Sony Ericsson R380s Testbericht

Sony-ericsson-r380s
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von Scharfrichter

R380s wirklich so schlecht?

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Auch ich habe mir ein 380s zugelegt und musst mit Erstaunen den vorherigen Beitrag lesen!

Kann der Mensch nicht mit dem Organizer umgehen?

1. Der Akku hält durchaus bis zu drei Tagen, leistungsstärkere Akkus sind erhältlich!

2. Gesendete SMS werden unter gesendete SMS gespeichert!

3. Wer braucht bei diesem Handy die Tastaturbeleuchtung? Der Großteil aller Funktionen erfolgt über den Touch-Screen!

4. Wer braucht ein FAX, wenn es per E-Mail geht?

5. Das Headset funktioniert reibungslos, wenn man einigermaßen sorgsam damit umgeht!

6. Die Menu-Führung ist eigentich kinderleicht!

Alles in allem stellt das 380s eine empfehlenswerte Alternative zum Communicator von Nokia dar. In Verbindung mit Synchronisationssoftware für den Computer lassen sich Termine, Telefonbücher, Nachrichten und andere Sachen zwischen Computer und Handy austauschen und sichern.

Was besonders schön an diesem Handy ist, ist die Tatsache, dass nicht soviel störende Spielerei wie bei Nokia-Handys üblich installiert ist. Das Handy ist also besonders für seriöse Nutzer, die auch beruflich damit etwas anfangen können, sehr empfehlenswert.

10 Bewertungen