Theramed Zahncreme XXX Fresh Cool Testbericht

Theramed-zahncreme-xxx-fresh-cool
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2004
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von falke

So cool ist sie leider nicht

Pro:

Schöne Flasche, Gute Werbung

Kontra:

Wenig Mentholgeschmack,

Empfehlung:

Nein

Vorwort

Meine Frau brachte mir von ihrem Einkauf im DM-Markt auch noch das Pendant der Theramed Lemon Mint mit. Die „Theramed 2in1 XXX Fresh, Cool Menthol“! Das hat sie mir erst heute Morgen mitgeteilt als ich ihr sagte, ich habe einen Bericht über die Zahncreme mit der Zitronenfrische, bei Ciao eingesetzt. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich in dem Fall über beide gleichzeitig geschrieben. So muss ich mich nun auch über diese andere limitierte Edition äußern. Neugierig wie ich war, habe ich diese neue Sorte auch gleich ausprobiert; aber der „Aha“ -Effekt wie bei der Lemon Mint ist hier leider ausgeblieben. Ich werde später auch erklären wieso!

Es ist jetzt für mich nicht ganz einfach diese Zahncreme, „anders“ als die Lemon Mint, zu beschreiben. Die PET-Flasche sieht gleich aus und ist auch, bis auf den etwas anders gehaltenen Schriftzug auf der Vorderseite, identisch. Hier steht in einem bläulich weisen Schriftzug „ XXX FRESH“ darunter in tiefem Ozeanblau „ COOL MENTHOL“.

Die PET-Flasche ist, genau wie die andere mit dem Lemon-mint, durchsichtig und man kann durch diese, auch in diesem Fall viskoseähnliche, Flüssigkeit gegen das Licht gehalten, fast hindurch sehen. Aber auch nur fast. Die Farbe der Zahncreme, oder auch in diesem Fall des Zahngels, ist ein sehr helles blau. In dieser Flüssigkeit kann man weise Pünktchen erkennen. Auch sind kleine Blasen sichtbar. Diese Blasen konnte ich nun bei der Lemon-Mint überhaupt nicht erkennen. Gibt es also doch einen Unterschied in der Konsistenz? Oder ist diese Blasenbildung nur reiner Zufall? Um dazu einen Vergleich anstellen zu können, müsste ich eine zweite Flasche der gleichen Zahncreme besitzen. Das habe ich allerdings nicht. Derjenige, der sich diese Zahncreme kaufen möchte, kann das gerne überprüfen.

Hier möchte ich nun gerne die Angaben von meinem anderen Bericht übernehmen da diese absolut identisch sind.

Der Inhalt der Flasche ist mit 75 ml angegeben und soll bei geöffneter Flasche noch 12 Monate haltbar sein. Da man sich jedoch mindestens dreimal am Tag die Zähne putzen soll, ist diese Monatsangabe rein statistisch zu sehen. Allerdings ist die Ergiebigkeit dieses Gels sehr weit reichend. Man benötigt im Vergleich zu herkömmlichen Zahncremes nur einen Bruchteil davon. Eigentlich genügt ein centgroßer Punkt auf der Bürste.

Die Aufschrift auf der Flasche

Auf der Rückseite der PET-Flasche befindet sich die obligatorische Inhaltsangabe und auch eine kleine Gebrauchsanweisung. Das dieses Gel etwas besonderes ist, kann man auch hier wieder erkennen; denn: Theramed beschreibt das Produkt als „eXXXtremes“ Frischeerlebnis und es gibt „eXXXtrem“ lang anhaltenden frischen Atem. Diese drei X finden sich also auch hier wieder vor. Dass dieses Zahngel vor Karies, Zahnsteinbildung, Zahnbelag und Parodontose schützt, muss eigentlich nicht erwähnt werden. Es versteht sich von selbst! So sollte es auch bei den anderen Zahncremes üblicherweise sein. Ein Tipp gibt Theramed jedoch noch in Bezug auf den Gebrauch als „Mundwasser“. Sie schreiben: „Einige Tropfen Theramed XXX Fresh in Wasser aufgelöst, ergeben ein erfrischendes Mundwasser!“.

Tja, auch hier kann ich mich nicht so ganz der Werbung anschließen!

