Sony D-EJ825 Testbericht

Sony-d-ej825
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Zuverlässigkeit:  gut

Erfahrungsbericht von Flitz1504

Sony`s Meisterleistung!

  • Ausstattung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Zuverlässigkeit:  gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

stylish

Kontra:

nicht sehr handlich, teuer

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Leser,

Nachdem ich mir heute den halben Tag, Gedanken gemacht habe, welches Produkt ich als nächstes unter die Lupe nehmen werde, habe ich doch schließlich etwas Passendes gefunden. Ich berichte euch heute von einem meiner treuesten Begleiter. Er war schon mit in Schottland, Norwegen und auf die diversen anderen Reisen. Ich spreche von meinem tragbaren CD-Player. Genauer gesagt ist er von SONY und trägt die Kennnummer D-EJ825. Bevor ich genauere Informationen zu dem edlem Stück gebe, möchte ich noch sagen, dass ich den CD-Player nun schon seit 4 Jahren besitze. Denn ich denke heute würde ich mir diesen Walkman nicht mehr kaufen, da er nicht so handlich ist, wie die heute existierenden MP3-Player. So nun beginne ich aber mal mit dem Aussehen des tragbaren CD-Players.


AUSSEHEN:

Der CD-Player von SONY sieht in seinem Design sehr edel und stylish aus. Ich glaube sehr viel, muss ich nicht mehr dazu sagen, da Ihr ja alle das Bild oben seht. So weit ich mich erinnern kann, konnte ich damals beim Kauf zwischen 2 Farben entscheiden. Das waren zum einen das abgebildete blau-lila und zum anderen ein metalic-silber. Die Knöpfe mit denen man die Lautstärke regulieren kann, oder die START-, bzw. STOP-Taste betätigen kann, sind seitlich am CD-Player angebracht. Somit steht auf der Oberfläche nur der Name des Herstellers und die Bezeichnung des Players. Insgesamt hat der CD-Player ein Durchmesser von 12,5cm, also nicht sehr viel größer als eine CD.

VERPACKUNG:

Beim Kauf befindet sich der tragbare CD-Player in einem Karton, zusammen mit dem AKKU-Gerät, einer Schutzhülle für den CD-Player und den Ohrstöpseln mit der Fernbedienung. Dieser Karton hat die Maße 21,5x17x8cm. Auf hellgrünem Hintergrund, ist ein Photo des CD-Players abgebildet, sowie ein Teil der technischen Daten. Im Inneren werden die einzelnen Teile mit Styropor zusammen gehalten und es wird somit vor einem Bruch geschützt.

INKLUSIVES ZUBEHÖR:

Netzteil
Ohrhörer mit Fernbedienung
Akkus
Akkutransportbehälter
Tragetasche
Externes Batteriegehäuse
Netzadapterstecker

HINWEISE VOR DER BENUTZUNG:

Man sollte natürlich das Gerät nicht längere Zeit mit hoher Lautstärke belasten, da dies die Hörfähigkeit beeinflussen und verschlechtern kann. Man kann möglicherweise, bei hoher Lautstärke die Umweltgeräusche nicht mehr wahrnehmen. Deshalb wird natürlich empfohlen das Gerät nicht in Situationen zu benutzen, in denen gutes Hören erfordert wird, wie z.B. beim Auto oder Rad fahren. Zuletzt soll noch gesagt werden, dass nicht nur der Musikhörer die Musik hören kann, sondern auch die Leute in der näheren Umgebung. Der Schall wird nämlich nicht gedämpft, sondern wird auch nach außen abgestrahlt.

BEDIENUNG:

Zuerst sollte man den CD-Player, am Besten über Nacht, ziemlich lange mit dem AKKU-Gerät verbinden und aufladen lassen. Nachdem das Gerät Saft geladen hat, kann man mal den ersten Versuch starten und eine Musik-CD einlegen. Zum Öffnen ist ein Knopf, auf der Vorderseite des CD-Players angebracht. Nun heißt es nur noch Ohrstöpsel ins Ohr und Lautstärke aufdrehen. Wem die Ohrstöpsel zu unangenehm sind, kann sich noch zusätzlich ein Paar Kopfhörer kaufen und diese mit dem Gerät in Verbindung bringen. An dem Kabel mit den Ohrstöpseln ist eine Fernbedienung angebracht, mit der es möglich ist, den CD-Player in die Tasche zu stecken und auch ohne ewiges Kruschen, die Musik zu regulieren. An der Fernbedienung ist auch eine Klammer angebracht, mit der man sie sich an dem Pulli befestigen kann.

