 6 vers. Ärzten und unzähligen Behandlungen, habe ich mich Anfang des Jahres für eine OP entschieden. Jetzt kann ich - seit 4 Ja

  • Rosen

    12.11.2005, 22:04 Uhr von Rosen
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • Fluetie

    12.11.2005, 21:10 Uhr von Fluetie
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr nützlich ( Sprache: Altyopi ) :-) lg Dirk

  • Cicila

    12.11.2005, 19:04 Uhr von Cicila
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wie ist das noch: <br/>Ratiopharm - gute Preise, gute Besserung ;-) <br/>Liebe Grüße, Cicila

  • animaldream

    12.11.2005, 18:54 Uhr von animaldream
    Bewertung: sehr hilfreich

    Benutze es auch in Notfällen! LG animaldream

  • Flute

    12.11.2005, 18:04 Uhr von Flute
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lg. Dunja

  • anonym

    12.11.2005, 17:56 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich nehm immer olynth.lg

  • schokohase29

    12.11.2005, 16:01 Uhr von schokohase29
    Bewertung: sehr hilfreich

    a bild wäre ned schelcht

  • der_Baer

    12.11.2005, 14:44 Uhr von der_Baer
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich brächte zwar grade eher was gegen eine Lungenentzündung, aber ich kann ja schon mal bei der Nase anfangen :-) <br/>lg Wolfgang

  • topfmops

    12.11.2005, 12:32 Uhr von topfmops
    Bewertung: sehr hilfreich

    er bericht; allerdings kuriere ich nach dem alten niederrheinischen sinnspruch, der ärzte und apotheker in den ruin treibt: "ist von allein gekommen, geht auch wieder von allein!" <grins>

  • pooljoe

    12.11.2005, 12:19 Uhr von pooljoe
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Jochen