Rothaus Pils Tannenzäpfle Testbericht

Rothaus-pils-tannenzaepfle
ab 22,34
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  hoch

Erfahrungsbericht von ironmaiden

Das beste Bier Deutschlands

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Ich kenne das Rothaus Tannenzäpfle schon ungefähr 8 Jahre. Das ist die Zeitspanne, in der ich in meiner Musikkapelle bin. Eigentlich machen wir dort Musik, aber ein Großteil unserer Zeit zusammen besteht nur aus dem Biertrinken. So kam ich schon in dem süßen Alter von 8 Jahren mit diesem Bier zusammen, ich habe es damals noch nicht offiziell getrunken, weil es mir meine Eltern verboten hatte. Aber ab und zu durfte ich damals einen Schluck von den anderen nehmen. Im Alter von 14 Jahren begann ich dann richtiges Bier zu trinken, in einem Jungendlager unserer Musikkapelle trank ich mein erstes Weizenbier. Doch schon bald merkte ich, dass dies nicht das richtige ist. Ich fragte meine Freunde, ob es noch andere gute Biere gäbe und sie schenkten mir 10 Flaschen Tannenzäpfle Rothaus. Als ich die erste Flasche aufmachte kam mir ein herrlicher Geruch entgegen, gemacht wie für einen Gott! Damals war mir das Bier aber noch zu malzig, zu herb. Ich stieg also erst mal auf Rothaus Weizen und Export um, welches man in 0,5 Literflaschen bekommt. Vor ungefähr einem 3/4 Jahr war ich auf einer Party eingeladen, und der Gastgeber hatte fast nur Rothaus Tannenzäpfle gekauft. Sie wussten zwar, dass ich das nie trinken würde, aber sie meinten ich sollte einfach mal probieren, und siehe da es schmeckte wirklich großartig. Das Tannenzäpfle gibt es nur in 0,33 Liter Flaschen, was aber auch gut so ist, denn es schmeckt so großartig, dass ich nach ungefähr einer Stunde schon 5 Flaschen getrunken hatte. Mir viel schnell auf, dass man von diesem Bier Magenproblem bekommt und auch Dünnpfiff. Alle meinten dass dies anfangs normal sei und das stellte sich später auch heraus. Seit dieser Party habe ich nämlich immer Tannenzäpfle in meinem Zimmer stehen. Meine Freunde kommen regelmäßig zu mir und ich zu ihnen um ein paar Flaschen dieses herben, malzigen Bieres zu trinken. Wir sind keine Alkoholiker, aber das Bier schmeckt einfach klasse. Im Moment trinke ich gar keines, wegen der Fastenzeit. Vor 3 Wochen fuhren wir mit dem Onkel einer meiner Freunde nach Leipzig, Gott sei dank mit dem Zug! Wir haben 5 Kisten Rothaus mitgenommen und in unserem Abteil bis nach Leipzig schon mal 2 1/2 getrunken gehabt. Naja wir wahren ja auch zu 6t. Das mit dem Dünnpfiff, dieses Problem habe ich nicht mehr und genieße jetzt jeden Schluck dieses Bieres. Nach ca. 10 Flaschen schmeckt das Bier sogar süß! (fakerschutz: Bericht von ironmaiden666 bei ciao.com). Da das Bier nur in Baden Württemberg zu bekommen ist, ist es für Leute aus anderen Bundesländern fast unmöglich an dieses Malz/Hopfengetränk zu kommen. Mich stört das nicht. Das Bier wird von der Badischen Staatsbrauerei Rothaus gebraut. Die Brauerei soll jetzt vielleicht bald an eine andere verkauft werden, weil sie fast vor dem finanziellen Urin stehen. Aber aus Fachkreisen ist zu hören, dass viele deutsche Brauerei das Bestehen der Brauerei mit 100ten von Spenden sicher wollen, ja sogar ein Teil des Ertrages jeder Flasche soll der Brauerei zukommen. Also Leute, trinkt so viel Bier wie ihr nur könnt!! In meinem Zimmer liegen schon ungefähr 1000 leere Flaschen dieses Bieres. Daran könnt ihr mal sehen, dass das Bier einen regelrecht unschlagbaren Kultstatus errungen hat und deshalb ist es auch das beste Bier meiner Meinung nach, der Meinung der Mitglieder unseres Musikvereins, und auch bei Ciao ist es das beste Pilsener! Das Bier bekommt man auch in 0,5 Liter Flaschen, aber in 0,33 Liter Flaschen ist es viel einfacher irgendwo hin mitzunehmen. Also ich kann das Bier nur Empfehlen. Ein Kasten kostet zwischen 20 und 22, 50 Deutsche Mark, oder 11 Euro! Einfach ein spitzen Preis für dieses Bier!

ALSO DANN: PROST !!! Und trinkt nicht zuviel!

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Theel


PS. Ich veröffentliche meine Meinungen bei allen Meinungsforen im Internet.

27 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Gemeinwesen

    01.02.2008, 14:56 Uhr von Gemeinwesen
    Bewertung: sehr hilfreich

    fast vor dem finanziellen Urin? Ohauerha. Schöner Buchstabendreher. Ansonsten: Tannenzäpfle gibt es inzwischen bundesweit, habe ich den Eindruck. Beste Grüße vom Gemeinwesen.