Sony Ericsson R380s Testbericht

Sony-ericsson-r380s
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von Sedad

Schlechter als Nokia?

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Nachdem mein Motorola leider unabsichtlicher Weise daheim blieb, ich aber leider geschäftlich erreichbar sein musste, lieh ich mir dieses Handy kurzerhand von einem Kollegen aus. Ich hatte dann genügend Zeit mich mit diesem kleinen Wunderwerk der Technik ein klein wenig zu beschäftigen.

Erst mal etwas zum Gerät

Technische Daten:

Mobilfunknetze: Dualband
Gewicht: 165 Gramm
Maße: 130mm x 51mm x 26mm
RAM-Speicher: 1,2 MB
Akku: LiIon
Standby: 105 Std
Sprechzeit: 4,5 Std
Schnittstellen: Infrarot, Seriell, Modem
Funktionen: WAP, Vibrationsalarm, SMS , Organizer, Sprachwahl, Alarmfunktion, Uhr, Wecker, Sprachaufzeichnung
Zubehör: serielles Kabel, Tischladestation, Softwarepack, Tasche, Ladekabel und
Freisprecheinrichtung.





Zur Bedienungsanleitung:

Das Handbuch lässt etwas zu wünschen übrig. Manche Dinge findet man nur nach langer Suche, oder überhaupt nicht. Braucht man aber auch nicht wirklich, denn das EPOC-Betriebssystem lässt das Erlernen durch einfache und übersichtliche Menüführung ohne weiteres zu (learning by doing).


Display:

Das Display ist sehr übersichtlich, und das Schriftbild ist sehr scharf. Damit macht das Wappen richtigen Spaß. Der Stift, verstaut im Akku des R380s, hilft bei der Bedienung des Displays.


Der Organizer:

Der im Ericsson R380s vorhandene Organizer ist selbstverständlich eine Besonderheit. Mit Kalender, Notizblock und Aufgabenliste ausgestattet versäumt man damit keinen wichtigen Termin mehr.
Stark beeindruckt hat mich die aufklppbare Tastatur, hinter der der Organizer versteckt ist. Die Klappe macht zwar keinen besonders stabilen Eindruck, aber bei meinem Motorola V 3690 habe ich mich auch schon sehr getäuscht.


Die Software:

Mitgeliefert wird auf der CD der Lotus Organizer 5, Man kann es aber auch mit Outlook betreiben. Bei Recherchearbeiten bei meinem Arbeitskollegen fand ich allerdings heraus, das genau der Betrieb mit Outlook Ihm am Anfang große Schwierigkeiten gemacht hatte. Er bekam diese aber mit einem Softwareupdate schnell in den Griff.
Sehr lobenswert ist die Schrifterkennung, mit der das arbeiten wirklich Spass macht.


Fazit:

Mit dem Ericcson R380s kann man gut arbeiten. Es ist eine gute Kombination aus Handy und Organizer. Die Ausstattung ist ausreichend, auch wenn ein MP 3 Player fehlt. Ich überlege mir derzeit, ob ich mir dieses Handy nicht zulegen sollt. Mein Motorola hat zwar Vorteile in der Größe und im Aussehen, aber das darf man hier nicht vergleichen.

Viele Grüße, sedad

11 Bewertungen