Rothaus Pils Tannenzäpfle Testbericht

Rothaus-pils-tannenzaepfle
ab 24,90
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  hoch

Erfahrungsbericht von Destiny86

Das Qualitätsbier aus dem Hochschwarzwald!

  • Geschmack:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  hoch

Pro:

Klasse Geschmack!!!!!

Kontra:

...

Empfehlung:

Ja

So, nun werde ich einen kleinen Bericht über das Rothaus Pils Tannenzäpfle schreiben, daß wir immer im Haus haben, und hier bei uns im Schwarzwald schon seit 1791 hergestellt wird :D
Es kommt wirklich nur sehr selten vor, daß ich anderes Bier kaufe. Im Normalfall bevorzuge ich also immer dieses Rothaus Pils Tannenzäpfle.
Ich möchte nicht wissen wieviele Kisten ich davon schon gekauft habe °~° *lach*



--Hersteller--

Badische Staatsbrauerei
Rothaus AG
79865 Rothaus

so viel ich weiß die Rothaus-Brauerei ist sogar die einzigste Brauerei in Deutschland, die im Staatsbesitz ist. Alle anderen Brauereien sind im Privatbesitz, Aktiengesellschaften oder vom Ausland übernommen worden.



--Verpackung--

Das Rothauspils befindet sich in 0,33l braunen Flaschen.
die 0,33 l - Flaschen gibt es in in der Kiste mit 24 Flaschen, aber inzwischen habe ich die Flaschen auch im Supermarkt im 6er-Pack schon gesehen!

Das Etikett auf der Bierflasche oder besser gesagt die zwei Etikette sind relativ bunt gestaltet. Außer Schrift ist auf dem Etikett oben noch das Wappen ich glaub von Baden ist das und unten ist noch ein Schwarzwaldmädel abgebildet mit zwei Gläsern Bier in der Hand und ein paar Tannenzapfen im Hintergrund.

Jede Flasche besitzt einen Kronverschluss, wobei sich auf der Tannenzäpfleflasche unter dem Verschluss um den Flaschnehals noch GOldpapier befindet, daß die Flasche vom Aussehen her noch attraktiver macht.



--Geruch,Geschmack,Farbe--

Zur Farbe gibts eigentlich nicht viel zu sagen, ein helles Gold-gelb wie wir es von den meisten anderen Bieren auch gewöhnt sind.

Wenn man die Bierflasche aufmacht kommt einem gleich ein herber , würziger Geruch entgegen, und genauso schmeckt das Bier auch.
Aber es ist wirklich ein angenehm würziger Geschmack, das Bier lässt sich wirklich sehr gut trinken, und ist vor allem nicht ganz so bitter wie die meisten anderen Biere. :)




--Inhalt--

Wasser
Gerstenmalz
Hopfenextrakt
Hopfen

Alkoholgehalt: 5,1% voll



--Preis--

Für den Kasten Rothaus Pils Tannenzäpfle mit 24 Flaschen a 0,33 l habe ich ~ 12 Euro bezahlt, wenn ich das Pfandgeld abziehe!!!




Ansonsten möchte ich noch sagen, daß nicht nur ich dieses Bier sehr gerne trinke, sondern auch meine Freunde, die hin und wieder mal zu Besuch kommen sind total begeistert davon. Nicht nur vom Geschmack her , sondern das Bier ist auch sehr gut verträglich, habe zumindest bisher noch keine Klagen von irgendjemandem gehört ;)

18 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Gozo-Bernie

    25.09.2004, 14:30 Uhr von Gozo-Bernie
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich bin zwar schon seit Jahren nicht mehr in Deutschland, aber ich glaube auch das Muenchner Hofbraeuhaus und auch die Brauerei Weihenstephan sind Staatsbesitz- kann mich natuerlich auch taeuschen oder das hat sich evtl. seit 1995 geaendert!ciao - bernie