Sandoz Kelofibrase Sandoz Creme Testbericht

ab 11,26
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(1)
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  erträglich
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von QueenOfDeath

Derbe Narben, die sich in die Haut graben ? Kelo-Power ! Hiiiyeah !

4
  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  erträglich
  • Packungsbeilage:  gut verständlich

Pro:

nicht sehr teuer, jenachdem wo gekauft macht die Haut wirklich weicher

Kontra:

leider kann sie selbst kleine Narben nicht vollständig "verschwinden" lassen

Empfehlung:

Ja

Heute möchte ich euch von einem eher unbekannten Produkt berichten, was unter die Sparte "Medikamente und Salben" fällt. Vor etwa 5 Minuten fiel mein Blick auf die auf dem Tisch liegende Tube und da fragte ich mich, ob yopi sie eigentlich auch aufgelistet hat. "Kelofibrase Sandoz" in der 25 g oder 50 g - Tube ist eine spezielle Creme für
a) Pflege stark beanspruchter Haut
b) Creme zur Narbenpflege

Mein Anliegen sind kleinere Kratzer und Schürfungen, sowie -besonders in der kalten Jahreszeit- ziemlich rauhe und rissige Hände. Ich habe eigentlich immer sehr trockene Haut an beiden Händen (kalt sind sie sowieso immer) und so bin ich damals in einer Online-Apotheke auf die Creme aufmerksam geworden...nun aber genauer :


~~~~~Produkt~~~~~

"Kelofibrase Sandoz Creme"
"Creme zur Pflege stark beanspruchter Haut
Creme zur Narbenpflege"

~~~~~Inhalt~~~~~

gibts als 25 g und als 50 g Tube

~~~~~Preis~~~~~

die kleine Tube kostet um die 10 Euro, die grosse etwa 16 Euro in der Apotheke, aber bei ebay hab ich meine 50 g Tube schon für 13 Euro bekommen

~~~~~Wo erhältlich~~~~~

Wie gesagt, Schlaumeier kaufen sie günstig bei ebay, aber diese Creme wird auch in jeder normalen Apotheke vertrieben, sowie Online-Apotheken

~~~~~Hersteller~~~~~

Sandoz Pharmaceuticals GmbH
Carl - Zeiss - Ring 3
85737 Ismaning
[email protected]

~~~~~Aussehen/Tube~~~~~

Die längliche Tube befindet sich ursprünglich in einer Schachtel mit Beipackzettel, den ich aber *ooops* schon lange weggeworfen habe. Die Tube selbst ist hellrosê, mit einem grossen, blauen "S" und der Aufschrift in blau, der Schraubdeckel ist weiss & gerillt

~~~~~Geruch/Produkt~~~~~

eigentlich relativ neutral, auch wenn man eine sehr dezente Menthol - oder Minznote heraus zu riechen vermag, unangenehm jedenfalls nicht

~~~~~Aussehen/Produkt~~~~~

unspektakulär....weiss

~~~~~Anwendung~~~~~

Man soll die Creme mehrmals täglich auf die betroffenen Hautpartien auftragen und "sanft einmassieren", bei älteren, wulstigen Narben kann man auch kräftiger einreiben.
Für eine Intensivwirkung kann man die Creme auch messerrückendick auftragen und über Nacht mit einem dünnen Verband umwickeln. Ich habs versucht, aber im Grunde ist das eigentlich derselbe Effekt wie die tägliche Anwendung.

Ach ja, bitte beachten : Falls euch bei der Benutzung der Creme allergische Reaktionen wie Rötung oder Juckreiz auffallen, wascht die Creme am besten mit einer milden Seife ab und beendet den Gebrauch der Salbe
Nicht bei Kindern unter 1 Jahr anwenden und nicht auf Schleimhäute und in die Augen bringen.
Bei stillenden Müttern nicht im Bereich der Brust auftragen, das wars auch schon...

~~~~~Wirkung~~~~~

Der Hersteller gibt an, die Salbe solle Narben wesentlich flacher und heller werden lassen, was ich nur anhand einer kleinen Narbe bestätigen kann, aber das auch erst nach wirklich kontínuierlicher und täglicher Anwendung.
Mein "Problem" sind eher meine staubtrockenen, oft rissigen Hände (jaja, die Handwerker). Ich reibe die Salbe etwa 4x am Tag auf beide Handrücken und spüre kein Brennen oder Unwohlsein beim Auftragen. Die Creme zieht relativ schnell ein und hinterlässt wirklich zarte Haut. Da ich jedoch öfter am Tag die Hände wasche, geht der ganze Film wieder ab. Hier hilft nur CREMEN CREMEN CREMEN !!!
Ich finde, die Narbenwirkung kann man in etwa auf 60 % Wirksamkeit nach ca. 2wöchiger Anwendung eischätzen, rauhe Haut wird geschmeidiger nach ein paar Tagen.
Fazit : Die Creme ist ein >kleiner Helfer<, jedoch sollte man keine Wunder erwarten. Bei stärkeren (Unfall-) Narben wendet euch am besten an einen Dermatologen, heute gibt es sehr viele Möglichkeiten, Narben sanft und wirkungsvoll zu reduzieren.

30 Bewertungen, 9 Kommentare

  • Django006

    29.03.2006, 21:27 Uhr von Django006
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & *lg* Alan :o))))

  • anonym

    17.03.2006, 22:26 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    super bericht. sh! gruß Steffi

  • topware2002

    06.03.2006, 00:43 Uhr von topware2002
    Bewertung: sehr hilfreich

    ***** SH *****

  • skorbut

    04.03.2006, 12:10 Uhr von skorbut
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • anonym

    03.03.2006, 22:54 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...sh....*g*...Lg, Christina

  • Sarah1509

    03.03.2006, 21:23 Uhr von Sarah1509
    Bewertung: sehr hilfreich

    Würde mich über gegenlesungen freuen kommen auch von mir zurück.Gruß Sarah

  • hollakardinahl

    03.03.2006, 21:20 Uhr von hollakardinahl
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH! LG Holla... der sich immer über Gegenlesungen freut

  • ToX

    03.03.2006, 20:53 Uhr von ToX
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh...freu mich über gegenlesungen

  • WreckRin

    03.03.2006, 20:28 Uhr von WreckRin
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH!!! <br/>LG Sandra