Veltins V+ Lemon Testbericht

Veltins-v-lemon
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  hoch

Erfahrungsbericht von Hopsten

Mal was anderes...

  • Geschmack:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  hoch

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Heute schreibe ich mal über das Veltins- Lemon Getränk. Das haben wir im Sommer (welchen Sommer? *g*) ganz gern mal gesüppelt. Auch mein Mann, der Bier sonst nur in Originalfassung trinkt. Mir schmeckte das Zeugs auch gut.

Der Karton:
=============
Gekauft haben wir gleich sechs Flaschen in einem Karton. Seitlich ist er offen unten hat er Löcher und oben hat er auch Löcher, wo die Kronkorken der Flaschen rausgucken. Also von dem Pappkarton bin ich nicht so überzeugt. Habe immer Angst, die Pappe könnte beim Tragen reissen. Na ja, bis jetzt ist es gutgegangen.

Preis und Menge:
=====================
Also die sechs Flaschen sind Fläschchen weil sie klein sind und in sie nur 0,33 Liter reingeht. Für die sechs Veltins Lemon löhnten wir 2,83 Euro und 0,48 Euro fürs Flaschenpfand.

Was ist das überhaupt?

Es ist ein Biermischgetränk aus 60% Veltins Pilsener Bier und 40% Erfrischungsgetränk mit Citrusgeschmack. Und einem Alkoholgehalt von 2,9%.

Zutaten:
Bier (Wasser, Malz, Hopfen), Wasser Zucker,Kohlensäre, Zitronen-und Grapefruitsaft 2%, Säerungsmittel Citronensäure, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, natürliches Aroma, Stabilisatoren Pektin und Johannisbrotkernmehl.

Gebraut und abgefüllt wurde es durch die:
Brauerei C & a. Veltins GmbH & Co. KG.
59872 Meschede-Grevenstein Deutschland

Erst mal sieht der Karton klasse aus und die Flaschen auch. Viel Gelb und viel Grün sind immer gut für Frische und Spritzigkeit. Die Aufkleber auf der Flasche glänzen so’n bisken goldig. Sieht gut aus und zieht sicher die Blicke auf sich. Sogar der Kronkorken auf dem dünnen Flaschehals ist glänzend hellgrün, mit Beschriftung.


Aber der Biermix sieht nicht viel anders aus als das pure Pils. Die Mixtur ist hellgelb und es schäumt erst mal beim Eingiessen. Aber was ich beobachte ist das schnelle Verschwinden des Schaumes. Das dauert einige Minuten aber dann ist er weg und was dann so im Glas ist, sieht nicht besonders dolle aus. Eine gelbe Farbe wie Pippi! *g* Na ja zum Glück riecht es aber nicht so und schmecken tut’s auch immer noch gut.

Klar, das Bier drin ist, schmeckt man am bitteren Geschmack. Aber der Lemonsaft bringt Frische undd Frucht in die Sache. Etwas sauer und doch auch süß ist das Gesöff. Klingt komisch, passt aber zusammen und schmeckt auch.

Aber eines sollte man nicht tun. Man sollte das Zeugs nicht warm trinken, so bei Zimmertemperatur. Dann geht viel vom Erfrischungsfaktor verloren. Nee, das Veltins Lemon muss kalt sein. Für mich darf es ruhig aus dem Kühlschrank kommen. Das Glas muss aussen beschlagen. Jau, dann ist es richtig. Und ich warte auch nicht lange mit dem Austrinken. Vom längeren Stehen wird es nicht besser. Also trinke ich es zügig weg und ich giesse mir das Glas auch nicht gleich so voll. Den Rest lasse ich in der Flasche und stelle die kalt. Nur wenn ich richtig Durst habe schaffe ich die 0,33l auf einen Schluck. Sonst lasse ich mir doch lieber etwas Zeit.

Also das Veltins Lemon kriegt von mir eine glatte Empfehlung. Ich mag’s weil es eben ein guter Mix ist aus herbem Pils und fruchtigem Zitrus. Ohne es auszuprobieren weiss man nicht, ob es einem schmeckt. Na dann mal ran!!

Hopsten

63 Bewertungen, 4 Kommentare

  • sven16bo

    15.09.2005, 17:10 Uhr von sven16bo
    Bewertung: sehr hilfreich

    und kameraden ist eine schande für die ehrlichen biertrinker... fiege pils an die macht ^^ und die 0.33 sind immer das aufwärmen beim wettrinken ;) schöner bericht so long sven

  • Schatzy81

    15.09.2005, 13:39 Uhr von Schatzy81
    Bewertung: sehr hilfreich

    Bericht, gut geschrieben.

  • Mamafabian

    15.09.2005, 13:29 Uhr von Mamafabian
    Bewertung: sehr hilfreich

    uns in Bayern auch Radler, mag ich total gerne, LG Tina

  • Lotosblüte

    15.09.2005, 13:24 Uhr von Lotosblüte
    Bewertung: sehr hilfreich

    in Österreich "Radler" heißt. Ich hasse das Zeug, obwohl ich gerne Bier trinke. Es mit was zu Mischen, finde ich aber eklig. Dein Bericht ist allerdings sehr gut. lg