Rexona 24H Intensive Deo Creme Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2012

Erfahrungsbericht von jowitka

Rexona - Mein Bodyguard!

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

************************
Rexona - Mein Bodyguard
************************


Neben Zahnpasta und Seife ist Deo wohl das wichtigste Untensil für die persönliche Hygiene. Leider gibt es noch Exemplare in der zivilisierten Welt, die durch natürliche Gerüche irgendwie betören möchten, dabei allerdings nicht bedenken, dass wir schon längst von den Bäumen runter gekommen sind. Besonders toll ist es, wenn man neben so einem Individuum in einem vollen Bus mitten im Sommer steht. Welche ein Odeur! Natürlich schwitzt man bei hohen Temperaturen mehr und intensiver und daher ist es wichtig auch das passende Deo für den jeweiligen Axeltypen zu finden. Ich habe schon einige Deos ausprobiert bis ich bei Rexona gelandet bin. Von Rexona habe ich auch schon diverse Deos ausprobiert, im Moment benutze ich unter anderem die Silk Creme und möchte ich Euch das Deo hier vorstellen.



Eckdaten:
********

Rexona gibt es als: Spray, Roll on, Stick, Creme, Compact Spray und Zerstäuber. Jede Form ist den individuellen Bedürfnissen angepasst. Es gibt auch verschiedene Duftsorten wie: Cotton Dry, Active, Sensitivet, Oxygen Fresh und Silk mit Seidenextrakten. Jeder dieser Düft ist anders und natürlich auch in allen Formen erhältlich. Diese oben genannten Düfte sind eigentlich für Frauen gedacht, allerdings lasst Euch es schon vorab sagen, dass auch Männer diese Düfte durchaus benutzen können, sie sind sehr unaufdringlich und dezent. Es gibt natürlich auch Rexona speziell für Männer: Men Cobalt Blue, Men Mineral, Men Ionic und Men Sensitive.

Die Silk Creme von Rexona ist in so gut wie jeder Drogerie und jeden größeren Kaufhaus mit Drogerieabteilung erhältlich. Der Spender beinhaltet 50 ml einer zähflüssigen Massen, die sich sehr gut verteilen läßt. Durch einen Druckknopf läßt sich das Deo auch sehr gut dosieren.

Der Preis für 50 ml liegt etwas zwischen 2,99 Euro und 3,49 Euro. Der Preis kann je nach Händler und Lage schwanken, ich habe dafür 3,29 Euro bei Rossmann bezahlt. Dies mag auf den ersten Blick recht viel sein, zu der Ergiebigkeit kommt ich aber später.

Rexona ist ein Produkt aus dem Hause Lever Fabergé, wer sich telefonisch an den Hersteller wenden möchte, hier die Nummer: 0180/225 82 80 ( 0,12 DM pro Anruf).


Inhalt:
******

Der Hersteller gibt folgenden Inhalt unter anderem an: Cyclopentasiloxane, Aluminium Zirconium, Trichlorohydrex GLY, Dimethicone, C18-36 Acid triglyceride, Microcrystaline Wax, Parfüm, Silica, Dimethicone, Crosspolymer, Serica.

Ehrlich gesagt habe ich von all dem keine Ahnung... Allerdings finde ich wichtig, dass dort kein Alkohol drin ist. Obwohl ist nicht Alkohol im Parüf enthalten? Dieser ist nämlich ein Bestandteil des Deos.

Der Hersteller verspricht noch, dass diese Form von Deo die wirksamste ist, da die Konzentration der Wirkstoffe am höhsten ist. So sollte dieses Deo jeder Herausforderung und Belastung die Stirn (bzw. die Axel) bieten können.


Duft und Aussehen:
****************

Die Deo-Creme sieht aus wie eine Lotion, vielleicht etwas dickflüssiger und ist weiß. Wenn man an die Creme mit der Nase dran geht ist der Duft natürlich recht intensiv. Der Duft ist aber sehr angenehm, vielleicht etwas süßlich, bzw. blumig aber bestimmt nicht aufdringlich. Es riecht sehr frisch, ich würde es auch als weich bezeichnen, obwohl man sich nicht wirklich was unter einem weichen Geruch vorstellen kann. Vielleicht aber doch? Alles in einem der Duft im Spender überzeugt auf jeden Fall. Leider weiß ich nicht wie Seide riecht (ob sie überhaupt riecht?) daher kann ich nicht sagen, ob dieses Deo nach dieser duftet.


Beim Auftragen:
*************

Das Deo auftragen sollte man natürlich nach dem Duschen/Baden, wenn die Haut noch unbelastet ist und man noch nicht sonderlich geschwitzt hat. Das Auftragen ist recht einfach: man braucht den Knopf unten drücken, an die Achel halten und schon kann man schmieren. Hier muss man ja selbst entscheiden wie viel man von der Creme braucht, ich kann nur empfehlen nicht zu viel aufzutragen, schon eine kleine Menge tut ihre Arbeit. Ich finde ein Hin und Her ist schon genug.

