Siemens C25 Testbericht

Siemens-c25
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 11/2008
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Ausstattung:  gut

Erfahrungsbericht von julichristin

...oh wie süß...mein allererstes Handy....

  • Design:  durchschnittlich
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Ausstattung:  durchschnittlich

Pro:

- einfaches Bedienen - kleines Format

Kontra:

- schon etwas veraltet :(

Empfehlung:

Ja

Mein allererstes Handy was ich jemals hatte ist das Siemens C 25. Als ich dieses Handy vor ca 5 Jahren bekam fand ich es sehr niedlich mit dieser kleinen Form und der dunkelblauen Farbe. Heute finde ich es immernoch schön aber würde es mir nicht mehr kaufen, weil es mir jetzt zu alt ist und die Bedienung für mich persönlich einfach zu langweilig geworden ist.



Das Design
Die Maße 11,7 cm x 4,7 cm x 2,7 cm sprechen für sich. Fangen wir mal an, das Handy von oben nach unter zu beschreiben :) Also. Die 2,4 cm lange Antenne ist das erste was man von oben her gut sehen kann (leider), dann geht es weiter zur dunkelblauen Oberschale an der ein kleiner Kreis mit 5 senkrechten kleinen Öffnungen (Rillen) vorhanden ist, die dafür da sind das man auch sehr ordentlich hören kann was das gegenüber zu einem sagt. Unter diesem Kreis sieht man nun das Display was ich im nächsten Punkt genauer beschreiben werde. Die Tasten die nun unter dem Display folgen sind sehr klein aber trotzdem meiner Meinung nach sehr gut zu bedienen. Das Mikrofon ist am Boden des Handys angebracht, man kann dies an 3 (auch senkrechten) Rillen erkennen.



Das Display
Das Display ist etwas klein aber dennoch sehr übersichtlich, wenn man das Handy anschaltet sieht man als erstes links die kleine Empfangsanzeige die eine Skala von 1-4 beinhaltet (1 so gut wie kein Empfang bis 4 Sehr guter Empfang). Rechts ist die Akkuanzeige, es sind 2 kleine Batterien abgebildet die je nach Akkustärke immer um eine halbe stufe hinab geht, wenn der Akku sich langsam leert. Unten Links des Displays ist ein Telefonbuch, drückt man auf diese sehr gut betätigende Taste die direkt unter dem Telefonbuchsymbol steht öffnet sich ein Verzeichnis, indem alle Nummer und Namen gespeichert sind! Unten Rechts ist hier nur noch das Menü auch hier gelangt man mit einem Tastendruck direkt unter dem Schriftzug \"Menü\" direkt auch ins Menü, indem 7 Funktionen zur Verfügung stehen! Zudem allen ist das Display auch beleuchtet!



Das Menü
Es sind folgende Funktionen enthalten: Kurzwahl, Textmeldungen (SMS), Sprachmeldungen, Anrufton, Telefonbuch, Letzte Anrufe und Extras!


1.)Kurzwahl
Mit der Kurzwahlfunktion wird es einem leichter gemacht spezielle Leute (gute Freunde) anzurufen, denn bei dieser Funktion kann man spezielle/wichtige Nummern abspeichern die dann nur durch einen einzigen Tastendruck zu erreichen sind.


2.)Textmeldungen
Hier kommen die SMS an und hier kann man auch ganz normal SMS schreiben und verschicken. Es können 10 SMS gespeichert werden genau wie bei den meisten etwas älteren Nokias! T9 System ist nicht enthalten aber dafür ist das Handy ja auch schon etwas älter :)



3.)Sprachmeldungen
Die Sprachmeldebox ist dafür da das zum Beispiel, wenn ein Anrufer gerade versucht mich oder irgendwen anderen zu erreichen und nicht durchkommt (weil das Handy abgeschaltet ist oder gerade telefonisch genutzt wird) durch eine selbst eingespeicherte Nummer an die Mailbox weitergeleitet wird.


4.)Anrufton
Ganz normal wie bei jedem Handy kann man hier die Ruftonmelodie auswählen es stehen einem 20 Melodien zu Verfügung. Die Lautstärke die von hier auch einstellbar ist fängt bei 1 (leise) an und hört bei 4 (laut) auf.



5.)Telefonbuch
Das Telefonbuch ist auch sehr leicht zu bedienen man kann maximal 125 Nummern speichern es ist auch möglich seine eigene Nummer abzuspeichern oder vom Telefonbuch aus direkt zu telefonieren!


6.)LetzteAnrufe
Hier sind nun Listen der abgegangenen, entgangenen und eingegangen anrufe zu sehen. Wenn man zum Beispiel wissen möchte von wem man angerufen wurde oder wen man selber angerufen hat.



7.)Extras
Hier ist es einem möglich die Gesprächsdauer der letzten anrufe nachzusehen, die Gesprächszeit direkt auf dem Display beim Telefonat anzeigen zu lassen, ob sich nach jeder Gesprächsminuten einen Signalton bemerkbar machen soll und ob zum Beispiel die Gebührenrate nach jedem Telefonat angezeigt wird. Eine Rufumleitung ist natürlich auch dabei. Zudem allen (nein das wars noch nicht) kann man sich von einem Infodienst den man frei wählen kann News schicken lassen. Und es geht weiter...jaja dann wäre da noch die Auswahl an Sprachen, die Autonetzwahl die automatisch nach einen neuen netz sucht, wenn gerade ein anderes schlapp macht, Inkognito ist dafür da das das man die Nummer ausschalten kann, wenn man jemanden anruft! Normalerweise wird die Nummer des Anrufers auf dem Display der Empfängers angezeigt! Nun noch die restlichen Funktionen: Sperren, Babysitter, Kurzwahlsperre, Pin Einstellungen, Gerätecode ändern, Telefonbuchsperre, und beim letzten Punkt wird darauf hingewiesen das man nur Original Ware von Siemens für dieses Handy benutzen soll.


Das war also nun das komplette Menü! Ich finde das es sehr leicht zu bedienen ist wenn man es 1 2 mal ausprobiert hat!


Da wäre jetzt noch der Akku der 100 Stunden Bereitschaft und 5 Stunden Gesprächszeit bietet! Es ertönt aber wenn der Akku sich dem Ende nähert ein Signalton mit dem man drauf hingewiesen wird das man den Akku wieder aufladen soll.



Fazit

Das Siemens C25 ist kein Luxus aber immernoch ein Zeitgemäßes Handy das dem Otto-Normal-Benutzer ausreichenden Telekommunikationskomfort bietet. Die geringen Abmessungen, die gute Sprachqualität und das Bedienerfreundliche Menü macht es meiner Meinung nach auch heute noch zu einem sehr Empfehlenswerten Handy!

10 Bewertungen