Takko Modemarkt Testbericht

Takko-modemarkt
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Kundenfreundlichkeit:  freundlich
  • Auswahl:  durchschnittlich
  • Fachliche Beratung:  durchschnittlich
  • Umgang mit Reklamationen:  sehr gut
  • Warenqualität:  gut

Erfahrungsbericht von snoopy133

Die Rabattkarte für die ganze Familie

  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Übersichtlichkeit:  sehr gut
  • Kundenfreundlichkeit:  sehr freundlich
  • Auswahl:  durchschnittlich
  • Fachliche Beratung:  schlecht
  • Umgang mit Reklamationen:  sehr gut
  • Warenqualität:  gut
  • Häufigkeit des Besuches:  häufig

Pro:

gute Rabattkarte, nettes Personal, große Auswahl, tolle Preise, übersichtlich

Kontra:

selten neue Ware, keine ausgefallenen Sachen, Parfum und Schminke minderwertig

Empfehlung:

Ja

Eigentlich ist das hier kein Bericht über den Modemarkt Takko, sondern größtenteils über die Clubkarte von Takko.
Als ich letztens in der Stadt bei Takko war hat mir, wie auch allen anderen Gästen an diesem Tag, die Verkäuferin eine Rabattkarte gegeben. Was es damit auf sich hat könnt ihr jetzt hier lesen.

Wie bin ich drangekommen:
Ich bin vor ein paar Tagen nach Takko gegangen und habe mir dort ein Oberteil gekauft. An der Kasse hat mich die Verkäuferin dann gefragt, ob ich die Rabattkarte von Takko haben will. Als ich Ja gesagt habe, hat sie mir die Karte und den Kassenbon ohne weitere Erklärung gegeben und den nächsten Kunden bedient. Jeder Kunde hat an diesem Tag diese Karte angeboten bekommen. Manchmal macht Takko halt Tage, an denen sie diese Karte verteilen. Auf ausdrücklichen Wunsch kann man die Karte aber auch jederzeit bekommen.

Wie sieht sie aus?
Die Karte hat von beiden Seiten die Farbe Gelb, wie alles von Takko. Vorne steht in rot \"Takko Fashion\" drauf und in Schwarz \"Rabattkarte\". Hinten soll man auf einen weißen Streifen unterschreiben, was ich aber nicht gemacht habe und eine Kennnummer. Die Karte ist einfallslos gestaltet, was bei so einer Karte aber auch nicht so wichtig ist.

Wie funktioniert sie?
Beim nächsten Einkauf habe ich dann das Prinzip der Karte verstanden. Es ist eigentlich ganz einfach: Beim Einkauf legt man die Karte vor und bekommt den Kassenbon. Unten am Bon ist noch ein extra-Abschnitt, auf dem 5% des Wertes vom Einkauf als Gutschein dargestellt sind. Beim nächsten Einkauf kann man den Bon dann vorlegen und bekommt den entsprechenden Betrag dann gutgeschrieben, und sofort den nächsten Bon für den nächsten Einkauf und so weiter und so weiter.... Das ist eigentlich ganz praktisch, nur das doofe ist, dass der Bon nach einem Monat seine Gültigkeit verliert. Nicht jeder kauft jeden Monat was bei Takko ein und kann diesen Gutschein verwerten.

