Sony ICF-CD855 Testbericht

Sony-icf-cd855
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 06/2004
Summe aller Bewertungen
  • Klangqualität:  durchschnittlich
  • Ausstattung:  durchschnittlich
  • Größe & Gewicht:  leicht & klein
  • Akkulaufzeit:  sehr lang
  • Bedienung:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von hv11842

Really a Dream Machine?

  • Klangqualität:  durchschnittlich
  • Ausstattung:  durchschnittlich
  • Größe & Gewicht:  leicht & klein
  • Akkulaufzeit:  sehr lang
  • Bedienung:  durchschnittlich
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Bauweise und Funktionen

Kontra:

Sound und die kleine Antenne

Empfehlung:

Ja

Sony bezeichnet dieses Uhrenradio als Dream Machine - steht auch dick unter dem Display - ich finde, doch etwas stark überzogen! Ich möchte aber von Anfang an betonen, das ich dieses Uhrenradio nicht fürs Schlafzimmer, sondern für die Küche gekauft habe, so das ich hier die Gewichtung einzelner Funktionen anders beurteile. Dazu aber später mehr.

Aber zuerst einmal zu einigen technischen Details:

* Digitaler UKW/MW-Tuner mit LCD-Display
* 15 Senderspeicher
* Zweifacher Alarm
* LCD-Display mit weißer Hintergrundbeleuchtung
* Dreifache Zeitanzeige
* Abschaltautomatik für sanftes Einschlafen
* Mega Bass
* Helligkeitsregler
* Verlängerbare Schlummerfunktion (Snooze, 8 bis 60 Minuten)
* Nap-Timer
* Wiedergabe von CD-R/RW
* Verschiedene CD-Wiedergabefunktionen: Programm / Zufallswiedergabe (Shuffle) / Wiederholfunktion
* Kopfhöreranschluss

Zuerst möchte ich auf einige technische Details eingehen. Das Display ist gut lesbar und hat 3 Stufen an Hintergrundbeleuchtung. Wie das im Schlafzimmer wirkt, weis ich nicht, aber in der Küche wäre/ist Stufe 3 eine schöne Restbeleuchtung, so das man z.B. ohne Licht anzumachen den Weg zur Toilette findet. Fürs Schlafzimmer wäre das wohl nichts, aber bei Stufe 1 kann man wohl ruhig schlafen. Die Abschaltautomatik (wie beim Fernseher) und die Schlummerfunktion ist wohl wie bei jedem Wecker eine vernünftige Sache. Logischerweise kann ich mich durch einen Alarm wecken lassen, durchs Radio oder durch einen von mir festgelegten CD-Titel. Aber dies brauch ich ja in der Küche nicht :-)

15 Sender programmierbar - das hört sich toll an, die Direktanwahl geht aber nur über die 5 Sendertasten an der linken Seite. Hier gleich ein kleines Manko - in dem Bemühen, das Radio klein zu halten führte dies natürlich auch zu kleinen und den allernotwendigsten Tasten. Dies stört mich insbesonders bei der Lautstärkeregelung, da die rechts aussen ganz hinten angebracht ist. Auch hier wieder der Hinweis - im Schlafzimmer dreht man wohl nicht so oft an der Lautstärke wie z.B. in der Küche.

Die Grösse war aber trotzdem für mich ein Kaufgrund, weil ich so das Radio schön klein ist und in unser Eckregal passt (Küchenschränke haben ja meist 35iger Tiefe).

Was ist bei einem Radio mit das wichtigste - der Klang. Naja - und der ist wirklich nicht Pralle. Die Boxen sind rechts und links aussen integriert, d.h. im Schlafzimmer müsste das Radio auf dem Nachttisch quer stehen, weil sonst nicht viel vom Stereoklang zu hören wäre. In der Küche ist es egal und einen Bose Wavesound habe ich nicht erwartet, aber von Sony habe ich mir irgendwie mehr gewünscht. Dabei ist es egal, ob man Radio oder CD hört. Aber bei einem Unterbauradio wäre es wohl auch nicht besser - garantiert nicht in der Preislage (apropos - ich habe es für 114 Euro bei Amazon gekauft).

Die Lade für die CD geht nach vorn oben auf - das musste auch sein, weil ich sonst nicht ins Eckregal hätte stellen können. So kann ich die CDs schnell und problemlos wechseln. Leider kann das CD-Laufwerk keine MP3s abspielen, aber dies wusste ich vorher. Mit CD-R kommt es gut zurecht.

Das grösste und für mich gravierenste Problem ist die (Wurf-)Antenne. Es ist ein 40 cm dünnes Käbelchen das fest mit dem Radio verbunden ist. Es gibt keinen weiteren Antenneneingang. Und der Empfang ist ne Katastrophe (und so schlecht ist bei mir der Standort nun auch nicht). Aber durch eine Verlängerung lies sich das einigermassen verbessern.

Zum Schluss vielleicht noch - das Netzteil ist im Stecker untergebracht, damit kann man dann natürlich jemand "erschlagen", aber es lässt sich leicht auf dem Küchenschrank (oder Nachtisch) verstecken.

Dream Machine für ein Uhrenradio - eine gewaltige Bezeichnung :-), aber es macht insgesamt seine Sache in meiner Küche recht gut - mit der Grösse und Funktionalität gibt und gab es nicht viele Alternativen. Ins Schlafzimmer würde ich mir eher einen billigen Radiowecker und wenn ich guten Sound bei der Musik bräuchte, einen vernünftigen tragbaren CD-Player stellen oder doch den Fernseher und einen DVD-Player nutzen.

**********

Eine Ergänzung: Die Akkulaufzeit in der detaillierten Bewertung ist irrelevant, weil das Uhrenradio kein Akku bzw. Akkufach hat.

24 Bewertungen, 11 Kommentare

  • crashtestdummie

    22.12.2006, 13:27 Uhr von crashtestdummie
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße und frohes Fest!

  • Engal00

    13.09.2006, 18:12 Uhr von Engal00
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh von mir und nen lieben Gruß dazu! Anja

  • mel_chen

    08.09.2006, 15:20 Uhr von mel_chen
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich hab noch niemals so n teil gesehen, find ich ja voll chic das ding ;-) lg die mel.

  • Django006

    07.09.2006, 19:43 Uhr von Django006
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & *lg* Alan :>))))

  • jockel2001

    04.05.2006, 18:15 Uhr von jockel2001
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schau doch mal bei mir vorbei wenn du magst :) ciao Jo

  • anonym

    04.05.2006, 17:13 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lieben Gruss, <br/> Manuela :-)

  • Sayenna

    04.05.2006, 14:40 Uhr von Sayenna
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh…...‹(•¿•)›…..LG Ela

  • JT_2905

    04.05.2006, 14:00 Uhr von JT_2905
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich, gut geschrieben!

  • morla

    04.05.2006, 12:42 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • topware2002

    04.05.2006, 11:02 Uhr von topware2002
    Bewertung: sehr hilfreich

    ............................///......................... <br/>.........................(o o)....................... <br/>SH-------oOO--(_)--OOo-----------

  • blackangel63

    04.05.2006, 10:51 Uhr von blackangel63
    Bewertung: sehr hilfreich

    ..(* " "*)...(* " "*).. <br/>.( ='o'= ).( ='o'= ). <br/>- (,,)-(,,) - (,,)-(,,)-...LG Anja :-)