Schon während des Auftragens bemerkt man einen sehr angenehmen Duft, dieser bestättigt die Erwartungen, die man vom Schnuppern am Spender hat (siehe oben). Natürlich ist der Duft unter der Achel nicht so intensiv wie aus dem Spender, das wäre auch nicht Sinn der Sache.


Nach dem Auftragen:
*****************

Relativ schnell nach dem Auftragen zieht die Creme auch ein, allerdings kann es bei verschiedenen Hauttypen auch etwas länger dauert. Man sollte auf jeden Fall etwas abwarten bevor man eine Bluse anzieht, denn sonst können Cremerückstende auf dem Stoff bleiben. Mir ist es persönlich noch nicht passiert, dass ich mir ein Kleidungsstück damit befleckt habe, aber man sollte hier einwenig aufpassen. Natürlich hängt es ja auch von der Menge, die man aufträgt; wie schon gesagt viel braucht man nicht!

Laut Hersteller soll die Creme 24 Stunden Schutz bieten, leider kann ich das nicht bestättigen, da ich morgens und abends dusche, so kann ich den Test über eine Zeitspanne von ca. 12 Stunden machen. Ich trage die Deo-Creme immer morgens auf, abends benutze ich ein Spray.

Jetzt kommen wir zu dem wichtigsten Punkt, nämlich der:


Wirksamkeit:
***********

Ich habe die Deo-Creme schon unter diversen Umständen getestet: Beim Einkaufen im Hochsommer, Fahrradfahren, am PC sitzen, beim mehrstündigen Auto- und Bahnfahrten, beim Haushalten und noch NIE hat mir das Deo im Stich gelassen! So wie ich es morgens aufgetragen habe, so duftete es noch am Abend. Natürlich nicht mehr so intensiv, aber der Duft ist eindeutig vorhanden.

Die Creme schützt zwar nicht vollständig vor dem Schwitzen, man schwitzt immer, schwitzen ist sogar gesund, ohne schwitzen könnte man die überschüssige Flüssichkeit nicht loswerden, allerdings durch den Zusatz von Aluminuimsalzen werden die Poren oberflächlich geschlossen und somit die Schweißabsonderung reduziert. Jedenfalls erklärt der Hersteller es so, aber es ist wirklich wahr, man schwitz nicht so viel unter den Achseln! Durch die Wirkstoffe in der Creme entsteht auch kein unangenehmer Geruch, egal wieviel man schwitz oder welche anstrengende Tätigkeit man verübt hat.

Ich gehe fast jeden Tag schwimmen, und selbst da bekomme ich Schutz, da die Creme in die Haut eingezogen ist und sich nicht so einfach ausspülen läßt. Natürlich kann man den schönen Rexona Duft auch wieder loswerden, einfach etwas Duschgel unter den Achseln reinben, aber Ihr könnt mir wirklich glaube, wer einmal Rexona benutzt hat, der wird nie wieder ein anderes Deo nehmen!

Ich bin 100% von der Wirkung dieses Deos überzeugt!


Ergiebigkeit:
***********

Bei einer Menge von 50 ml zum Preis um 3,30 Euro kann man schon erwarten, dass das Produkt auch ergiebig ist. Und hier wird man auch nicht enttäuscht! Dadurch, dass man wirklich nur sehr wenig der Creme braucht und diese auch wirklich den ganzen Tag Schutz bietet reicht das Deo für bestimmt 2-3 Monate. Natürlich hägt die Ergiebigkeit von dem Verbrauch des einzelnen, aber so viel Deo braucht kein Mensch, dass es nicht für fast ewig reichen könnte :o).


Haut-Verträglichkeit:
*****************

Ich habe eine recht empfindliche Haut und reagiere auf manche Cremes und Gels etc. schon mal allergisch (Hautausschlag) bei dieser Deo-Creme habe ich aber nichts negatives in dieser Richtung feststellen können. Meine Haut unter den Achseln hat sich sehr weich und frisch angefühlt. Es tretten nicht mal Reizungen nach einer Rasur auf, was bei vielen Deos trotz des Fehlens von Alkohol bei mir schon mal passiert ist.


Mein Fazit:
********

Es gibt einfach kein anderes Deo, was mich jemals nur annährend so gut überzeugen konnte! Ich kann mich 100% auf das Deo verlassen und brauche keine Angst zu haben, dass jemand im Bus die Nase rumpft wenn ich neben ihm stehe. Ich habe auch schon meine Familie und alle in meinem Bekanntenkreis von diesem Deo überzeugt und kann es jedem wirklich empfehlen. Wer sich von dem Preis doch etwas abschrecken lassen hat, kann es mit einem Rexona Spray versuchen, diese kostetn ca. 1,79 Euro und sind mindestens genauso gut!

12 Bewertungen