Sony Ericsson CMD-C1 Testbericht

Sony-ericsson-cmd-c1
ab 32,36
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von Maurizio

Ein Handy für die Ewigkeit

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Hallo,

mitlerweile ist es schon über drei Jahre her, dass ich mir das Sony CMD-C1 gekauft habe und zur Zeit benutze ich es auch nur noch als Ersatzhandy, für den Fall, dass mein anderes mal wieder kaputt gegangen ist. Dennoch bin ich relativ zufrieden, denn dieses Handy hat alles was ich zum telefonieren, oder auch zum SMS schreiben brauche.
Und schliesslich leistet es mir ja auch schon Jahre lange treue Dienste, in der Zeit sind hier schon einige andere (neuere) Handys kaputt gegangen.

-----------------
Technische Daten:
-----------------
Standby-Zeit: bis zu 115 h
Gespächszeit: bis zu 90 min
Grösse: 149x45,5x26 mm
Gewicht: ca. 107g
Akku: Li-Ion 500 mAh
Telefonnetz: GSM 900 & GSM 1800
Farben: Grau

-----------------
Lieferumfang:
-----------------

Im Lieferumfang ist eigentlich nichts atemberaubendes dabei. Halt das Handy, dann noch ein Li-IOn Akku ( was für damalige verhältnisse nicht schlecht ist :o) ), Netzteil und Bedienungsanleitung.

-----------------
Funktionen:
-----------------

Rufumleitung:
Hier kann man per Knopfdruck die gewünschte Rufumleitung an- bzw. abstellen.

SMS:
Man ganz normale SMS mit bis zu 160 Zeichen versenden. Eingabehilfe oder ähnliches sind hierbei nicht vorhanden. Es gibt 5 vorgefertigte SMS, wie z.B. \"Bitte zurückrufen\", \"Herzlichen Glückwunsch\" o.ä.
Die Wörter kann man ganz normal über die Tastatur oder auch über das Scrollrad an der Seite eingeben. An letzteres muss man sich zwar erst einmal gewöhnen aber dann geht das doch einiges Schneller, als wenn man erst 10 mal auf einer Taste rumdrücken muss.
Ausserdem kann man die Kurznachrichten noch als E-Mail, Fax, Telex oder Sprachnachricht verschicken.

Wiederwahl:
unter \"Wiederwahl\" findet man eigentlich nur die Anruferliste. Hier kann man dann die vorher schon gewählten Nummern nochmal anrufen oder Speichern. Meiner Meinung nach hätte es hierfür nicht einen eigenen Menüpunkt gebraucht, da man auch über das Scrollrad direkt darauf kommt. Aber das ist wahrscheinlich ansichtssache.

Kontrolle:
Hier kann man Pin- , Puk- und alle anderen \"Sicherheits-\" Nummern ändern. Ausserdem das Netz wählen und die Gebühren für Gespräche einstellen. Diese Funktion wird aber soweit ich weis in Deutschland von keinen Provider unterstützt.

Einstellungen:
hier kann man die üblichen Einstellungen wie Sprache, Lautstärke, Rufton-Typ usw. vornehmen. Eigentlich ist nichts Spektakuläres dabei. Die Klingeltöne sind die alten doch recht nervigen Töne die Alte Handys halt so haben. Also auch nichts besonderes.

-----------------
Besondereheiten:
-----------------

Viele Besonderheiten gibt es bei dem CMD-C1 wie gesagt ja nicht. Wenn man das Handy anstellt schlüpft ein kleiner Strauss aus dem Ei. Wenn man eine SMS schreibt läuft dieser dann solange über den Bildschirm, bis die Nachricht versendet ist. Beim Ausschalten legt er dann wieder ein Ei. Ich finde das echt niedlich. Erinnert mich nur irgentwie immer an die Tamagotchis... Die es ja früher auch noch gab :o)
Die Sim-Karte kann man ganz einfach wechseln, ohne das Handy auszuschalten, da der Akku nur über ein Kabel mit dem Handy verbunden ist und so freien Zugriff zur Karte ermöglicht. Das kann in manchen Situationen echt praktisch sein und Zeit sparen.
Achja und dann ist da noch das Scrollrad, aber dazu glaich mehr unter \"Bedienung\":

-----------------
Bedienung:
-----------------

Die Bedienung von diesem Handy ist sehr Einfach. Es gibt eine Menü-Taste, über die man - wie der Name schon sagt - in das Menü gelangt. Ansonsten wird es fast ausschliesslich über das Scrollrad bedient, das sich an der linken Seite befindet. Hiermit kann man rauf und runter scrollen und ein Druck auf die Taste dient als \"ok\" Taste, mit der alles bestätigt wird.

-----------------
Preis:
-----------------
Was es neu kosten würde kann ich leider nicht sagen, da ich glaube, dass es so gar nicht mehr verkauft wird. Bei Ebay gibt es das aber sehr günstig meist sogar noch unter 10 Euro. Bei mir gab es das damals für 0,- DM mit Vertrag.

-----------------
Fazit:
-----------------
Das Sony CMD-C1 ist ein Handy, das seinen Zweck erfüllt. Es ist sehr Schmal dafür aber auch sehr lang was es manchmal eher wie eine Fernbedienung aussehen lässt. Trotzdem finde ich es sehr handlich. Ausserdem ist es sehr Robust, was die lange Lebenszeit eindeutig beweist. Für Leute die einfach nur Telefonieren wollen und keinen Schnick-Schnack brauchen ist das Handy echt gut geeignet. Oder halt einfach wie bei mir als günstiges Zweithandy.

Viel Spass noch,

Gruß Maurizio


© Maurizio , geschrieben für Ciao.com & Yopi

15 Bewertungen