Siemens MQ40000 Testbericht

No-product-image
ab 234,33
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Reparaturservice:  sehr gut

Erfahrungsbericht von dani___

Mixen ganz einfach und schnell

  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Reparaturservice:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

einfach zu bedienen, günstig

Kontra:

nix

Empfehlung:

Ja

Da ich ja vor allem in letzter Zeit meiner Mutter schon etwas Konkurenz in der Küche mache, gebrauche ich natürlich auch alle Haushaltsgeräte, die sie so besitzt.
Das reicht dann von Küchenmaschine über Töpfe bishin zum Stabmixer, den wir erst seit kurzem haben. Hierbei handelt es sich um einen von Siemens, MQ 40000.
Diesen haben wir gekauft, weil unser alter nicht mehr so gut war, den haben wir jetzt zwar auch noch, aber wir benutzen eigentlich immer nur den Neuen. Wie wir genau auf den gekommen sind, weiß ich nicht so genau, aber ich denke einfach mal, dass hier am ehesten der Preis gestimmt hat, denn viel Schnick Schnack hat so ein Teil ja nicht.



+++Aussehen+++
Der Stabmixer ist in Weiß gehalten, ist ja meistens so mit Haushaltsgeräten, also passt er auch auf jeden Fall zu unserer Küche und anderen Geräten. Die Knöpfe, die auf dem Gerät zu finden sind, tragen die Farbe Blau. Ansonsten gibt es nichts weiter zu sagen, außer dass das Püriermesser unten aus zwei Schneiden besteht. So püriert und mixt man sicherlich alles kurz und klein ;P
Das Gerät hat eine Leistung von 260 Watt. Das ist, denke ich genug, aber mehr dazu später.
Die Größe des Geräts ist auch nicht zu verachten, man braucht schon einen kleinen Stauraum, denn es ist gute 30cm groß.
Ich finde das Design von diesem Stabmixer gut getroffen, er sieht echt ansprechend aus.



+++Benutzung+++
Die Benutzung ist denkbar einfach. Das Gerät einfach anstecken. Das dürfte kein Problem sein, auch wenn die Steckdose weiter entfernt ist, denn mit dem 1,5m langen Kabel kommt man schon etwas weiter. Bei uns ist es recht praktisch, weil neben dem Herd gleich eine Steckdose ist.
Dann einfach den Stabmixer in die Soße oder Ähnliches, was man halt püriert haben will, tauchen und vorsichtig einschalten. Das gute an diesem Mixer ist, dass er ziemlich leicht ist, nur 500g, und daher muss man ihn nicht so fest halten. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass eine kleine Einbuchtung das Halten noch vereinfacht, weil das Gerät einfach viel leichter in der Hand liegt.
Wenn man fertig ist, einfach wieder ausschalten, doch vorsicht, man muss aufpassen, nicht dass man die Soße überall verspritzt, wenn man über der Oberfläche ist. Wir passen gut drauf auf, weil wir ziemlich oft Soßen pürieren, in die wir verschiedene Gemüsesorten geben.
Die Leistung des Gerätes reicht für uns völlig aus, wir hatten bisher keine Probleme, auch wenn es jetzt mal mehr pürieren musste, ließ das Gerät nicht nach ;)

Das Abwaschen des Gerätes ist auch einfach. Da es nur aus Kunststoff besteht, kann man es leicht abwischen und und den unteren Teil vom Mixer kann man abnehmen und dann einfach abwaschen oder natürlich auch in die Spülmaschine geben.

Noch dazu kommt die Bedienungsanleitung, welche auch mehr als einfach zu verstehen ist. Ich habe sie zwar jetzt nicht ganz gelesen, aber das was ich gesehen habe, ist wirklich einfach.



+++Preis+++
Bezahlt haben wir für dieses Haushaltsgerät 19,90€, was wirklich ok ist. Er erweist uns treue Dienste und ist immer einsatzbereit ;) Von daher hat sich das Geld gelohnt!



+++Fazit+++
Ich kann euch diesen Pürierstab nur empfehlen, wir haben nur gute Erfahrungen mit ihm gemacht und ich denke, ihr würdet einen Kauf auch nicht bereuen. Wir möchten ihn nicht mehr missen ;)

Viel Spaß beim Mixen und Pürieren wünscht dani ;)


+++

33 Bewertungen, 1 Kommentar

  • anonym

    13.02.2007, 19:16 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :o)