Siemens Gigaset 2000c Akku Testbericht

Siemens-gigaset-2000c-akku
ab 10,66
Auf yopi.de gelistet seit 02/2004
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Funktionalität:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Irias

Irias phont ..

4
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Funktionalität:  sehr gut

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Jahrelang hatte ich eine Fritz Telefonanlage in Gebrauch, an die ich ein schurgebundenes ISDN-Telefon und ein analoges schnurloses Telefon angeschlossen hatte. Der Nachteil bei der Sache war, dass die Telefone aufgrund der Kabelverbindungen immer in der Nähe zur Anlage stehen mussten. Es sollte dann endlich eine Telefonanlage her, an die ich mehrere schnurlose Mobilteile anschließen und diese in verschiedenen Zimmern aufstellen konnte. Nachdem ich bei Ebay die Siemens Gigaset 1054 ersteigert hatte, kamen 3 Siemens Gigaset 2000 c Mobilteile dazu. Das Gigaset 2000c Mobilteil kann nur in Verbindung mit einer Siemens Telefonanlage betrieben werden und nicht als Einzeltelefon verwendet werden.

Der Neupreis für das Mobilteil lag vor gut 4 Jahren bei ca. 219 DM. Derzeit kann man die Mobilteile bei Ebay ab ca. 40 € bekommen. Das Gigaset 2000c wird überwiegend in einem ganz dunkelgrünen Farbton angeboten; es gibt es aber auch knallrot. Um die Akkus des Mobilteils aufzuladen, benötigt man noch das Ladegerät mit der Bezeichnung 2000L. Es gehört nicht zum Lieferumfang, wenn man es bei Ebay ersteigert wird es aber meistens mit dem Mobilteil zusammen angeboten.

Lieferumfang:
Mobilteil - Bedienungsanleitung - 2 Akkuzellen (NiCd) – Trageclip - Bedienungsleitung

Funktionen:
Maße Mobilteil (LxBxH) 16 cm x 5 cm x 2 cm - Gewicht 165 g - Interngespräche zwischen mehreren Mobilteilen - Rufnummernanzeige (CLIP) - Anruferliste (Anzeige von Rufnummer und Name) - Telefonbuch für 100 Einträge - Freisprechen - Lauthören -
Menügeführte Bedienung in 7 Sprachen - Betrieb an mehreren Basisstationen - Babyphone/Raumüberwachung - Gesprächsdaueranzeige - Gebührenanzeige -
Standby bis zu 100 Std.- Gesprächszeit bis zu 10 Std.

Optik:
Das Gigaset wirkt sehr schlicht und die verschiedenen Tasten sind mit kleinen Symbolen versehen, die die Handhabung vereinfachen. Die Zahlen und Buchstaben im Display sind klar und deutlich. Von der Größe gehört es nicht gerade zu den kleinsten Mobilteilen, es liegt aber auch bei längeren Telefonaten gut in der Hand und ist nicht zu schwer. Das Mobilteil ist rein optisch keine Designerleistung, sondern eher von Schlichtheit und Zweckmäßigkeit geprägt. Die Anordnung der Tasten ist übersichtlich und auch die Größe der Tasten stellt Grobmotoriker vor keine große Herausforderung. Die Tasten reagieren mit einer sehr kurzen Verzögerungszeit und auf Wunsch kann man einen Tastenton ein- oder ausschalten.

Handhabung:
Bevor man mit dem Siemens 2000 c telefonieren kann, muss man es an der Basisstation anmelden. Der Anmeldevorgang ist anhand der Bedienungsanleitung überhaupt kein Problem und nach ein paar Sekunden ist das Mobilteil dann betriebsbereit. Auch wenn man das zweite oder dritte Mobilteil anmeldet, ist die Prozedur einfach und problemlos.

Über eine Taste gelangt man direkt in das Menü des Telefons, an dem man die oben bereits genannten Komfortfunktionen einstellen kann. Die einzelnen Funktionen werde ich hier nicht erklären, da sie eigentlich selbsterklärend sind. Die Menüführung ist so einfach und übersichtlich, dass man auch ohne die Bedienungsanleitung alle gewünschten Einstellungen vornehmen kann.

