Unkrautbekämpfung Tipps & Tricks Testbericht

No-product-image
ab 8,28
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

5 Sterne
(4)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)

Erfahrungsbericht von ballschuh

Jeder kennt die Schneckenplage, hier ein preiswerter u.helfender TIPP

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Jeder kennt jedes Jahr diese Schneckenplage, schöne Salate werden von diesen Schnecken aufgefressen. Nichts hilft und den Salat mit giftigen Schädlingsbekämfungsmittel zu besprühen, ist auch nicht das wahre für unseren Magen. Also habe ich es mit einen Tppp von einen bekannten ausprobiert und siehe da, die Wirkung trat sofort ein. Hier das Rezept:

1 odere mehere Plastikbecher oder andere Behälter
Bier (kann ruhig Aldi Bier sein)
Die Becher mit dem Bier füllen und ausdrinken, nein nein das war nur ein Scherz, also die Becher mit den Bier füllen und im Gemüsegarten einbuddeln, aber nicht ganz, der Becher muß ein wenig herausgucken. Kommt darauf an wie groß eurer Gemüsegarten ist, um so mehr Becher müßt Ihr dann verteilen.

Der Effekt ist, das die Schnecken von den Geruch angezogen werden und dann in den Becher reinfallen und ertrinken.

Das ist zwar eine ecklige Angelegenheit, aber sehr hilfreich.

Ihr könnt auch abgestandendes Bier benutzen, von der Party am Vortag.

Wichtig ist, sonst wirds wirklich ekelig, das Bier alle paar Wochen auszuwechseln.

Probiert es doch diesen Sommer mal aus und Ihr könnt endlich euren Salat genießen. Guten Apetitt!

Die Schnecken kann man doch im Müll entsorgen oder man schmeißt sie zum Nachbarn den man nicht leiden kann , war ein Scherz !

13 Bewertungen