Sternburg Export Testbericht

Sternburg-export
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  hoch

Erfahrungsbericht von H2O_MAN

° ICH SEH NEN STERN AM HIMMEL °

  • Geschmack:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  sehr gering

Pro:

Auf jeden Fall der Preis,der Geschmack und es wird gebraut unter dem deutschen Reinheitsgebot.Ein echtes deutsches Bier eben.

Kontra:

Wenn dann dases alkohol enthält.Jedoch nicht wirkich,wurde das Bier doch von Mönchen erfunden :).Quasi Biebelrein

Empfehlung:

Ja

Ich begrüße Euch :-)


Bier trinke ich ja eigentlich seitdem ich meinen 18. Geburtstag gefeiert habe. Angefangen habe ich seinerzeit mit Kölsch das mir jedoch nach einer Zeit irgendwie zu „wässrig“ war. Dann bin ich auf Pilz umgestiegen und eigentlich darauf hängen geblieben.
Wenn man sich aber in einer anderen Region aufhält als in der „Ecke“ aus der man stammt so hat man unter Umständen das Pech und das gewohnte Bier ist nicht vorhanden. Oder aber man lernt ein anderes Bier über Bekannte kennen. Dieses habe ich über letzteres das erste Mal getrunken und es ist ein Bier geworden das ich mir gerne mal in meinen Einkaufswagen lege.

~ STERNBURGER EXPORT ~


Oder wie es kurz genannt wird das: STERNI

° Rund um die Brauerei °

Meinen Recherchen zu Folge wurde die Brauerei das erste Mal 1278 Urkundlich erwähnt mit dem Hinweis „Brauerei im Rittergut zwischen Elster und Mühlteich“. Seit 2006 gehört die Marke STERNBURG zur Radeberger Gruppe KG. Das Sortiment umfasst ein Angebot von acht Biermarken. Angefangen bei dem Sternburg Urtyp, – Pilsener, – Export, bis hin zum Sternburg Schwarzbier, – Diesel, - Radler, - Doppel Karamel und dem Sternburg Hefe Weizen. Heute gehört das Unternehmen zu einer der modernsten Brauereien in Europa.
Drei dieser Biersorten habe ich bereits getestet das: Sternburg Pilsener, Sternburg Diesel und das Sternburg Export.


° Die Verpackung °
Das ist diese typische, braune 0,5 Liter Mehrwegflasche. Hierauf wird in der Regel ein Pfand von 0,8 Cent erhoben. Wie bei allen mir bekannten Biersorten befindet sich lediglich auf der Vorderseite ein großes Etikett welches sich auf dem Flaschenbauch befindet. Oben am Flaschenhals findet man noch ein kleineres Etikett vor. Der Kronenkorken sitzt schön fest und lässt sich mittels eines Flaschenöffner bequem öffnen.


° Geschmack °
Im Gegensatz zu einem „Kölsch“ ist der Geschmack von dem Sternburg Export um einiges herber und würziger. Ich empfinde es als sehr bekömmlich und würde sagen dass es im Geschmack eine gleichbleibende Intensität aufweist. Denn wenn ich das Export mit dem Pils vergleiche so hat das Pilz im Abgang einen stärkeren herben Abgang. Vom Hersteller wird auf seiner Webseite diese Aussage getroffen: „Sternburg Export ist ein untergäriges, hell eingebrautes Vollbier mit edlem und besonders süffigem Geschmack“. Diese Angabe kann das Männchen einfach nur bestätigen denn das Sternburg Export ist sehr süffig. Obwohl ich es lieber in gekühltem Zustand trinke.


° Herstellerangaben °
=> Gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516
=> Süffig, Würzig
=> Stammwürze: 11,9%
=> Alkoholgehalt: 5,2%
=> CMA Gütesiegel


° Herstellkontakt °
Sternburg Brauerei GmbH
Mühlstraße 13
04317 Leipzig
Tel: 0341 / 22 223 0

www.sternburg-bier.de

° Fakten °

Kauf – Ort: Netto Markendiscount
Menge: 0,5 Liter
Preis: 0,36 € zuzüglich 0,08 € Pfand

° Zusammengefasst °

Hier spricht meiner Meinung nach alles für das Sternburg Export. Der Preis ist natürlich unschlagbar. Auch der Geschmack hat mich richtig überzeugt. In der Regel bevorzuge ich Pilz da ich das eben gewohnt bin. Jedoch muss ich gestehen dass dieses Export eine sehr gute Alternative für mich darstellt. Ein auf aller höchstem Niveau, in Ostdeutschland hergestelltes Produkt, das im Geschmack sehr überzeugt. Ich vergebe an dieser Stelle für das „STERNI“ alle 5 Sterne und spreche eine deutliche Weiterempfehlung aus.
Wenn der *h2o* schon mal ein oder zwei Bierchen davon zu viel intus hat dann sieht er auch schon mal mehr als nur einen Stern *griiins* … na dann, stoße ich mal mit dem „kühlen Blondinchen“ mit euch an … euer,


*h2o* - Männchen
Worte:538

36 Bewertungen, 9 Kommentare

  • zuckermausbiene

    26.09.2011, 15:32 Uhr von zuckermausbiene
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht. Liebe Grüße

  • uhlig_simone@t-online.de

    28.07.2011, 11:59 Uhr von uhlig_simone@t-online.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    freue mich auf deine gegenlesung, viele grüße v. simone

  • mima007

    28.07.2011, 11:04 Uhr von mima007
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • BulmaZ

    28.07.2011, 10:50 Uhr von BulmaZ
    Bewertung: sehr hilfreich

    Mein Lieblingsbier - das einzig Wahre. :D

  • emmi29

    28.07.2011, 09:56 Uhr von emmi29
    Bewertung: sehr hilfreich

    mir schmeckts nicht, emmi29

  • Ibizagirl1977

    28.07.2011, 09:44 Uhr von Ibizagirl1977
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wer`s mag, meins ist es nicht, aber schöner Bericht. LG Sonja

  • katjafranke

    28.07.2011, 01:07 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüße von der KATJA..

  • morla

    28.07.2011, 00:21 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^petra

  • Lale

    27.07.2011, 23:01 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*