Direkt unter dem Display ist eine Taste mit der direkten Zugriff auf das integrierte Telefonbuch hat. Die Namen im Telefonbuch werden alphabetisch sortiert und es ist wie einem Handy möglich Groß- und Kleinschreibung einzustellen. Auch das Ändern oder Löschen eines Eintrags ist über das Menü kinderleicht. Wenn man einen Eintrag aus dem Telefonbuch gewählt hat, drückt man nur die Taste mit dem grüner Hörer Symbol und schon wird die Verbindung aufgebaut.

Neben der Möglichkeit Nummern aus dem Telefonbuch zu wählen, kann man auch Direktrufnummer speichern. Diese Nummern können auch gewählt werden, wenn man die Tastensperre eingestellt hat. Empfehlenswert ist dieser Direktruf natürlich hauptsächlich für die Notrufnummern.

Für die Klingelfunktion stehen 3 verschiedene Lautstärken und verschiedene Tonrufklänge zur Auswahl. Der Klang ist nicht gerade hitparadenverdächtig, aber doch recht dezent und vor allem gut hörbar. Vorteilhaft ist natürlich auch, dass man die Hörerlautstärke variabel einstellen kann. Wenn man die lauteste Einstellung wählt, ist der Gesprächsteilnehmer so klar und deutlich verständlich, dass man meint er sitze einem gegenüber. Die Sprach- und Empfangsqualität des Siemens Mobilteil 2000 c ist hervorragend. Auch bei Ferngesprächen ist kein Knistern, Knacken oder Rauschen zu hören.

Wenn man möchte, kann man sich das Mobilteil so einstellen, dass das Gespräch sofort angenommen wird, wenn man das Mobilteil aus dem Ladegerät nimmt. Wer aber gerne vorher aufs Display schauen möchte wer anruft, sollte diese Funktion ausschalten. Auf dem Display wird die Rufnummer des Anrufenden angezeigt, sofern dieser über einen ISDN-Anschluss verfügt. Ansonsten ist der Schriftzug Anonymer Anruf zu sehen. Natürlich kann man auch einstellen, dass die eigene Rufnummer nicht beim Gesprächsteilnehmer angezeigt wird. Im Standby Zustand ist neben der Akkuanzeige das Symbol fürs das Telefonbuch zu sehen und das Symbol für die interne Weitervermittlung. Die Taste für die Weitervermittlung liegt genau unter diesem Symbol. Standardmäßig ist auf dem Display die Station abzulesen, an der das Mobilteil angemeldet ist. Diese Anzeige kann im Menü geändert werden.

In meiner 3 Zimmer Wohnung habe ich in jedem Zimmer einen guten Empfang. Sollte man sich zu weit von der Basisstation entfernen, kann man Mobilteil einstellen, dass ein Warnsignal erfolgt. Ebenso kann man auch einen Warnton einstellen, der signalisiert, dass der Akku geladen werden muss. Die angegebene Standby Zeit von ca. 100 Stunden ist zutreffend. Ob die angegebene Gesprächszeit von 10 Stunden stimmt, kann ich nicht beurteilen, da ich noch nie solange ohne Unterbrechung telefoniert habe. Das vollständige Aufladen bei leerem Akku dauert ca. 8 – 10 Stunden.

Bedienungsanleitung:
Die Bedienungsanleitung ist übersichtlich gegliedert und anhand der leicht verständlichen Erklärungen und Anleitungen ist es überhaupt kein Problem das Mobilteil zu konfigurieren und den gegebenen Funktionsumfang optimal zu nutzen. Das Inhaltsverzeichnis erleichtert es, die Seiten mit den Einstellungen zu finden, die man gerade benötigt. Da das Mobilteil 2000 c aber fast selbsterklärend ist, wird man die Anleitung nach der ersten Inbetriebnahme kaum noch benötigen.

Das Siemens Gigaset 2000 c ist zwar nicht das neueste Modell der Siemens Mobilteil Serien, aber qualitätsmäßig mit Sicherheit nicht veraltet. Die Funktionen sind vielfältig und vor allem auch für Laien leicht zu aktivieren und einfach zu handhaben. Das Mobilteil macht einen sehr robusten stabilen Eindruck und zeigt bei mir keine Ausfälle oder Störungen. Das wichtigste ist natürlich, dass die Sprach- und Empfangsqualität beim 2000 c wirklich ausgezeichnet ist.

Von mir bekommt das Siemens Gigaset die volle Punktzahl, da inzwischen 3 Mobilteile bei mir im Einsatz sind und ich mit der Handhabung im täglichen Gebrauch sehr zufrieden bin.

32 Bewertungen