Meine Erfahrung und Meinung:
Ich finde die Karte ganz praktisch, auch wenn man damit kein Vermögen sparen kann. Es lohnt sich nicht immer, aber es ist auch kein großer Aufwand, beim Bezahlen eben diese Karte vorzulegen. Ich fände es besser, wenn man den Rabatt sofort gutschreiben würde. Dann hätte man den Vorteil sofort und bräuchte nicht bis zum nächsten Einkauf warten. Außerdem kann man den Kassenbon auch verlieren und dann hat man auch nichts von der Karte. Ich finde sie aber schon ganz gut, weil man wenigstens das Gefühl hat man hat was gespart. In Wirklichkeit spart man meistens nur ein paar Cent. Ich habe ein Oberteil für Zehn Euro gekauft, und habe fünfzig Cent gut geschrieben bekommen. Ich habe auch schon Gutscheine eingelöst. Das ging alles Problemlos und schnell. Es gibt viele, die diese Karte haben und ich finde es auch gut, dass es überhaupt eine Rabattkarte von Takko gibt. Schnäppchenjäger kommen bei jedem Einkauf auf ihre Kosten. Wie gesagt richtig sparen kann man nicht, aber etwas Geld ist besser als gar nichts. Ich habe noch nie Probleme damit gehabt und die Karte ist auch übertragbar. Es kann also die ganze Familie damit einkaufen. Besonders gut ist diese Karte natürlich, wenn man sehr häufig bei Takko einkauft. Ich kaufe nicht regelmäßig bei Takko ein, aber manchmal sind schon schön Teile dabei. Probiert es am besten einfach mal aus.


Die Bekleidung bei Takko:
Takko ist ein Laden, wo es Kleidung für die ganze Familie gibt. Es gibt für Girls und Boys eine extra Abteilung, und für Damne und Herren. Auch für Teens ist ab und zu etwas dabei. Ich finde bei Takko kann man besonders gut günstige Jeans einkaufen. Es sind meistens Stretch Jeans, die dann auch perfekt sitzen. Es gibt aber auch für Damen viele günstige Roll und Kragen Pullis und Strickjacken. Was man auch bei Takko sehr preisgünstig einkaufen kann ist unterwäsche. Meistens ist etwas schönes dabei und man kommt sogar noch billiger als bei H&M weg. Meistens gibt es vorne an der Kasse noch mal eine extra Abteilung für Accessoirs. Da kriegt man dann zum Beispiel Schweißbänder, Gürtel und Schmuck. Auch ein Regal mit Parfum und Schminke gibt es, was ich aber nicht empfehlen kann. Die Schminke ist meist minderwertig und das Parfum riecht auch nicht besonders gut. Man sollte also doch leiber Klamotten bei Takko kaufen. Die Auswahl ist sehr groß, aber man findet sich sehr gut zurrecht. Es gibt viele Kleidergrößen und viele verschiedene Produkte. Ich glaube es gibt auch Übergrößen bei Takko. Was ich leider etwas in dem Sortiment von Takko vermisse, sind etwas edle Shirts für Partys oder ähnliches. Es gibt nur \"normale\" Kleidung.

Preise:
Die Preise bei Takko sind absolte Spitze. Ich habe letztens eine Stretch Schlag Jeans für 12€ gekauft, die ich schon mehre Monate besitze und die immernoch super aussieht. Man kriegt auf jeden Fall was für sein Geld, und man kann immer etwas mit der Rabattkarte abstauben. Etwas teuer finde ich dagegen die Strickjacken. Die kosten in einem Sonderangebot 25€. Da kriegt man doch woanders bessere Angebote. Ansonsten ist Takko aber preislich und Qualitativ echt gut.

Das Personal:
Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Ich denke das ist zwar von Laden zu Laden verschieden, aber bei uns ist das Personal sehr nett. Eine richtige Beratung bekommt man natürlich nicht, aber das kann man ja auch nicht richtig erwarten.

Die Kabinen:
Ich finde es auch sehr wichtig wie die Kabinen in so einem Laden sind. Die Kabinen sind verhältnismäßig groß und geräumig. Wenn man in eine Kabine geht bekommt man eine Nummer mit der Anzahl der Kleidungsstücke, damit auch nichts geklaut wird.

Fazit:
Takko ist ein toller Laden. Die Preise sind meistens sehr gut und auch die Auswahl ist sehr groß. Allerdings bekommen sie nur sehr selten und langsam neue Ware. Die Rabattkarte ist praktisch und man kann bei jedem Einkauf 5% sparen. Es ist für die ganze Familie etwas dabei, aber Parfum und Schminke sollte man da nicht kaufen. Auch Damenunterwäsche kann man dort sehr günstig bekommen.

12 Bewertungen