Fach Spanisch Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Schwierigkeitsgrad der Ausbildung:  schwer
  • Arbeitsaufwand:  durchschnittlich
  • Prüfungsanforderungen:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von lizbiz

Auf jeden Fall lernen!

  • Schwierigkeitsgrad der Ausbildung:  schwer
  • Arbeitsaufwand:  durchschnittlich
  • Prüfungsanforderungen:  durchschnittlich

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Ich lerne schon seit mehreren Jahren Spanisch. Diese Sprache ist eine sehr lebendige Sprache mit vielen Redewendungen und ausdrücken. Es macht wirklich Spaß sie zu sprechen. Im Vergleich zu Französisch ist es sogar eine relativ leicht zu erlernende Sprache. Es gibt zwar mehr Zeitformen als im Deutschen, diese sind aber leicht zu erlernen, da sich im Grunde auch alles wiederholt und es nicht so viele unregelmässige Verben gibt wie zum Beispiel in Französisch. Wer schonmal Französisch, Latein oder auch irgendeine andere romanische Sprache erlernt hat, wird da wohl viele Paralitäten finden und weniger Probleme damit haben. Warum ist Spanisch so wichtig?? Weil sie eine der am häufigsten gesprochenen Sprachena auf der Welt ist, betrachte man nur mal außer Spanien Mittel- und Südamerika! Ja sogar in den USA kommt man in einigen Teilen nur mit Spanisch weiter. Außerdem kann man mit Spanisch auch noch ziemlich gut Portugiesisch und Italienisch verstehen, besonders wenn man es liest und natürlich die anderen in Spanien gesprochenen Sprachen außer Baskisch.
Viel Spaß beim Lernen!

4 Bewertungen