FERNBEDIENUNG:

An der Fernbedienung ist ein Drehregler angebracht. Mit Hilfe dieses Drehreglers kann man auch mit einer Hand mühelos die Wiedergabe betätigen, den Anfang von Titeln ansteuern, eine bestimmte Passage in einem Titel suchen und die Lautstärke einstellen. Wie genau man diese Einstellungen betätigen kann, könnt Ihr in der Gebrauchsanweisung nachlesen.

TECHNISCHE DATEN:

System: Digitales CD-Audiosystem

Eigenschaften der Laserdiode:
Material: GaA1As
Wellenlänge: Lambda= 780 nm
Emissionsdauer: Kontinuierlich
Laseremission: Weniger als 44,6 µW
Gemessen im Abstand von 200mm von der Linsenoberfläche am optischen Sensorblock mit einer Öffnung von 7mm.

Digital-Analog-Wandler
Quartz-stabilisiert (1 Bit)

Frequenzgang: 20-20000 Hz +1-2 dB (Messung nach EIAJ CP-307)

LEISTUNG:

Leistungsabgabe (bei Eingangsspannung 4,5V)
Leistungsausgang (Stereominibuchse)
Ausgangsspannung 0,7 V effektiver
Mittelwert bei 47 kΩ
Empfohlene Lastimpedanz über 10 kΩ
Ohrhöerbuchse (Stereominibuchse)
Ca. 5 mW + ca. 5 mW bei 16 Ω
Optischer digitaler Ausgang (optische Ausgangbuchse)
Ausgangspegel: -21-15 dBm
Wellenlänge: 630-690 nm bei Spitzenpegel

Betriebstemperatur: 5°C-35°C
Abmessungen: ca. 127,2x18,4x135,6mm
Gewicht ohne Zubehör: ca. 175g

KLANG:

Meiner Meinung nach ist der Klang des CD-Players optimal. Kein Kratzen, kein Rauschen, so wie man es von SONY gewohnt ist. Selbst wenn man die Lautstärke sehr hoch aufdreht, versteht man noch deutlich den Ton, die Qualität des Klanges lässt dabei nicht nach. Ich habe festgestellt, dass die Lautstärke leicht nachlässt, wenn die Aufladung des CD-Players zu Neige geht. Aber man muss halt immer dafür sorgen, dass man einen aufgeladenen CD-Player verwendet, oder man muss den Batterieaufsatz am Gerät befestigen, und diesen benutzen.

PREIS:

Als ich den CD-Player von SONY, vor ca. 4 Jahren gekauft habe, gab es noch die gute, alte DM… Und um ehrlich zu sein, kann ich mich nicht mehr daran erinnern, wie viel ich für das Gerät bezahlt habe. Aber der CD-Player kostet heute etwa 188 Euro, zumindest laut Hersteller.

MEINE ERFAHRUNG:

Also ich finde des tragbaren CD-Player von SONY, eine tolle Erfindung. Zumindest damals hat es mir so manche lange Urlaubsfahrten schmackhaft gemacht. Ich fand es toll nicht mehr immer erst die Lieder einer CD auf eine Kassette überspielen zu müssen. Sondern man kann direkt die CD in den Player legen. Es ist allerdings ein Nachteil, dass der CD-Player „so groß“ ist, d.h. er passt nicht unmittelbar in jede Hosentasche und man muss sich erst einmal einen sicheren Stauraum für Unterwegs überlegen. Die Handhabung mit der Fernbedienung hingegen, bekommt von mir eindeutig einen Pluspunkt, da es wirklich sehr einfach zu bedienen ist. Man kann somit eben mal schnell per Knopfdruck auf Pausedrücken, wenn man kurz eine Zeitung einkaufen geht. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich mir aus heutiger Sicht, wahrscheinlich nicht noch mal einen tragbaren CD-Player kaufen würde. Denn es gibt heute so moderne MP3-Player, mit denen man mehr Musik hören kann, und die wesentlich handlicher sind, als CD-Player. Aber ich denke, dass es vielleicht etwas mehr den Erwachsenen entspricht, die nicht die Geduld haben sich die Lieder auf den MP3-Player zu laden. Für sie wäre die Bedienung eines CD-Players wohl sehr viel einfacher.

FAZIT:

Zum Schluss lässt sich eigentlich nur noch mal sagen, dass so ein tragbarer CD-Player schon eine tolle Sache sein kann. Einziger Nachteil, dass er so unhandlich ist.
Also ich hoffe euch hat mein Bericht gefallen… Ich warte wie immer auf eure Bewertungen…

26 Bewertungen, 3 Kommentare

  • anonym

    11.08.2005, 16:53 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    wirklich gut geschrieben und informativ. LG Sab

  • lilia2005

    11.08.2005, 16:02 Uhr von lilia2005
    Bewertung: sehr hilfreich

    ... sehr interessant geschrieben

  • stormblade00

    11.08.2005, 16:00 Uhr von stormblade00
    Bewertung: sehr hilfreich

    ... tolles Produkt