Nun folgt die Inhaltsangabe (auch diese ist mit der Lemon Mint absolut identisch)

Sorbitol, Aqua, Hydrated Silica,Alcohol,PEG-32,Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Monofluorophosphate, Aroma, Zinc Sulfate, Sodium Saccarin, Xanthan Gum, Disodium Phosphate, PEG-30 Glyceryl Stearate, Cccamidopropyl Betaine, Sodium Benzoate,, Citral, Limonene, CL 47005, CL 74260, und Natriummonofluorphosphat (1450 ppm F)

Schwarzkopf&Henkel, Düsseldorf,Wien, Servicetelefon 0180-2006300 oder 0800-711046 für 0,06 Euro pro Anruf. Oder http:///www.theramed.de


Dass diese ganzen Inhaltsangaben „nicht“ in Deutsch sind stört die Hersteller wenig. Wahrscheinlich denken Sie, als Normalverbraucher versteht man ja sowieso nicht was den da genau drin ist.

Ich versuche es mal etwas aufzuschlüsseln.
Also, Sorbit ist ein Zuckeraustauschstoff der genau wie Sodium Saccarin für eine gewisse Süße sorgen soll. Alkohol wird als Konservierungsmittel genommen, Xanthan Gum soll für die Viskosität sorgen, die verschiedenen Sulfate sind für die Reinigungswirkung zuständig, Citral und Limonene sind für den Geschmack da, Die verschiedenen anderen Inhaltsstoffe sorgen ebenfalls für die Reinigungswirkung und auch für den Minzegeschmack sowie die Farbe und die Pigmentierung.

Soweit nun zu den Inkredentien (Inhaltsstoffe).

Nun der Praxistest

Auch bei dieser Flasche war eine Versiegelung mit einem Klebestreifen sichtbar. Nach dem öffnen der PET-Flasche stellte ich einen sehr leichten Mentholgeruch fest. Dieser war jedoch wirklich nur sehr dezent. Kein Vergleich mit der Lemon-Mint! Aber ich mag ja den Geruch und den Geschmack von Menthol sehr gerne. Also auch hier wieder frisch ans Werk. Ein kleiner Tropfen in Centgröße genügte auch hier. Auch bei dieser Zahncreme waren eine massierende Wirkung und ein Glättegefühl auf den Zähnen nach und während dem Gebrauch spürbar. Daran ist zu erkennen, dass die Wirkstoffe wirklich gleich sind. Nur der Geschmack und die versprochene „lang anhaltende Atemfrische“ stellten sich bei mir mit dieser Zahncreme nicht so recht ein. Eigentlich kann ich sagen, dass sich die Frische sehr schnell verflüchtigt hat. Naja, dachte ich mir, probiere ich eben auch hier mal die Wirkung als Mundwasser aus. Ich nahm nun so vier bis fünf Spritzer in ein Glas und rührte um. Auch hier war keine Schaumbildung zu erkennen. Das fand ich wiederum sehr positiv. Nach mehrmaligem gurgeln mit diesem „Mundwasser“, stellte ich allerdings auch hier „keine“ lang anhaltende Frische fest. Schade eigentlich! Ich dachte dass diese Sonderedition auch in diesem Fall etwas Besonderes ist. Aber dem war nicht so. Mein „altes“ Theramed, das „Theramed 2in1, Aktive Frische + Langzeitschutz, ORIGINAL“, bietet mir hier eindeutig mehr Frische an!

Nun auch hier der Preis

Auch in diesem Fall handelt es sich um eine limitierte Auflage der Zahncreme. Der Preis liegt auch hier so bei 1,25 Euro im DM-Markt. Leider konnte mir auch in diesem Fall meine Frau nicht genau sagen ob dieser Preis auch wirklich stimmt. Wie schon im anderen Bericht geschrieben hat sie den Kassenbon nicht mehr. Es kann also auch hier sein das man diese Zahncreme etwas günstiger bekommt.


Mein Fazit

Leider bin ich, für meinen Teil, von dieser „Sonderedition“ im direkten Vergleich zu ihrem Pendant, der „Theramed 2in1 XXX FRESH, Lemon Mint“, sehr enttäuscht. Mir fehlt einfach der kräftige und auch lang anhaltende Mentholgeschmack. Dieses „Cool Menthol“ kann mit anderen Zahncremes auf Mentholbasis in meinen Augen nicht bestehen. Mag jedoch jeder sich seine eigene Meinung darüber bilden. Ich finde hier hätte Theramed noch etwas zu verbessern. Ganz im Gegenteil zu ihrer anderen XXX- Zahncreme.

Diese Zahncreme bekommt von mir keine Empfehlung!


Für weitere Infos kann man die oben erwähnte Webadresse aufsuchen.


Viele Grüsse aus Pirmasens…….


Für Yopi

13 Bewertungen