Sony D-EJ621/G Testbericht

Sony-d-ej621-g
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von sam0815

Ein treuer Begleiter auf allen Wegen

Pro:

gute Qualität zum fairen Preis

Kontra:

keine

Empfehlung:

Ja

Es ist letzte Woche gewesen, als mein guter alter Discman den Geist aufgab und keinen Ton mehr herausbrachte.
Alles hat nichts genutzt und da ich auf dem Weg zur Arbeit nicht ohne Musik sein wollte, blieb mir nur eines, in einen guten Laden gehen und einen neuen holen.

Ich muss zugeben, es diesmal recht lange gedauert bis ich mich entschieden hatte, denn einesteils waren bei vielen Geräten die Preise sehr hoch, zum anderen waren bei eingigen die Funktionen doch sehr mager.

Doch da ich ein Aufgeben nicht kenne, schaute ich mich weiter um und mein Blick viel auf ein, auf den ersten Blick, gut aussehendes Gerät, dass auch von den Kosten her nicht so hoch war.
Genau, es ist der Sony D-EJ621/S, den ich mir dann auch ein bischen mehr zu Gemüte führte.

In einem hellen Grünton gehalten, nicht also dick und leicht rundlich in der Form, nahm ich es aus dem Regal und machte zuerst einmal den Rundumcheck.


Die Ausstattung ....


Ausgestattet mit einem Regler an der Vorderseite mit dem man den Deckel öffnen kann, den Tasten Pause und Play, Stop
und Titelanwahl (sowohl vorwärst als auch rückwärts), sowie Lautstärketasten und einer Holdfunktion (ist wie bei einem Handy sie Tastensperre, die ein ungewolltes drücken der Tasten verhindert), präsentiert sich dieser Player ersteinmal mit den Grundfunktionen die jedes Discman haben sollte.
Ach ja ein Antishock (verhindert das Springen der CD bei wacklern) und eine Repeattaste für Einzel- oder Mehrtitel ist auch vorhanden.

Optional kann man auch eine Fernbedienung anbringen und über ein separates Kabel diesen auch an die heimische Anlage
anschliessen.


Funktionen...


Beginnen wir mit den Titelanwahltasten \"Vor\" und \"Zurück\". Neben der Grundfunktion einzelne Titel anzuwählen, ist es auch möglich, wenn man diese länger drückt, innerhalb der Stücke diese schnell vor-oder zurücklaufen zu lassen.
Möchte man seine CD in einer anderen Reihenfolge hören, kann man die Shuffle-Funktion einstellen, die Programmwiedergabe selber einstellen. Zudem kann man sich über das Menü einen Titel heraussuchen und ihn anspielen lassen.
Schön und nützlich finde ich den mehrstufigen Bass, der sich einfach zu-und abschalten lässt.


Sound...


Hier kann ich mich eigentlich recht kurz fassen, denn dieser ist ohne rauschen und klar. Zudem kann über den Bass das ganze nocheinmal verstärkt werden. Aber auch selbst damit ist das Lied ohne Verzerrung in bester Qualität zu hören.


Das Display...


Ausreichend gross und gut lesbar präsentiert sich das Display.
Angezeigt wird der Titel und verbleibende Zeit, der Ladezustand, ob der Antishock eingeschaltet ist sowie die Bassstufe und die Lautstärke.


Stromversorgung...


Um unterwegs eure Lieblingsmusik hören zu können, benötigt dieser Discman zwei Batterien die hinten im Spieler eingelegt werden.
Zuhause kann man sich auch mit einem Netzteil behelfen, wenn man Batterien sparen will. Dies ist ein 4,5 Volt Netzteil, welches in der Ausstattung mit dabei ist.
Raten kann ich euch für unterwegs, holt euch ein paar gute Accus. Auch wenn diese zu Anfang etwas teurer sein sollten, ihr spart am Ende doch und belastet nebenbei die Umwelt nicht so sehr.


Die Bedienungsanleitung...


Einfach und klar vormuliert, erklärt diese Anleitung den Sony D-EJ621/S Schritt für Schritt, ohne dabei ein wichtiges Detail auszulassen.
Enthalten sind Plegeanweisungen für eure CDs, was man machen kann wenn der Spieler mal nicht so will wie man gerne möchte, eine Serviceanschrift an die man sich wenden kann sowie eine allgemeine Plegeanleitung für dieses Gerät.


Lieferumfang...


Ich kannte es noch von meinem alten Spieler, dass man ausser dem Player in der Packung höchsten noch die Ohrstöpsel und die Bedienungsanleitung, oder bei besseren Geräten, noch ein paar Accus vorfand.
Auch hier hat Sony sich verbessert, denn neben diesen Dingen, erhält man nun noch das Netzteil und eine Trageschleife dazu.


Fazit und Preis...


Abschliessend kann ich nur sagen, die EUR 89,-- haben sich wirklich gelohnt. Sowohl in der Bedienung, wie in der Ausstattung des Paketes, als auch im Klang ist dieses Gerät wirklich eines der besseren seiner Klasse.


Hier noch einmal die wichtigsten technischen Details ...


CD Wiedergabe: ja
CD-R Wiedergabe: ja
WMA (Windows Media Audio-Format) Wiedergabe: nein
Upgradefaehig auf zukuenftige Audio-Formate: nein
Anzeige von Verzeichnis-Ebenen: nein
Erschuetterungsschutz Audio/MP3: 300 Sekunden
Bassverstaerkung zuschaltbar: ja
Wiederholte Wiedergabe
A-B/Titel/Verzeichnis/Disc: -/ja/-/-
Frequenzgang: 20-20000 Hz
Zufallswiedergabe (Random): ja
Tastensperre (Hold): ja
Beleuchtetes Display: -
Zeitanzeige: ja
Stromversorgung: Batterien, Netzgerät
Anzeige Batteriekapazitaet: ja
Laufzeit bei Batteriebetrieb: 36 Stunden
Anschluss fuer externe Spannungsversorgung: ja
Digitalausgang (Optisch): -
Audio Ausgang (Line Out): ja
Audio Eingang: -
Fernbedienung am Kopfhoerer: - (Optional zukaufbar)
Zusaetzliche Features: Lautstaerkebegrenzung
Lieferumfang: Ohrhoerer, Netzgerät, Trageschleife und Bedienungsanleitung
Farbe: silber, lindgrün und blau
Breite: 13,16 cm
Hoehe: 2,95 cm
Tiefe: 13,55 cm
Gewicht: 191 g (ohne Akku)
Garantie: 12 Monate (vom Hersteller)


Ich hoffe ich konnte euch bei euerer Entscheidung ein bischen helfen.

Bis zum nächsten Mal

Sam

19 Bewertungen